Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Münchner Drittligist rüstet auf | 20.01.2021 | 12:25 Uhr

Türkgücü legt nach: Bochums Maier und Lauterns Röser neu im Kader

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 39 / 75
  • Pfeil
  • Pfeil




Sebastian Maier mit dem Trikot von Türkgücü München. −Foto: Verein

Sebastian Maier mit dem Trikot von Türkgücü München. −Foto: Verein

Sebastian Maier mit dem Trikot von Türkgücü München. −Foto: Verein


Ein Ex-Löwe für Türkgücü München: Der finanzkräftige Drittligist hat auf dem Transfermarkt nachgelegt und sich in der 2. Fußball-Bundesliga bedient. Vom VfL Bochum kommt der Landshuter Sebastian Maier (27), der bereits auf zehn Bundesliga-Einsätze verweisen kann und beim TSv 1860 München ausgebildet wurde. Am Nachmittag wurde dann auch die halbjährige Ausleihe von Stürmer Lucas Röser (1.FC Kaiserslautern) als perfekt gemeldet.

Maier war in Bochum zuletzt nur Bankdrücker, meistens fand er sich sogar auf der Tribüne wieder. Maier unterschreibt bei Türkgücü einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Seit Beginn dieses Jahres hatte Türkgücü den Kader ausgedünnt und fünf Spieler vor die Tür gesetzt: Daniele Gabriele, Thomas Haas, Marco Holz (Wechsel nach Innsbruck), Marco Raimondo-Metzger und Tom Boere (Wechsel nach Meppen). Die Münchner sehen die wenig attraktive Dritte Liga nur als Durchgangsstation an und werden die Lizenz für die 2. Bundesliga beantragen. Nach dem 0:0 am Dienstagabend gegen die Spvgg Unterhaching steht Türkgücü derzeit auf Rang 4 – nur zwei Punkte hinter 1860.

"Basti ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann und unser Angriffsspiel unberechenbarer machen wird. Neben seiner ausgezeichneten Technik und seiner Spielstärke bringt er eine hohe Qualität bei Standards mit", wird der Sportliche Leiter Roman Plesche in einer Klubmitteilung zitiert.

Zum Thema: Das Türkgücü-Rätsel: Von wegen Demut – Angriffsmodus ist angesagt

Ab dem Alter von elf Jahren durchlief der Niederbayer alle Jugendabteilungen des TSV 1860 und spielte von 2011 bis 2013 für die Reserve und die Profimannschaft der Münchner Löwen. Anschließend ging es über den FC St. Pauli und Hannover 96 zum VfL Bochum. Insgesamt kommt Maier bis dato neben der Handvoll Bundesliga-Spiele auf 136 Einsätze in der 2. Bundesliga und zehn Auftritte im DFB-Pokal.

"Die Gespräche mit den Klubverantwortlichen waren sehr vielversprechend. Türkgücü München ist ein spannendes und ambitioniertes Projekt. Ich freue mich, wieder in München zu sein und meinen Teil zum sportlichen Erfolg der Mannschaft beizutragen", erklärte Maier in der Mitteilung.

"Aufgrund der Konkurrenzsituation kam Sebastian in den letzten Wochen und Monaten auf wenig Spielzeit. Er hat eine neue Herausforderung in der Nähe seiner Heimat gefunden", sagte Bochums Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz. − pm/red/sid












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Dresden
25
45:22
51
2.
Rostock
24
37:24
45
3.
Wehen
25
44:34
44
4.
Ingolstadt
24
32:27
44
5.
1860 München
25
46:24
41
6.
Saarbrücken
24
40:32
40
7.
Türkgücü München
26
34:30
40
8.
Verl
24
47:36
37
9.
Halle
25
32:38
35
10.
Mannheim
26
37:39
34
11.
Bayern München II
25
33:34
30
12.
Zwickau
24
28:32
30
13.
Meppen
24
29:36
30
14.
Duisburg
24
31:40
27
15.
Viktoria Köln
25
30:43
27
16.
Kaiserslautern
26
25:32
26
17.
Uerdingen
22
19:24
24
18.
Magdeburg
26
24:39
24
19.
Unterhaching
26
26:40
21
20.
Lübeck
24
25:38
20





Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images

Thomas Pledl hat einen schweren Stand in Düsseldorf, nicht nur bei Trainer Uwe Rösler...



Der deutsche Sport darf sich Hoffnungen auf mögliche weitere Lockerungen der bestehenden...



Wann darf der Tennisball wieder übers Netz fliegen? Wie andere Vereine hofft man auch beim TC Pfarrkirchen auf ein "Go" der Politik für die Freiluftsaison 2021. −Foto: Balan, unsplash.com

Seit 2. November 2020 steht der Breitensport still. Heute beraten die Länderchefs und Kanzlerin...



Halvor Egner Granerud. −Foto: dpa

Der norwegische Skisprungstar Halvor Egner Granerud ist bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf...



Seit 1. November sind die Fußballplätze gesperrt – nun hofft man auf schnelle Lockerungen, vor allem für den Nachwuchs. −Foto: Lakota

Seit Monaten bremst der Lockdown die Nachwuchssportler im Hobby- und Leistungsbereich...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



−Symbolbild: dpa

Der Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch wird offenbar auch dem Breiten- und Amateursport Lockerungen des...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver