Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.11.2019 | 11:12 Uhr

Trotz Angeboten aus der Premier League: Bayerwald-Keeper Früchtl (19) verlängert bei Bayern

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 30 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil




Bleibt dem FC Bayern treu: Christian Früchtl aus Bischofsmais (19). −Foto: Leifer/imago images

Bleibt dem FC Bayern treu: Christian Früchtl aus Bischofsmais (19). −Foto: Leifer/imago images

Bleibt dem FC Bayern treu: Christian Früchtl aus Bischofsmais (19). −Foto: Leifer/imago images


Viele Experten sind sich sicher: Christian Früchtl (19) gehört die Zukunft im Tor des FC Bayern. Der Bischofsmaiser (Lkr. Regen) ist U20-Nationalspieler und Torwart der Drittliga-Mannschaft des Rekordmeisters. Jetzt haben die Bayern den Vertrag mit Früchtl vorzeitig verlängert – bis zum Ende der Saison 2021/2022. Das gab der Verein am Mittwochvormittag bekannt.

"Christian ist ein echter Bayer und hier im Verein groß geworden. Wir sind froh, dass wir ihn haben. Er hat sich kontinuierlich weiterentwickelt - das wollen wir gemeinsam fortsetzen", wird Sportdirektor Hasan Salihamidzic in der Mitteilung zitiert. Dabei hätte Früchtl durchaus auch andere – lukrative – Anfragen gehabt: "Uns wurden u.a. aus der Premier League sehr interessante Optionen für Christian angeboten", verrät Früchtls Berater Christian Rößner gegenüber der "Sportbild" und erklärt zugleich den Plan für die Zukunft: "Gemeinsam mit Hasan werden wir die Möglichkeit einer Ausleihe besprechen, sofern diese für Christians Entwicklung und perspektivisch für den FC Bayern sinnvoll ist."

Früchtl wechselte bereits im Alter von 14 von der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf an die Säbener Straße, entwickelte sich dort zu einem Top-Torwart. "Es ist ein schönes Gefühl, dass der beste Verein in Deutschland mir dieses Vertrauen schenkt. Ich will mich in dieser Saison weiter in der 3. Liga präsentieren und für die Profis empfehlen. Wenn man tagtäglich mit Weltklasse-Spielern trainiert, reift man auch persönlich. Das ist immer wieder etwas Besonderes für mich", sagt Früchtl, der zuletzt auch offen über einen Wechsel spekuliert hatte.

Im vergangenen Jahr sagte Früchtl bei heimatsport.de über sein tägliches Training mit Manuel Neuer und Sven Ulreich: "Ich frage auch sie um Rat. Und beide reden da ganz ehrlich und offen mit mir. Das ist echt super, beide sind ganz tolle Menschen." Er wird nun noch etwas länger von ihnen lernen dürfen.

"Die Vertragsverlängerung ist das Ergebnis sehr offener und konstruktiver Gespräche mit Hasan Salihamidžic, der mit unglaublichem Einsatz, Begeisterung und Detail-Kenntnis auch den Jugendbereich des FCB im Auge hat", wird Früchtl-BeraterRößner in der "Bild" zitiert: "Wir haben gespürt, dass Hasan viel daran liegt, auch junge Spieler aus dem eigenen Campus an die Profimannschaft heranzuführen und damit die Zielsetzung unter anderem von Uli Hoeneß maßgeblich voranzutreiben." − aug/la












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Kommt nach Passau: Michael van Gerwen. −Foto: dpa

Die Professional Darts Corporation (PDC) Europe holt am 10. Juli die Top-Stars der Szene zum ersten...



Julian Nagelsmann. −Foto: dpa

Ziemlich angefressen und nach einer öffentlichen Standpauke für sein Team verließ Julian Nagelsmann...



−Bildmontage: Sebastian Lippert / Fotos: Stefan Ritzinger 2, Franz Nagl, Sven Leifer.

Der Fokus der vierten Januar-Woche lag klar auf dem regionalen Eishockey: Die Passau Black Hawks...



Thomas Müller freut sich über sein Tor zum 2:0. Zuvor war ihm ein Treffer vom VAR aberkannt worden. −Foto: afp

Der FC Bayern hat den Patzer von Spitzenreiter RB Leipzig meisterlich verwertet...



Löwen im Jubelrausch: Efkan Bekiroglu (v.l.), Sascha Mölders udn Noel Niemann bejubeln den 4:1-Sieg gegen Braunschweig

Was für ein Jahresstart für den TSV 1860 München! Im Duell der Verfolger in der Dritten Liga...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver