Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.12.2019 | 16:03 Uhr

Mölders macht’s ganz spät: Bärenstarke Löwen feiern Last-Minute-Sieg beim "Heimspiel" in Haching

Lesenswert (13) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 31
  • Pfeil
  • Pfeil




Mann des Tages: Sascha Mölders (2.v.l.) traf gegen Haching doppelt. −Foto: imago images

Mann des Tages: Sascha Mölders (2.v.l.) traf gegen Haching doppelt. −Foto: imago images

Mann des Tages: Sascha Mölders (2.v.l.) traf gegen Haching doppelt. −Foto: imago images


Was für eine Willensleistung des TSV 1860 München im S-Bahn-Derby gegen die Spvgg Unterhaching. Nach starker Leistung und einem Last-Minute-Tor durch Sascha Mölders besiegt die Elf von Trainer Michael Köllner den Drittliga-Rivalen mit 3:2.

Die rund 7000 Löwen-Fans im ausverkauften Hachinger Sportpark mussten dabei ein Wechselbad der Gefühle erleben. Die Löwen starteten druckvoll, kassierten aber durch Dominik Stroh-Engel das 0:1 (18. Minute). Doch Sechzig ließ sich davon nicht beeindrucken und schlug nur sechs Minuten später zurück – durch den ersten Streich von Sascha Mölders, der einen Abpraller verwertete (24.). Haching kommt in der Folge kaum noch zur Entfaltung gegen ganz starke Löwen. Die Folge: das 2:1 durch Tim Rieder (52.). Was sich 1860 danach ankreiden lassen, ist – wie schon im Derby gegen Bayern II – die Chancenverwertung. Das wird bestraft: Ex-Löwe Moritz Heinrich trifft mit einer der wenigen Hachinger Chancen zum schmeichelhaften Ausgleich (79.). Doch die Gäste geben einfach nicht auf – allen voran Sascha Mölders, der sich in der Nachspielzeit einen Ball auf Kopfhöhe mit dem Fuß herunterstoppt und eiskalt vollstreckt.

Mit dem Sieg in Haching hat 1860 nun zehn Punkte aus den letzten vier Spielen geholt und nun acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Haching stagniert mit 28 Punkten auf Platz fünf. − aug












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Verlässt den Landesligisten 1.FC Passau: Toni Zitzelsberger schließt sich dem FC Vilshofen an. −Foto: Mike Sigl

Die staade Zeit, die Zeit für Bilanzen: Günther Himpsl (62), seit Sommer Trainer des...



Bekannt ist Matthias Lauerer auch durch seine spektakulären Jubel-Aktionen – wie hier per Salto. −Foto: Mike Sigl

Die Spvgg Osterhofen kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Bereits zur Rückrunde kann der...



Der SV Schalding um Martin Tiefenbrunner musste sich im Vorjahr auch gegen die eigene Zweite behaupten − im Tor stand damals Spielertrainer Manuel Mörtlbauer, der zuletzt auch immer wieder im Regionalliga-Kader war. −Foto: Lakota

Seit sage und schreibe 44 Jahren ist es nun schon das Hallen-Highlight in der Stadt Passau: Rund um...



Spielte seit 2017 für die Black Hawks: Philipp Müller. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Überraschender Abgang beim Eishockey-Bayernligisten EHF Passau: Philipp Müller (24) verlässt den...



Nach rund einem Jahr zurück im Erlbacher Trikot: Torjäger Marc Abel (rechts) wird beim Landesligisten aber in erster Linie als sportlicher Leiter mitarbeiten. −Foto: Zucker

Einen namhaften Rückkehrer kann der Fußball-Landesligist SV Erlbach begrüßen...





Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Verstärkt die Passau Black Hawks: Benedikt Böhm (24,), Stürmer und Student. - ECDC Memmingen

Punkte verloren, neuen Stürmer gewonnen: Die Passau Black Hawks sind noch einmal auf dem...



Überragender Mann im Stadtderby: Christian Früchtl hielt dem FC Bayern II gegen 1860 das Remis mit Glanzparaden fest. −F.: Leifer/soccpixx

Noch nerven ihn die Vergleiche nicht. Es gibt ja auch Schlimmeres als eine Ähnlichkeit zu einem der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver