Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Pleiten gegen Ingolstadt und Dresden | 25.11.2020 | 21:21 Uhr

Weiter im Krisenmodus: Bayern II und Haching kommen einfach nicht aus dem Keller

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 72
  • Pfeil
  • Pfeil




Warm anziehen heißt es für Holger Seitz und seine kleinen Bayern. −Foto: Lakota

Warm anziehen heißt es für Holger Seitz und seine kleinen Bayern. −Foto: Lakota

Warm anziehen heißt es für Holger Seitz und seine kleinen Bayern. −Foto: Lakota


Pleite für den FC Bayern II, Pleite für die Spvgg Unterhaching: Für die beiden bayerischen Vertreter, die am Mittwochabend in der 3. Liga im Einsatz waren, gab es nichts zu holen. Die kleinen Bayern unterlagen zu Hause gegen Ingolstadt mit 1:3, die Hachinger zogen beim 0:2 in Dresden den Kürzeren. Beide Teams bleiben damit tief im Tabellenkeller hängen.

Für die Bayern Amateure war es die erste Heimniederlage in dieser Saison. Dabei gelang den Münchnern ein Traumstart, Timo Kern brachte den Gastgeber schon nach drei Minuten in Front. Ingolstadt reagierte allerdings nicht geschockt, und so entwickelte sich ein schnelles, ausgeglichenes Spiel, in dem Caniggia Elva nach einer halben Stunde per Kopf das 1:1 gelang. Nach der Pause übernahmen die Gäste dann mehr und mehr das Kommando, präsentierten sich abgeklärten und siegten am Ende dank Treffer von Dennis Eckert Ayensa (72.), der in dieser Saison zum ersten Mal in der Startformation stand, und Maximilian Beister (90.+3). Während der Vorjahresmeister aus München um Coach Holger Seitz nach der Pleite mit 12 Punkten auf Rang 16 rangiert, schloss der FCI bis auf einen Punkt zu Spitzenreiter Saarbrücken auf.

Einen Zähler dahinter rangiert auf Rang 3 Dynamo Dresden, das Unterhaching mit 2:0 besiegte. Abwehrspieler Marco Hartmann hatte schon am vergangenen Wochenende beim 3:1 beim FC Hansa Rostock getroffen und war auch gegen Haching erfolgreich (27.). Vier Minuten vor der Pause erhöhte Philipp Hosiner auf 2:0. Die Gäste agierten im Angriff wieder einmal viel zu harmlos (9 Saisontore in 10 Spielen) und stehen mit gerade einmal zehn Punkten auf einem Abstiegsplatz.

Im Tabellenkeller gelang dem 1. FC Kaiserslautern im sechsten Anlauf der erste Heimsieg. Marlon Ritter erlöste die Roten Teufel in der 88. Minute mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0 (0:0)-Endstand gegen den zuletzt formstarken VfB Lübeck.

Der 1. FC Magdeburg gab im Ost-Duell gegen den FC Hansa Rostock derweil eine 1:0-Führung aus der Hand und musste sich mit einem 1:1 (1:0) zufriedengeben. Dadurch bleibt das Team aus Sachsen-Anhalt auf dem vorletzten Tabellenplatz. Außerdem trennten sich der FC Viktoria Köln und der FSV Zwickau nach jeweils zwei verwandelten Strafstößen 1:1 (0:0). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Dresden
24
41:22
48
2.
Ingolstadt
23
32:23
44
3.
Rostock
23
35:23
42
4.
Wehen
24
43:34
41
5.
Türkgücü München
25
33:29
39
6.
1860 München
24
43:23
38
7.
Verl
23
46:33
37
8.
Saarbrücken
23
37:31
37
9.
Mannheim
25
35:37
33
10.
Halle
24
30:37
32
11.
Bayern München II
24
31:32
29
12.
Zwickau
23
27:31
29
13.
Meppen
23
27:34
29
14.
Viktoria Köln
23
27:37
27
15.
Kaiserslautern
25
23:30
25
16.
Uerdingen
21
18:22
24
17.
Duisburg
23
29:39
24
18.
Unterhaching
25
25:37
21
19.
Magdeburg
24
20:36
21
20.
Lübeck
23
24:36
20





Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...



Das bestehende FC-Vereinsheim wird die Gemeinde Künzing umbauen, dazu sind am Montag die entsprechenden Aufträge vergeben worden. Der Fußballverein wird daneben ein neues Sport- und Gemeinschaftshaus errichten. −Foto: R. Bauer

In der Sparte Fußball ist der FC Künzing eine niederbayerische Ausnahmeerscheinung: Der Verein...



Auf der Plattform "Sorare" werden virtuelle Karten gesammelt. Je besser die Fußballprofis auf dem Platz performen, desto mehr steigen sie im Wert. −Screenshot: PNP

Die Fantasy-Fußball-Plattform Sorare hat mit ihrem Projekt zur Verbreitung digitaler Sammelkarten...



Karlheinz Kas meint: "Jamal Musiala hat alles, was ein Star braucht." −Foto: Kas

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...



Auch FC-Bayern-Profi Niklas Süle beteiligt sich an der Aktion gegen Hassbotschaften im Internet. −Screenshot: PNP

Die Fußball-Nationalspieler Toni Kroos und Niklas Süle setzen sich mit anderen Profis in einem...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



Prägte eine Ära beim FC Bayern: David Alaba. −Foto: dpa

Abwehrchef David Alaba wird Klub-Weltmeister Bayern München wie erwartet nach 13 Jahren zum...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Klare Meinung: Bayern-Coach Hansi Flick. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat sich gegen die Kritik an der...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver