Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.11.2019 | 10:47 Uhr

Der Löwen-Zwist geht weiter: Reisinger kontert Ismaik – und der ruft zum Aufstand

Lesenswert (14) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 31
  • Pfeil
  • Pfeil




Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa

Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa

Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa


Hat das Löwen-Präsidium um Robert Reisinger Ex-Trainer Daniel Bierofka aus dem Verein geekelt? Diesen Vorwurf hat Investor Hasan Ismaik in den vergangenen Tagen immer wieder in den Raum gestellt. In einem schriftlichen Interview mit der "Abendzeitung" hat sich Reisinger nun erstmals nach Bierofkas Rücktritt zu Wort gemeldet: "Die Behauptung ist so absurd wie ehrenrührig – und entbehrt jeder Grundlage", sagte der 1860-Präsident.

Die Vorwürfe Ismaiks seien Teil einer größeren Strategie, glaubt Reisinger: "Bierofka wurde und wird von unserem Mitgesellschafter auf das Gröbste instrumentalisiert. Selbst noch nach seinem Rücktritt." Dies habe Bierofka das Leben immer schwerer gemacht. Auch die Mobbing-Vorwürfe wies Reisinger entschieden von sich: "Durch das Präsidium des TSV München von 1860 e.V. wurde und wird kein Mitarbeiter gemobbt oder diskreditiert."

Lesen Sie auch:

- "Tiefpunkt", "beschämend", "fassungslos": So reagieren Löwen-Fans aus der Region auf den Bierofka-Rücktritt

- Kommentar zum Rücktritt von Löwen-Trainer Daniel Bierofka: Wacht endlich auf!

- Löwen-Investor Ismaik adelt Bierofka: "Er kann ein großer deutscher Trainer werden" – wie Klopp

Ismaik traf sich am Donnerstagabend mit einer Reihe von Fans, darunter auch Ex-Trainer Karsten Wettberg – und erneuerte hinterher seine Vorwürfe. Man müsse Sechzig aus den Fesseln von "Pro1860", einer Fanorganisation, der auch Reisinger sehr nahe steht, befreien. "Ihr Leistungsnachweis, den sie gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat in den letzten 30 Monaten an den Tag gelegt haben, ist beschämend (…). Diese Personen gehen über Leichen", schrieb der Löwen-Investor bei Facebook – und bließ zum Aufstand: "Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt."

Der Sport – dieser Tage mal wieder eine Randnotiz beim TSV 1860 München. Vielleicht auch ein Vorteil für Sportgeschäftsführer Günther Gorenzel, der sich mit einem neuen Trainer bereits so gut wie handelseinig sein soll. Zuletzt waren Jens Keller, Thomas Oral und Felix Magath gehandelt worden – die "TZ" schreibt allerdings, dass keiner der drei infrage komme. − aug












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Nicht mehr Trainer der "Bataven": Michael von Sommogy (am Ball). −Foto: A. Lakota

Trainerwechsel beim SC Batavia Passau: Nach nur einem halben Jahr hat der spielende Coach des...



17 Spiele bestritt der 29-jährige Dominic Duschl für die Spvgg Osterhofen – und blieb dennoch auch hinter den eigenen Erwartungen. −Foto: Franz Nagl

Nachdem bereits am Dienstag mit Mirza Hasanovic, Furkan Gönel und Manuel Probst den Verein noch vor...



Tyler Brower bekommt keinen Vertrag beim Deggendorfer SC. −Foto: Roland Rappel

Zurück in die Spur finden: So lautet der selbst gesetzte Auftrag des Deggendorfer SC...



Alles easy: Seebachs Kapitän Christoph Beck und die Kollegen vom TSV haben sich eine tolle Ausgangslage erarbeitet. −Foto: H. Müller

Drei Spiele noch bis zur Winterpause: heimatsport.de wirft einen Blick auf die Landesligisten der...



Ein kleiner Bub in Eishockey-Dress, ein wackliger Milchzahn, ein Faden und ein Hockey-Schläger mit Puk davor. −Foto: Screenshot Facebook

Das Video ist nichts für schwache Nerven - und dennoch geht es derzeit viral und sorgt für so...





Gute Laune bei den Gelben: Passau-West gewann gegen Kößlarn mit 2:1. −Foto: Sigl

Der TSV Mauth war der ganz große Gewinner des letzten regulären Spieltag des Jahres in der Kreisliga...



In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Schwer angeschlagen: Trainer Nico Kovac. −Foto: dpa

In seiner wohl schwersten Stunde als Trainer des FC Bayern bekam Niko Kovac keinerlei Rückendeckung...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver