Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Spielunterbrechung im Drittliga-Spiel | 07.03.2020 | 14:25 Uhr

Proteste gehen weiter: 1860-Spiel in Jena steht kurz vor dem Abbruch – dann beißen die Löwen zu

von Felix Drexler

Lesenswert (19) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 47 / 47
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Spiel zwischen Carl-Zeiss Jena gegen 1860 München stand am Samstagnachmittag kurz vor dem Abbruch. −Foto: Andreas Lakota

Das Spiel zwischen Carl-Zeiss Jena gegen 1860 München stand am Samstagnachmittag kurz vor dem Abbruch. −Foto: Andreas Lakota

Das Spiel zwischen Carl-Zeiss Jena gegen 1860 München stand am Samstagnachmittag kurz vor dem Abbruch. −Foto: Andreas Lakota


Die Diskussionen nehmen einfach kein Ende! Die Fanproteste in der Bundesliga, die in diesen Tagen hitzig debattiert werden, gehen auch an diesem Fußballwochenende weiter. Beim Drittliga-Spiel des 1860 München kam es am Samstagnachmittag zu einer längeren Spielunterbrechung – weil die Jena-Fans in ihrer Kurve erneut Protest-Banner und Plakate ausrollten und hochhielten. Erneut waren die Zielobjekte Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp und der Deutsche Fußball-Bund. Die Partie stand kurz vor dem Abbruch, Schiedsrichter Florian Exner (Beelen) leitete schon die "Stufe zwei" ein und schickte die Teams in die Katakomben des Ernst-Abbe-Sportfelds. Erst als die Ultras die Plakate nach circa fünf Minuten Unterbrechung wieder einrollten, wurde das Spiel fortgesetzt. Danach sahen die Zuschauer einen souveränen Auftritt der Gäste, die sich am Ende mit einem 3:0-Sieg belohnten und nun nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone haben.

Als die Partie nach den Protesten fortgesetzt wird, folgt die Strafe für die sogenannten "Heim-Fans" auf dem Fuß: Löwen-Spielmacher Timo Gebhardt markiert das 1:0 für 1860 (16.). Berzel verlängert nach einer Ecke mit dem Kopf auf Gebhart, der am zweiten Pfosten lauert und einnetzt. 17 Minuten später erhöhen die an diesem Tag abgezockt agierenden Münchner durch ein Tor von Efkan Bekiroglu (32.), der nach einer Flanke von Lex den Ball über die Linie drückt.

Auch in der zweiten Hälfte bleibt die Köllner-Elf tonangebend, von Jena kommt ganz wenig. Und so ist es eine Frage der Zeit, bis "der Löwe" wieder zubeißt. Der derzeit in überragender Form aufspielende Stefan Lex ist es, der nach einem Steckpass von Sascha Mölders alleine auf den Kasten von Jo Coppens zusteuert, sich den Ball vorbeilegt und ins leere Tor einschiebt – 3:0 (55.)! Die Löwen lassen danach nichts mehr anbrennen, Torwart Marco Hiller darf sich noch einige Male auszeichnen, als er gleich mehrmals hochkarätige Jenaer Chancen vereitelt.

Mit dem Sieg sind die Löwen nun seit 14 Spielen ungeschlagen – und machen auch in der Tabelle einen großen Sprung. Die Köllner-Elf hat nun nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone und ist voll dabei im Aufstiegsrennen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





"Wir müssen die Entscheidung so akzeptieren wie sie jetzt ist", sagt Markus Clemens, Sportlicher Leiter des SV Schalding. Bei der Abstimmung, ob die Regionalliga-Saison fortgesetzt werden soll, haben sich die Niederbayern enthalten. −Foto: Michael Sigl

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat in seiner Videokonferenz am Donnerstagabend...



Zum ersten Mal dabei und gleich mittendrin: Daniel Steininger bejubelt den Führungstreffer eines Magdeburger Teamkollegen. −Foto: Imago Images

Es scheint, als würde Daniel Steininger beim 1.FC Magdeburg und Trainer Claus-Dieter Wollitz...



Steht vor einem Wechsel zum FC Chelsea: Der viel umworbene Nationalspieler Timo Werner. −Foto: Imago Images

Dem deutschen Fußball steht ein echter Transferkracher bevor! Wie die "Bild" am Donnerstagabend...



Geht in die Türkei: Efkan Bekiroglu. −Foto: imago images

Der TSV 1860 München verliert einen seiner Denker und Lenker im Mittelfeld: Efkan Bekiroglu (24)...



Haben es dann doch noch ins Stadion geschafft: Karlheinz Kas (vorne) und sein Kollege Phillip Eger. −Foto: privat

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver