Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Champions League | 07.11.2018 | 23:19 Uhr

Dank Lewy-Doppelpack: Kovac kann durchatmen – doch es bleibt mehr Qual als Befreiung

Lesenswert (1) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Elfmeter "geschunden", Elfmeter verwandelt: Robert Lewandowski trifft in seinem 100. Europapokal-Spiel zur Bayern-Führung. −F.: dpa

Elfmeter "geschunden", Elfmeter verwandelt: Robert Lewandowski trifft in seinem 100. Europapokal-Spiel zur Bayern-Führung. −F.: dpa

Elfmeter "geschunden", Elfmeter verwandelt: Robert Lewandowski trifft in seinem 100. Europapokal-Spiel zur Bayern-Führung. −F.: dpa


Drei Tage vor dem Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund nehmen die Bayern wenigstens ein kleines bisschen Schwung aus der Champions League mit – aber über weite Strecken wirkte der Auftritt des deutschen Rekordmeisters beim 2:0 gegen den Gruppenletzen AEK Athen quälend langsam und uninspiriert.

Zumindest läuft in der Königsklasse dank Torjäger Robert Lewandowski alles nach Plan. Das 2:0 gegen spielerisch limitierte Griechen brachte dem Ensemble des unter Zugzwang stehenden Trainers Niko Kovac am Mittwochabend aber nur etwas Schwung für den Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund. In seinem 100. Europapokalspiel verwandelte Lewandowski in der 31. Minute einen von ihm selbst erfolgreich provozierten Strafstoß zur Führung. Nach der Pause legte der Pole auf Vorarbeit von Joshua Kimmich artistisch nach (71.). Beide Tore fielen nach ruhenden Bällen und entsprangen nicht feinem Kombinations-Fußball. Die Bayern führen die Gruppe E mit zehn Punkten vor Ajax Amsterdam an.

Überzeugend sieht anders aus: Die Partie gegen Athen war für Bayern-Coach Niko Kovac alles andere als ein Genuss. −Foto: dpa

Überzeugend sieht anders aus: Die Partie gegen Athen war für Bayern-Coach Niko Kovac alles andere als ein Genuss. −Foto: dpa

Überzeugend sieht anders aus: Die Partie gegen Athen war für Bayern-Coach Niko Kovac alles andere als ein Genuss. −Foto: dpa


"Wir wussten, dass es nicht leicht werden würde, haben aber einen guten Schritt nach vorne gemacht", sagte Lewandowski nach dem Spiel auf Sky. "Wir hatten das Spiel in den entscheidenden Situationen unter Kontrolle. So ein Sieg ist für das Selbstbewusstsein sehr wichtig", meinte der Sieg-Garant. Aber es darf bezweifelt werden, ob eine ähnliche Leistung beim offensiv- und spielstarken BVB reichen wird.

Lesen Sie mehr zum Spiel gegen Athen am Donnerstag im Sportteil der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Sucht sich eine neue Aufgabe: Marius Wiederer wechselt von Deggendorf nach Passau. −Foto: Rappel

Die Passau Black Hawks können den nächsten Coup verkünden. Verteidiger Marius Wiederer wechselt vom...



Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Patrick Geiger (l.) spielt auch in der kommenden Saison in Passau. −Foto: Daniel Fischer/STOCK4press

Ein absoluter Publikumsliebling und Leistungsträger bleibt den Passau Black Hawks erhalten...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver