Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Löwen-Torjäger macht wohl doch weiter | 28.01.2020 | 06:00 Uhr

Der "Fußballgott" denkt um: Mölders glänzt und erwägt Rücktritt vom Rücktritt

Lesenswert (14) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 65
  • Pfeil
  • Pfeil




Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images

Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images

Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images


Sascha Mölders (34) versuchte sich um eine Antwort herumzuwinden wie kurz zuvor beim ersten seiner zwei Treffer gegen Braunschweig (4:1) um den Torwart . Er sprach von den Auf und Abs eines Mittelstürmers, der Serie des TSV 1860 München – seit acht Spielen ist der Drittligist inzwischen ungeschlagen. Die Aufstiegsränge sind nahe (vier Punkte auf Platz drei, sechs auf zwei). Nach all dem war Mölders aber gar nicht gefragt worden, als er nach seinen Saisontoren zehn und elf vor dem Mikrofon von "Magenta Sport" stand: Ob er angesichts seiner Topform doch noch ein Jahr dran hängen wolle, wollte der Reporter wissen.

Irgendwann konnte Mölders, der seine Profi-Karriere eigentlich im Sommer beenden will, dann aber doch nicht mehr ausweichen: "Dass wir gesprochen haben, ist korrekt", sagte er im besten Politiker-Sprech.

Beim Traditionsverein wissen sie längst, was sie am Stürmer haben, den die Fans im Grünwalder Stadion als "Fußballgott" verehren. "Wir sind mit Sascha in sehr, sehr gutem Austausch", sagte Sportchef Günther Gorenzel in der Winterpause. "Er hat mir seine Vorstellungen mitgeteilt, ich hab ihm gesagt, wie wir mit ihm planen. Wenn ich sehe, wie er sich mit fast 35 Jahren reinhaut, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass er mit Profifußball abgeschlossen hat."

Mölders ist an 57 Prozent aller Löwen-Tore beteiligt

In 21 Spielen war Mölders an 19 Toren beteiligt – der drittbeste Wert der ganzen Liga. Der Mittelstürmer ist in dieser Saison an 57 Prozent aller Löwen-Tore beteiligt. Den 20. Scorerpunkt und lupenreinen Hattrick innerhalb von nicht einmal 20 Minuten verhinderte am Sonntag der Innenpfosten. Zuvor hatte Mölders das 3:1 und 4:1 (67. und 79. Minute) beim beeindruckenden Sieg gegen Aufstiegskandidat Braunschweig erzielt.

Einiges deutet daraufhin, dass sich die Fans auch kommende Saison über Mölders-Tore freuen können: "Es geht darum, wie ich mich fühle – ich fühle mich gut. Und darum, ob ich noch Bock habe – ja. Und jetzt schauen wir mal", sagte er, grinste und ging zum Feiern in die Westkurve des Grünwalder Stadions. − aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Gute Nachricht für Schalding und Alexander Kurz (r.): Aus der Regionalliga Bayern wird nur eine Mannschaft direkt absteigen, es bleibt bei zwei Relegationsplätzen. Damit steht Schalding vor dem Re-Start nun auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. −Foto: Archiv Zucker

Der Verbands-Spielausschuss hat entschieden, dass nach dem vorzeitigen Drittliga-Aufstieg von...



Den Eishockey-Profis bleibt nur das Warten: (Ex-)Spieler des Deggendorfer SC auf der Bank. −F.: Ritzinger

Die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) jagen voraussichtlich erst ab November nach dem Puck...



Kehrt zurück auf die Trainerbank: Tobias Stadler. −Foto: Nagl

Ein Jahr Auszeit war genug: Tobias Stadler (41) kehrt zurück auf die Trainerbank und nimmt sich den...



Perfekter Saisonstart für Teamchef Andreas Seidl und McLaren in der Formel 1. −Foto: dpa

Das Schmankerl für Lando Norris & Co. nach dem Formel-1-Raketenstart von McLaren bestimmte Teamchef...



Besuchermagnet war der TSV 1860 München stets, wenn er in Bodenmais zu Gast war. In diesem Jahr wird‘s dazu nicht kommen. −F.: Archiv Bietau

Es war über Jahre eine Win-Win-Situation. Wenn der TSV 1860 München im Sommer in Bodenmais seine...





Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver