Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Winter-Wechsel nach Köln?  |  24.12.2020  |  12:00 Uhr

Bayerns Top-Talent Joshua Zirkzee: Warum er bei Flick keine Rolle mehr spielt

von Andreas Lakota

Lesenswert (32) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 182
  • Pfeil
  • Pfeil




Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa

Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa

Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa


Es ist still geworden um Joshua Zirkzee. Magere 91 Minuten stand der 19-jährige Angreifer in dieser Saison in der Bundesliga auf dem Platz. Tore? Fehlanzeige. Kurz vor Weihnachten ist Zirkzees Name nun doch wieder in den Medien aufgetaucht – weil er angeblich unbedingt weg will aus München.

Nach Sky-Informationen ist der 1.FC Köln nach wie vor heißt auf das Sturmtalent. Schon am Sommer soll Zirkzee auf dem Zettel der Rheinländer gestanden haben. Nun wird offenbar ein Leihgeschäft im Winter diskutiert. Laut dem TV-Sender will Zirkzee unbedingt weg vom Rekordmeister, weil er Spielpraxis vermisse. Der Stürmer, der sich vor einem Jahr mit Last-Minute-Toren auf die große Bühne schoss, sagte Anfang Dezember zur niederländischen Tageszeitung Algemeen Dagblad: "Es ist wichtig, dass ich komplette Partien spiele."

Diese Aussicht hat Zirkzee beim FC Bayern momentan nicht. Durch die Verpflichtung von Eric Maxim Choupo-Moting ist der Niederländer nur noch die dritte Option im Angriff der Münchner. Und offenbar tut der junge Stürmer auch nicht alles, um seine Rolle zu ändern. Mangelende Einstellung und Charakter kommen beim FC Bayern und Coach Hansi Flick gar nicht gut an − das muss derzeit auch Stareinkauf Leroy Sané schmerzlich erfahren.

Auffällig: Flick mahnte Zirkzee bereits öffentlich zu mehr Engagement. "Er ist ein großes Talent, aber Talent alleine reicht nicht immer. Es ist wichtig, dass man an sich arbeitet – und das macht er auch", sagte Flick Ende Oktober in einer Pressekonferenz. Der niederländische U21-Nationalspieler habe "die Qualität, um Bundesliga zu spielen, davon sind wir alle überzeugt. Aber es geht auch ein bisschen um die Mentalität, die Einstellung und den unbedingten Willen zu zeigen, was man kann", betonte Flick. Auch mangelnder Fitness war ein Faktor. Flick damals: "Joshua hatte Probleme im Urlaub mit dem Sprunggelenk. Er konnte nicht richtig trainieren und ich war nicht so zufrieden mit seiner körperlichen Verfassung. Aber es ist jetzt besser."

Seither hat sich allerdings nicht viel geändert in Sachen Einsätzen. Dreimal wurde Zirkzee bisher eingewechselt, gerade einmal 91 Minuten stand er in dieser Saison auf dem Platz. Zwischendurch lief der Angreifer wieder für die zweite Mannschaft in der 3. Liga auf, in drei Partien gelangen ihm immerhin zwei Treffer. Ob sich Zirkzees Position bei Flick im neuen Jahr verändert? Eher unwahrscheinlich. Zumal der erst 17-Jährige Jamal Musiala beim Triple-Coach viel höher im Kurs steht und regelmäßig zum Einsatz kommt. Von daher könnte eine Leihe im Winter tatsächlich Sinn machen – für beide Seiten. Der Vertrag von Zirkzee beim FC Bayern läuft noch bis Juni 2023.

Hier lesen Sie: Das Sané-Rätsel: Warum Experten zweifeln – und Rummenigge Knallhart-Forderungen stellt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München
28
80:36
65
2.
Leipzig
28
52:23
60
3.
Wolfsburg
28
49:26
54
4.
Frankfurt
28
59:40
53
5.
Dortmund
28
58:41
46
6.
Leverkusen
27
45:32
43
7.
Union Berlin
28
42:34
40
8.
Mönchengladbach
28
48:43
40
9.
Stuttgart
28
50:44
39
10.
Freiburg
28
40:42
37
11.
Augsburg
27
29:41
32
12.
Hoffenheim
27
41:47
30
13.
Bremen
28
32:43
30
14.
Hertha BSC Berlin
28
34:48
26
15.
Bielefeld
28
22:46
26
16.
Mainz
27
27:46
25
17.
Köln
27
25:47
23
18.
Schalke 04
27
17:71
10





Soll die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden? Darüber diskutieren die Fußballer in Bayern. −Foto: Lakota

Mehrere Fußballverbände haben bereits auf die noch immer angespannte Corona-Lage reagiert und ihre...



−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



−Foto: Symbol Lakota

Sollte bis 3. Mai kein Mannschaftraining möglich sein, wird der Bayerische Fußball-Verband seine...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Traurig, traurig: Timo Werner vergab eine hundertprozentige Chance zur möglichen 2:1-Führung, der Chelsea-Stürmer vergab diese alleine vor dem Tor kläglich. −Foto: Ina Fassbender/AFP

Nächste Blamage statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem letzten Neun-Punkte-Auftrag für die...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver