Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





1860, Bayern II und Unterhaching müssen aussetzen | 11.03.2020 | 16:31 Uhr

DFB verordnet der 3. Liga eine Zwangspause: Zwei Spieltage auf nach Ostern verschoben

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Müssen vorerst aufs Jubeln verzichten: Fans und Spieler des TSV 1860 München, die seit 14 Spielen ungeschlagen sind. −Foto: dpa

Müssen vorerst aufs Jubeln verzichten: Fans und Spieler des TSV 1860 München, die seit 14 Spielen ungeschlagen sind. −Foto: dpa

Müssen vorerst aufs Jubeln verzichten: Fans und Spieler des TSV 1860 München, die seit 14 Spielen ungeschlagen sind. −Foto: dpa


Zwangspause für die 3. Liga: Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) drastische Maßnahmen ergriffen und die kommenden beiden Spieltage verlegt. Die Spiele sollen nach Ostern frühestens Anfang Mai nachgeholt werden. Das teilte der DFB am Mittwoch mit.

"Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, nahezu stündlich ergeben sich neue Sachlagen. Klar ist: Die Gesundheit steht über allem. Klar ist darüber hinaus, dass wir unserer Verantwortung für die Vereine gerecht werden wollen und müssen", sagte DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius.

Für Montag hat der DFB zu einer Außerordentlichen Versammlung eingeladen nach Frankfurt eingeladen. Dort soll zusammen mit den Clubs und dem Ausschuss 3. Liga besprochen werden, wie es nach dem 29. Spieltag weitergeht.

Damit bleiben den Clubs Geisterspiele vorerst erspart. Zuletzt hatten sich mehrere Vereine gegen Spiele ohne Zuschauer ausgesprochen, da die fehlenden Einnahmen zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten geführt hätten.

"Die Verluste wären für die meisten Vereine wirtschaftlich nicht abzufedern", sagte Zwickaus Sportdirektor Toni Wachsmuth. Im Vergleich zur Bundesliga sind die Einnahmen durch Ticketverkäufe ein prozentual größerer Posten im Etat.

Zwickau hatte bereits am Mittwochmittag den Kartenverkauf für jegliche Heimspiele gestoppt. Eine Allgemeinverfügung des Landkreises hatte bis zum 30. April alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen untersagt. Der FSV war bis dahin der letzte verbliebene Club, der für den 28. Spieltag noch nicht von Verboten betroffen war. Zuvor hatte auch das Land Niedersachsen alle Veranstaltungen ausgesetzt. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver