Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.02.2019 | 18:40 Uhr

Pokal-Losglück für Bayern: Heidenheim kommt in die Arena – Augsburg gegen Leipzig

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 30 / 37
  • Pfeil
  • Pfeil




Dürfen sich über ein machbares Los freuen: Die Bayern empfangen im April den FC Heidenheim zum Pokal-Viertelfinale. −Foto: dpa

Dürfen sich über ein machbares Los freuen: Die Bayern empfangen im April den FC Heidenheim zum Pokal-Viertelfinale. −Foto: dpa

Dürfen sich über ein machbares Los freuen: Die Bayern empfangen im April den FC Heidenheim zum Pokal-Viertelfinale. −Foto: dpa


Ein Freilos ist es nicht, aber es hätte den FC Bayern schon härter treffen können: Im DFB-Pokal-Viertelfinale hat der Rekordpokalsieger nicht nur mit Zweitligist Heidenheim einen machbaren Gegner erwischt – er darf auch noch in der heimischen Allianz Arena antreten. Indes darf sich auch der FC Augsburg über Heimrecht freuen, allerdings ist die Hürde hoch: RB Leipzig. Die Viertelfinals werden am 2./3. April ausgetragen. Die beiden Halbfinals sind für den 23. und 24. April angesetzt. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion steigt am 25. Mai. − aug

Die Paarungen:

- FC Schalke 04 – SV Werder Bremen
- FC Bayern München – FC Heidenheim
- SC Paderborn – Hamburger SV
- FC Augsburg – RB Leipzig












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Seebach am Ziel: Die Eibl-Elf steigt nach dem 6:0-Sieg gegen Hauzenberg II als Meister in die Landesliga auf. −Foto: Helmut Müller

Glückwunsch, TSV Seebach! Wie erwartet, setzte sich der Bezirksliga-Spitzenreiter am...



Ein verrücktes Spiel sahen die 250 Zuschauer in Tittling, am Ende stand es 2:2. −Foto: Alex Escher

Der SV Schalding II hat seine Ergebnis-Krise bewältigt. Der Tabellenzweite der Bezirksliga Ost...



Die Ränge waren gut gefüllt im Staffelbergstadion: 400 Zuschauer sahen den 2:0-Sieg der Waldkirchener in Hauzenberg. −Fotos: Sven Kaiser

Keine Gnade kannte der ASV Cham am Karsamstag mit dem Landesliga-Schlusslicht Hutthurm...



"Leidenschaft und Intensität" fordert SVS-Coach Stefan Köck von seinen Spielern. Nur so sei eine Wiederholung der Leistung vom 5:2-Sieg gegen Garching auch in Aschaffenburg möglich. −Foto: Andreas Lakota

Schaldings Spielertrainer Stefan Köck (34) muss derzeit viele Leute ratlos zurücklassen...



Die salzweger um Marco Kurz baruchen in die Tittling dringend einen Sieg. −Foto: Lakota

Während an der Spitze der Bezirksliga Ost die Entscheidung gefallen ist und der TSV Seebach an...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Markus Weinzierl fühlt sich unfair behandelt. −Foto: Simon Sachseder/dpa

Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver