Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.08.2019 | 18:35 Uhr

Champions League: Bayern starten gegen Belgrad – BVB legt mit Hammer-Heimspiel gegen Barca los

von Sebastian Lippert

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Foto: dpa

Foto: dpa

Foto: dpa


Die UEFA hat die Gruppenphase der kommenden Champions League-Saison ausgelost.

Los-Fee Wesley Sneijder bescherte dem FC Bayern München (Gruppe B) ein Duell mit Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur, außerdem erwarten Niko Kovac & Co. Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad.

Einmal mehr ein Hammerlos erwischt hat Borussia Dortmund, das in Gruppe F mit dem FC Barcelona, Inter Mailand und Slavia Prag um die zwei Achtelfinal-Tickets konkurriert. Auch für Bayer 04 Leverkusen wird's schwer: In Gruppe D warten Juventus Turin, Atletico Madrid und Lokomotiv Moskau. RB Leipzig hat gute Chancen, die leichteste Gruppe zu überstehen: Gegner sind Lyon, St. Petersburg und Benfica Lissabon. Auf einen Ausflug zu Champions League-Titelverteidiger FC Liverpool freut sich der FC Salzburg, für den es die erste Teilnahme an der Königsklasse ist. Die ersten Gruppenspiele finden am 17. und 18. September statt.

Gleich zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase kommt es zum Schlagerspiel zwischen dem deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund und dem spanischen Meister FC Barcelona mit Superstar Lionel Messi. Das geht aus der Ansetzung hervor, die wenige Stunden nach der Auslosung am Donnerstagabend veröffentlicht wurde. Dortmund empfängt die Katalanen in der Gruppe F demnach am 17. September um 21.00 Uhr. Das Auswärtsspiel steigt am 27. November im Camp Nou. In der Gruppe B trifft der deutsche Rekordmeister Bayern München zum Auftakt am 18. September auf den serbischen Meister Roter Stern Belgrad. Die Duelle mit dem englischen Topklub Tottenham Hotspur steigen am 1. Oktober in London sowie am 11. Dezember in München.

Die Gruppen A bis H in der Übersicht:

Gruppe A

Paris St. Germain

Real Madrid

Club Brugge

Galatasaray Istanbul

Gruppe B

FC Bayern München

Tottenham Hotspur

Olympiakos Piräus

Roter Stern Belgrad

Gruppe C

Manchester City

Schachtar Donezk

Dinamo Zagreb

Atalanta Bergamo

Gruppe D

Juventus Turin

Atletico Madrid

Bayer 04 Leverkusen

Lokomotiv Moskau

Gruppe E

FC Liverpool

SSC Neapel

FC Salzburg

KRC Genk

Gruppe F

FC Barcelona

Borussia Dortmund

Inter Mailand

Slavia Prag

Gruppe G

Zenit St. Petersburg

Benfica Lissabon

Olympique Lyon

RB Leipzig

Gruppe H

Chelsea FC

Ajax Amsterdam

FC Valencia

LOSC Lille












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolbild: dpa

Der Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch wird offenbar auch dem Breiten- und Amateursport Lockerungen des...



Der erste positiv Getestete: Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic. −Foto: dpa

Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg beklagt mindestens acht Coronafälle, darunter vier mit der...



Soll demnächst als neuer Coach des FC Schalke 04 vorgestellt werden: Dimitrios Grammozis. −Foto: dpa

Trainer Nummer fünf darf länger bleiben - auch wenn Schalke 04 weiter verliert: Dimitrios Grammozis...



Vor allem für den Nachwuchs wird eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs gefordert. −Foto: dpa

Einen ersten Schritt in Richtung sportlicher Normalität hat am Montagabend Österreich gemacht...



20 Drittligisten und 28 Clubs aus der Regionalliga haben beim Deutschen Fußball-Bund ihre Unterlagen...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...



−Symbolbild: dpa

Der Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch wird offenbar auch dem Breiten- und Amateursport Lockerungen des...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver