Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Fragwürdiger Elfmeter kostet Punkte | 23.10.2021 | 16:19 Uhr

Der 1:1-Fluch geht weiter: 1860 kann auch in Saarbrücken nicht gewinnen – Schiri kostet die Löwen den Sieg

Lesenswert (2) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




Zum Verzweifeln: Die Löwen um Marcel Bär haben nach zwölf Spielen bereits acht Remis auf dem Konto - sieben dieser Spiele endeten 1:1. −Foto: imago images

Zum Verzweifeln: Die Löwen um Marcel Bär haben nach zwölf Spielen bereits acht Remis auf dem Konto - sieben dieser Spiele endeten 1:1. −Foto: imago images

Zum Verzweifeln: Die Löwen um Marcel Bär haben nach zwölf Spielen bereits acht Remis auf dem Konto - sieben dieser Spiele endeten 1:1. −Foto: imago images


Der TSV 1860 München tritt in der 3. Liga weiter auf der Stelle. Das 1:1 am Samstagnachmittag beim 1. FC Saarbrücken war bereits das achte Remis in dieser Saison – nach zwölf Partien. Sieben dieser Unentschieden kamen durch ein 1:1 zustande. In Saarbrücken brachte Merveille Biankadi die Löwen in Führung (58. Minute), Julian Günther-Schmidt bescherte den Hausherren per Elfmeter noch den Ausgleich (81.).

Dabei machte Sechzig ein gutes Spiel, war gegen den Tabellen-Dritten der Liga über weite Strecken die bessere Mannschaft, verpasste aber die Führung bei einigen guten Gelegenheiten. In der stärksten Phase – die Viertelstunde nach Seitenwechsel – gelang dann aber doch das erlösende Tor. Sascha Mölders legte den Ball mit dem Rücken zum Tor ab auf Biankadi, der mit Übersicht aus sechs Metern ins lange Eck traf.

Die Löwen drängten aufs zweite Tor, Marcel Bär scheiterte mit der besten Gelegenheit alleine vor Batz (62.). In der Folge wurde aber Saarbrücken stärker, drückte auf den Ausgleich. Robin Scheus Lupfer prallte an den Pfosten (78.). Der Treffer zum 1:1 gelang dann erst unter gütiger Mithilfe des Schiedsrichters. Nach einem Gerangel im Fünfer zwischen FCS-Stürmer Adriano Grimaldi und Löwen-Verteidiger Stephan Salger zeigte der Unparteiische Patrick Kessel auf den Punkt. Grimaldi, der zu Boden ging, hatte aber eher am Arm von Salger gezogen und sich dabei selbst zu Fall gebracht. Julian Günther-Schmidt ließ nicht beirren und versenkte den Ball ins linke untere Eck.

In der Folge drängte Saarbrücken auf den Sieg, Sechzig verlor komplett die Ordnung. Doch irgendwie brachte die Elf von Trainer Michael Köllner, bei der der Passauer Rechtsverteidiger Marius Willsch zu einem kurzen Comeback nach langwieriger Schambeinentzündung kam, das Remis über die Zeit.

Dennoch dürfte dieses Ergebnis keinen Schub geben für den DFB-Pokal-Kracher, der den Löwen am Dienstag (18.30 Uhr) ins Haus steht: Dann gastiert der FC Schalke 04 zur zweiten Runde im Grünwalder Stadion. Eines dürfte die Löwen aber vielleicht doch freuen: Ein Unentschieden wird es an diesem Abend nicht geben. − aug












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Magdeburg
16
30:14
34
2.
Meppen
17
25:21
30
3.
Osnabrück
16
24:16
28
4.
Mannheim
16
26:16
27
5.
Saarbrücken
17
27:21
27
6.
Kaiserslautern
17
21:11
26
7.
Braunschweig
16
26:18
26
8.
Dortmund II
17
23:20
24
9.
1860 München
16
24:19
23
10.
Wiesbaden
17
24:22
23
11.
Viktoria Berlin
17
26:22
22
12.
Halle
16
25:25
21
13.
Zwickau
15
19:18
20
14.
Freiburg II
16
13:25
20
15.
Viktoria Köln
16
18:26
19
16.
Türkgücü München
16
16:24
18
17.
Verl
17
26:33
17
18.
Duisburg
17
21:30
16
19.
Würzburg
16
12:21
15
20.
Havelse
17
14:38
11





Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver