Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.11.2019 | 10:47 Uhr

Der Löwen-Zwist geht weiter: Reisinger kontert Ismaik – und der ruft zum Aufstand

Lesenswert (14) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa

Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa

Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: dpa


Hat das Löwen-Präsidium um Robert Reisinger Ex-Trainer Daniel Bierofka aus dem Verein geekelt? Diesen Vorwurf hat Investor Hasan Ismaik in den vergangenen Tagen immer wieder in den Raum gestellt. In einem schriftlichen Interview mit der "Abendzeitung" hat sich Reisinger nun erstmals nach Bierofkas Rücktritt zu Wort gemeldet: "Die Behauptung ist so absurd wie ehrenrührig – und entbehrt jeder Grundlage", sagte der 1860-Präsident.

Die Vorwürfe Ismaiks seien Teil einer größeren Strategie, glaubt Reisinger: "Bierofka wurde und wird von unserem Mitgesellschafter auf das Gröbste instrumentalisiert. Selbst noch nach seinem Rücktritt." Dies habe Bierofka das Leben immer schwerer gemacht. Auch die Mobbing-Vorwürfe wies Reisinger entschieden von sich: "Durch das Präsidium des TSV München von 1860 e.V. wurde und wird kein Mitarbeiter gemobbt oder diskreditiert."

Lesen Sie auch:

- "Tiefpunkt", "beschämend", "fassungslos": So reagieren Löwen-Fans aus der Region auf den Bierofka-Rücktritt

- Kommentar zum Rücktritt von Löwen-Trainer Daniel Bierofka: Wacht endlich auf!

- Löwen-Investor Ismaik adelt Bierofka: "Er kann ein großer deutscher Trainer werden" – wie Klopp

Ismaik traf sich am Donnerstagabend mit einer Reihe von Fans, darunter auch Ex-Trainer Karsten Wettberg – und erneuerte hinterher seine Vorwürfe. Man müsse Sechzig aus den Fesseln von "Pro1860", einer Fanorganisation, der auch Reisinger sehr nahe steht, befreien. "Ihr Leistungsnachweis, den sie gemeinsam mit dem Präsidium und dem Verwaltungsrat in den letzten 30 Monaten an den Tag gelegt haben, ist beschämend (…). Diese Personen gehen über Leichen", schrieb der Löwen-Investor bei Facebook – und bließ zum Aufstand: "Ich rufe hiermit alle Fans der Löwen dringlich auf, diesem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten, damit der TSV 1860 wieder eine positive Zukunft bekommt."

Der Sport – dieser Tage mal wieder eine Randnotiz beim TSV 1860 München. Vielleicht auch ein Vorteil für Sportgeschäftsführer Günther Gorenzel, der sich mit einem neuen Trainer bereits so gut wie handelseinig sein soll. Zuletzt waren Jens Keller, Thomas Oral und Felix Magath gehandelt worden – die "TZ" schreibt allerdings, dass keiner der drei infrage komme. − aug












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte





Mann des Abends: Marko Raguz schießt die Oberösterreicher mit zwei Toren ins Achtelfinale. −Foto: imago images

Der Linzer ASK schlägt AZ Alkmaar mit 2:0 und stürmt mit einem Gesamtergebnis von 3:1 ins...



Aufmerksamer Spielbeobachter: Fredrik Eriksson im Trikot der Straubing Tigers. Mit den Gäubodenstädtern hat der Schwede bisher Einmaliges vor. −Foto: Schindler

Er hat so gut wie alles gesehen im Eishockey, er ist schwedischer Meister gewesen...



Thomas Greilinger und der DSC haben vier Spiele lang Gelegenheit, ihre Playoff-Form zu finden. −Foto: Ritzinger

In der Eishockey-Oberliga Süd stehen die letzten vier Partien der Meisterrunde an...



Gut in Schuss nehmen Albert Krenn (schwarze Hose) und sein Team das erste Testspiel-Wochenende – gegen Vilshofen und Esternberg – in Angriff. −Foto: Alexander Escher

Die Vorgaben fürs Frühjahr sind deutlich umrissen beim SV Hutthurm, Klassenerhalt ist das Saisonziel...



Viele Gespräche geführt hat der sportliche Leiter und Interimstrainer Christian Zessack (rechts) in dieser Woche mit den Spielern der Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Eine unruhige Woche liegt hinter den EHF Passau, ein entscheidendes Wochenende vor ihnen...





Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



Ohne Chance in Miesbach: Goalie Clemens Ritschel (l.) und Marius Wiederer (r.). −Foto: Fischer

Nach sieben Siegen in Folge zum Auftakt in die Verzahnungsrunde der Eishockey-Bayernliga sind die...



Mit Affenlauten beleidigt wurde Jordan Torunarigha (r.) im Spiel seiner Berliner Hertha beim FC Schalke 04. Das müsse er ertragen, findet ein Wissenschaftler. −Foto: dpa

Ein Berliner Professor wirbt dafür, Rassismus in Stadien zu tolerieren. "Worte tun weh...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver