Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Stürmer im Sportpark gesichtet | 06.07.2020 | 17:48 Uhr

Löwen-Idol Mölders: Er will bleiben, aber hat noch immer keinen Vertrag – flieht er nach Haching?

von Alexander Augustin

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 23 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Verlässt er 1860? Sascha Mölders (r.). −Foto: Frank Bietau

Verlässt er 1860? Sascha Mölders (r.). −Foto: Frank Bietau

Verlässt er 1860? Sascha Mölders (r.). −Foto: Frank Bietau


Eigentlich war die Sache klar: Sascha Mölders (35) beendet in diesem Sommer seine Profikarriere und lässt es fußballerisch künftig in einer Amateurklasse ruhiger angehen. Mit 15 Toren und 15 Assists hätte sich der Sturm-Oldie des TSV 1860 München nach dieser Drittliga-Saison auch guten Gewissens zur Ruhe setzen können. Doch ein Abschied vor leeren Rängen? Keine Option für den einstigen Bundesliga-Stürmer. Mölders will seine Karriere noch um ein Jahr verlängern. Nur wo?

Beim Münchner Kultklub genießt der gebürtige Essener höchstes Ansehen, von den Fans wird er als "Fußballgott" verehrt. Mölders weiß das zu schätzen. Würde ihm der Verein ein passendes Vertragsangebot unterbreiten, würde er sofort unterschreiben. Nur daran hapert es gerade. Trotz Finanzspritze von Hasan Ismaik müssen Sportchef Günther Gorenzel und Trainer Michael Köllner mit einem Minimal-Etat von rund drei Millionen Euro einen Kader für die nächste Saison basteln. Top-Verdiener Mölders würde das Budget mächtig belasten. Verliert Sechzig also seine Lebensversicherung? Gut möglich.

Wie "dieblaue24" berichtet, sieht sich Mölders nach anderen Vereinen um – unter anderem ein paar Kilometer weiter südlich: bei der Spvgg Unterhaching. Das Online-Portal berichtet unter Berufung auf mehrere Augenzeugen, dass der 35-Jährige, seine Frau Ivonne und Berater Serafino Luzzi zusammen mit Haching-Präsident Manfred Schwabl in der Gaststätte am Sportpark gesichtet wurden.

Berater Luzzi wollte auf Nachfrage der "Abendzeitung" keinen Kommentar abgeben, sagte aber: "Aber Sascha hat mehrere Anfragen bekommen, auch aus der Dritten Liga" Gut möglich, dass die Mölders-Seite damit auch nur den Druck auf die Löwen-Verantwortlichen erhöhen will. Oder flieht Mölders doch ausgerechnet zum Drittliga-Rivalen aus dem Landkreis München?












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





−Foto: Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband will seine Spielordnung um einen Paragrafen erweitern...



Im Juli durften sie noch über die Meisterschaft des Bundesstaates Rio de Janeiro jubeln, die Spieler von Flamengo Rio de Janeiro mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Rafinha – am Mittwochabend spielten sie in der Liga gegen Atlético Goianiense, die vier positiv auf das Coronavirus getestete Spieler aufstellen durften. −Foto: dpa

Der brasilianische Fußball-Erstligist Atlético Goianiense hat die Erlaubnis erlangt...



−Foto: 123rf.com

Ein Mann soll versucht haben, den FC Bayern München um 250000 Euro zu erpressen...



Der FC Bayern München steht unter Druck: Gegen einen langjährigen Mitarbeiter werden schwere Vorwürfe erhoben. Der Jugendtrainer soll sich unter anderem mehrfach rassistisch geäußert haben. −Foto: Andreas Gebert (dpa)

"Rassismus ist mit die schlimmste Form der Diskriminierung und hat in unserer Welt keinen Platz"...



Mit dem Rad hat Jonas Deichmann schon mehrere Weltrekorde aufgestellt. −Fotos: Deichmann/Augustin

Er hält bereits vier Weltrekorde. Im September will Extremsportler Jonas Deichmann etwas wagen...





Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Mit Zuschauern (im Hintergrund) oder nicht? Diese Frage wird ab September nach lokalen Gesichtspunkten zu entscheiden sein. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Bezirksliga Ost-Duell zwischen Salzweg (links Martin Allmansberger) und Künzing (rechts Kapitän Stefan Zitzelsberger) aus dem Jahr 2019. −Foto: Michael Sigl

"Der Amateurfußball und seine Vereine leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise von Zuschauern"...





Wehrt sich vehement gegen den drohenden Abstieg in die Kreisklasse: Kößlarns Spielertrainer Alexander Delpy (links, im Duell mit Manuel Frisch-Kehrein von der DJK Passau-West). −Foto: Mike Sigl

"Es wird schwierig, es ist aber nicht aussichtslos." Alexander Delpy, der Spielertrainer des TSV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver