Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Winter-Wechsel nach Köln?  |  24.12.2020  |  12:00 Uhr

Bayerns Top-Talent Joshua Zirkzee: Warum er bei Flick keine Rolle mehr spielt

von Andreas Lakota

Lesenswert (32) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 139
  • Pfeil
  • Pfeil




Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa

Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa

Spielte zuletzt bei Bayern keine Rolle mehr: Joshua Zirkzee. −Foto: dpa


Es ist still geworden um Joshua Zirkzee. Magere 91 Minuten stand der 19-jährige Angreifer in dieser Saison in der Bundesliga auf dem Platz. Tore? Fehlanzeige. Kurz vor Weihnachten ist Zirkzees Name nun doch wieder in den Medien aufgetaucht – weil er angeblich unbedingt weg will aus München.

Nach Sky-Informationen ist der 1.FC Köln nach wie vor heißt auf das Sturmtalent. Schon am Sommer soll Zirkzee auf dem Zettel der Rheinländer gestanden haben. Nun wird offenbar ein Leihgeschäft im Winter diskutiert. Laut dem TV-Sender will Zirkzee unbedingt weg vom Rekordmeister, weil er Spielpraxis vermisse. Der Stürmer, der sich vor einem Jahr mit Last-Minute-Toren auf die große Bühne schoss, sagte Anfang Dezember zur niederländischen Tageszeitung Algemeen Dagblad: "Es ist wichtig, dass ich komplette Partien spiele."

Diese Aussicht hat Zirkzee beim FC Bayern momentan nicht. Durch die Verpflichtung von Eric Maxim Choupo-Moting ist der Niederländer nur noch die dritte Option im Angriff der Münchner. Und offenbar tut der junge Stürmer auch nicht alles, um seine Rolle zu ändern. Mangelende Einstellung und Charakter kommen beim FC Bayern und Coach Hansi Flick gar nicht gut an − das muss derzeit auch Stareinkauf Leroy Sané schmerzlich erfahren.

Auffällig: Flick mahnte Zirkzee bereits öffentlich zu mehr Engagement. "Er ist ein großes Talent, aber Talent alleine reicht nicht immer. Es ist wichtig, dass man an sich arbeitet – und das macht er auch", sagte Flick Ende Oktober in einer Pressekonferenz. Der niederländische U21-Nationalspieler habe "die Qualität, um Bundesliga zu spielen, davon sind wir alle überzeugt. Aber es geht auch ein bisschen um die Mentalität, die Einstellung und den unbedingten Willen zu zeigen, was man kann", betonte Flick. Auch mangelnder Fitness war ein Faktor. Flick damals: "Joshua hatte Probleme im Urlaub mit dem Sprunggelenk. Er konnte nicht richtig trainieren und ich war nicht so zufrieden mit seiner körperlichen Verfassung. Aber es ist jetzt besser."

Seither hat sich allerdings nicht viel geändert in Sachen Einsätzen. Dreimal wurde Zirkzee bisher eingewechselt, gerade einmal 91 Minuten stand er in dieser Saison auf dem Platz. Zwischendurch lief der Angreifer wieder für die zweite Mannschaft in der 3. Liga auf, in drei Partien gelangen ihm immerhin zwei Treffer. Ob sich Zirkzees Position bei Flick im neuen Jahr verändert? Eher unwahrscheinlich. Zumal der erst 17-Jährige Jamal Musiala beim Triple-Coach viel höher im Kurs steht und regelmäßig zum Einsatz kommt. Von daher könnte eine Leihe im Winter tatsächlich Sinn machen – für beide Seiten. Der Vertrag von Zirkzee beim FC Bayern läuft noch bis Juni 2023.

Hier lesen Sie: Das Sané-Rätsel: Warum Experten zweifeln – und Rummenigge Knallhart-Forderungen stellt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Augsburg
0
0:0
0
2.
Bayern München
0
0:0
0
3.
Bielefeld
0
0:0
0
4.
Bochum
0
0:0
0
5.
Dortmund
0
0:0
0
6.
Frankfurt
0
0:0
0
7.
Freiburg
0
0:0
0
8.
Greuther Fürth
0
0:0
0
9.
Hertha BSC Berlin
0
0:0
0
10.
Hoffenheim
0
0:0
0
11.
Köln
0
0:0
0
12.
Leverkusen
0
0:0
0
13.
Mainz
0
0:0
0
14.
Mönchengladbach
0
0:0
0
15.
RB Leipzig
0
0:0
0
16.
Union Berlin
0
0:0
0
17.
VfB Stuttgart
0
0:0
0
18.
Wolfsburg
0
0:0
0





Besondere Atmosphäre in der Kabine: Die Hohenauer Fußballer wurden beim Testspiel im Ingolstädter Sportpark von einem Kamerateam begleitet. −Foto: Privat

Davon können die meisten Amateurfußballer nur träumen: Wie die Stars im großen Teambus zum Stadion...



Geballte Jugend brennt auf der Spvgg-Bank auf einen Einsatz. −Fotos: Thomas Gierl

Die Fußballer der Bezirksliga Ost kommen gleich mächtig ins Schwitzen, denn für sie steht gleich...



−Symbolfoto: Sven Kaiser

Exakt 265 Tage nach dem letzten Meisterschaftsspiel im Kreis Ost beginnt am Freitag die neue Saison...



Feiner Fußballer mit SPielermacherqualitäten: Hauzenbergs >Coach ALex Geiger hält große Stücke auf Neuzugang Abulain Calaban Dabo (rechts). −Foto: Sven Kaiser

"Gefühlt eineinhalb Jahre Vorbereitung" haben die Landesliga-Fußballer laut Passaus Trainer Günther...



Auf ins Gefecht: Wie hier im Ost-Pokalfinale zwischen Tiefenbach und Grainet, dürfen sich die Fußballfreunde der Region am Wochenende beim Saisonstart auf packende Zweikämpfe freuen. −Foto: Mike Sigl

Die regionalen Fußball-Teams brennen nach der Marathon-Saison 19/21 und der knapp neunmonatigen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver