Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Bild" berichtet über Leih-Geschäft | 19.02.2020 | 22:14 Uhr

Klappt es jetzt? Bayerwald-Juwel Früchtl soll erneut auf der Liste des FC Augsburg stehen

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Hält er bald in Augsburg? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Hält er bald in Augsburg? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Hält er bald in Augsburg? Christian Früchtl. −Foto: dpa


Eigentlich hat Christian Früchtl (20) seinen Vertrag beim FC Bayern erst Ende des vergangenen Jahres bis 2022 verlängert. Er solle auf lange Sicht die Nachfolge von Manuel Neuer im Tor des Rekordmeisters antreten, hieß es immer wieder. Dann verpflichteten die Bayern Schalkes Alexander Nübel (23) zum Sommer – und Früchtl, der gebürtige Bischofsmaiser (Lkr. Regen) spekulierte offen über einen Abgang, zumindest einen vorübergehenden. Wie die "Bild" berichtet, könnte Früchtl nun schon bald Bundesliga-Erfahrung sammeln: beim FC Augsburg.

Schon vor einiger Zeit beschäftigten sich die Schwaben dem Vernehmen nach mit dem Bayerwäldler. Nun könnten Gespräche über ein Leihgeschäft konkret werden, berichtet das Blatt am Mittwochabend. Den FCA plagen Torwartprobleme. Stammkeeper Tomas Koubek fällt immer wieder durch Schnitzer auf und sei sowohl bei den Fans als auch intern umstritten, wie die "Bild" schreibt. Löst Früchtl dieses Problem?

Fakt ist: Bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern ist der 20-Jährige unumstritten, zeigt immer wieder starke Leistungen in der 3. Liga. Zuletzt haben die Bayern viermal in Folge gewonnen. − aug

Lesen Sie dazu auch:
-
Abstiegsgespenster verjagt: Die kleinen Bayern mischen die Dritte Liga auf
- Bereit für höhere Aufgaben: Früchtl begeistert im Derby – und denkt über Leihe nach












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver