Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Gastspiel in Halle fällt flach | 14.01.2022 | 16:53 Uhr

Omikron wirbelt auch 3. Liga durcheinander: Schon drei Spiele abgesagt – auch Türkgücü betroffen

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 40
  • Pfeil
  • Pfeil




Zum Zuschauen verdammt: Türkgücü München um Mergim Mavraj. −Foto: Archiv dpa

Zum Zuschauen verdammt: Türkgücü München um Mergim Mavraj. −Foto: Archiv dpa

Zum Zuschauen verdammt: Türkgücü München um Mergim Mavraj. −Foto: Archiv dpa


Das für Samstag angesetzte Spiel der 3. Fußball-Liga zwischen dem Halleschen FC und Türkgücü München ist abgesagt worden. Grund dafür ist ein positiv auf die Omikron-Variante des Coronavirus getesteter Mitarbeiter von Türkgücü, der auch zahlreiche Kontakte mit Spielern hatte. Diese müssen in Quarantäne, da das Münchner Gesundheitsamt die dafür neu festgelegten Regeln erst ab Montag umsetzt.

Das Spiel wäre das Pflichtspiel-Debüt für Halles neuen Trainer Andre Meyer gewesen. Zudem hätten im Stadion der Gastgeber 7500 Zuschauerinnen und Zuschauer anwesend sein dürfen.

Auch die für Sonntag geplante Partie zwischen Viktoria Berlin und Eintracht Braunschweig wurde abgesetzt. Nach einem Corona-Ausbruch und der daraus resultierenden Quarantänesituation stehen den Gastgebern weniger als 16 einsatzberechtige Spieler zur Verfügung, womit die Mindestgrenze unterschritten ist. Bereits zuvor war das Duell zwischen dem FSV Zwickau und Viktoria Köln abgesagt worden. − sid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Magdeburg
36
83:39
78
2.
Braunschweig
36
61:36
64
3.
Kaiserslautern
36
56:27
63
4.
1860 München
36
67:50
61
5.
Mannheim
36
58:40
60
6.
Osnabrück
36
56:48
58
7.
Saarbrücken
36
50:44
53
8.
Wiesbaden
36
49:44
51
9.
Dortmund II
36
51:48
49
10.
Zwickau
36
46:44
47
11.
Freiburg II
36
34:42
47
12.
Meppen
36
47:60
47
13.
Viktoria Köln
36
39:52
45
14.
Halle
36
46:48
43
15.
Duisburg
36
46:71
42
16.
Verl
36
56:66
40
17.
Viktoria Berlin
36
44:62
37
18.
Würzburg
36
34:59
30
19.
Havelse
36
28:71
23





In Hoffenheim offenbar vor dem Aus: Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das ständige Jammern und Lamentieren hat ein Ende. Sebastian Hoeneß, der in den zurückliegenden...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...



Gerald Straßhofer (41) gibt nach eineinhalb Jahren die NLZ-Leitung in Burghausen ab. Er brenne wieder mehr darauf, als Trainer zu arbeiten, sagt er. −Foto: Zucker

An der Spitze des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen kommt es zu einer...



Abteilungsleiter Johannes Just (v.l.) mit den Trainern Peter Müller und Ernst Lüftl. −Foto: Verein

In der Schlussphase der laufenden Saison hat die DJK Eintracht Passau die Weichen für die neue...



Riesige Freude über den Meistertitel in der Landesliga Südost bei den Erlbacher Akteuren um Johannes Maier (rechts) und Schiedermair (Mitte). Für Simon Salzinger (Wechsel zum SV DJK Pleiskirchen/von links), Marc Abel (TuS Engelsberg) und Keeper Klaus Malec (SSV Eggenfelden) ist es zugleich ein Abschied. Sie kicken in der neuen Saison bei anderen Vereinen. −Fotos: Butzhammer

Die offizielle Meisterfeier des SV Erlbach stand nach dem letzten Heimspiel der Fußball-Landesliga...





Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver