Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Drei weitere Neuzugänge  |  18.06.2021  |  15:26 Uhr

Deichmann, Goden, Bär: 1860 erhofft sich "wichtige Impulse" in der Offensive

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 28
  • Pfeil
  • Pfeil




Erster Neuzugang: Yannick Deichmann (r.) bei der Vorstellung mit 1860-Sportchef Günther Gorenzel. −Foto: Verein

Erster Neuzugang: Yannick Deichmann (r.) bei der Vorstellung mit 1860-Sportchef Günther Gorenzel. −Foto: Verein

Erster Neuzugang: Yannick Deichmann (r.) bei der Vorstellung mit 1860-Sportchef Günther Gorenzel. −Foto: Verein


Fußball-Drittligist TSV 1860 München hat nach Nathan Wicht aus der eigenen Juniorenabteilung am Freitag die Verpflichtung von Kevin Goden (22), Yannick Deichmann (23) und Marcel Bär (29) bekanntgegeben.

Deichmann kommt von Absteiger VfB Lübeck an die Grünwalder Straße. Er ist offensiv variabel einsetzbar, hat in Lübeck auch seine Torgefahr bewiesen: acht Tore und vier Vorlagen sammelte er in der abgelaufenen Saison. "Diese Fähigkeiten passen sehr gut in unsere Spielkonzeption, die wir sehr flexibel gestalten wollen", wird Sportchef Günther Gorenzel in einer Vereinsmitteilung zitiert. Deichmann habe bewiesen, "dass er in der 3. Liga offensiv wichtige Impulse setzten kann".

Kevin Goden spielte unter dem jetzigen Löwen-Coach Köllner beim Club.

Kevin Goden spielte unter dem jetzigen Löwen-Coach Köllner beim Club.

Kevin Goden spielte unter dem jetzigen Löwen-Coach Köllner beim Club.


Deichmann, der die Rückennummer 20 bekommt, betonte, er könne es "kaum erwarten, vor den außergewöhnlichen Fans zu spielen. Ich komme in ein charakterstarkes und absolut intaktes Team und brenne darauf, meinen Beitrag zu den gemeinsamen Zielen leisten zu können." Über die Vertragsmodalitäten wurde nichts bekannt.

Der 22-Jährige Goden war zuletzt beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Er wurde beim 1.FC Köln ausgebildet und spielte in der Saison 2018/19 unter dem heutigen 1860-Coach Michael Köllner beim Club. Er kann sowohl offensive als auch defensive Aufgaben erfüllen. In der vergangenen Spielzeit wurde er im Nürnberger Regionalliga-Team eingesetzt. Goden sei "auf der rechten Außenbahn äußerst vielseitig sowohl defensiv als auch offensiv einsetzbar", sagt Gorenzel und lobt die "herausragende Dynamik" des Rheinländers.

Der 29 Jahre alte Stürmer Bär kommt von Eintracht Braunschweig, absolvierte in der abgelaufenen Zweitliga-Saison 30 Partien und erzielte vier Tore.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Magdeburg
9
16:8
19
2.
Viktoria Berlin
8
18:7
17
3.
Osnabrück
9
14:7
17
4.
Mannheim
9
15:8
15
5.
Saarbrücken
9
13:9
15
6.
Dortmund II
8
14:9
14
7.
Wiesbaden
8
12:11
14
8.
Halle
9
15:14
13
9.
Braunschweig
8
12:10
12
10.
Verl
8
14:14
12
11.
Türkgücü München
9
11:12
12
12.
Duisburg
9
11:13
12
13.
1860 München
9
8:9
11
14.
Meppen
9
7:12
11
15.
Zwickau
9
10:13
8
16.
Freiburg II
7
5:11
8
17.
Würzburg
9
5:9
7
18.
Kaiserslautern
8
4:8
6
19.
Viktoria Köln
9
8:17
5
20.
Havelse
9
3:14
4





−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...



200 Zuschauer sahen in Röhrnbach das Treffen gegen Jandelsbrunn. Die Gastgeber setzten sich 3:1 durch. −Foto: Sven Kaiser

Kein Spiel unter drei Toren: Die Fußballer der Kreisklasse Freyung haben die Zuschauer einmal mehr...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver