Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bayern-Coach will Kader zusammenhalten  |  05.07.2020  |  13:54 Uhr

"Mit allem, was ich habe": Flick kämpft um Alaba und Thiago − bei einem wohl vergeblich

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 56 / 153
  • Pfeil
  • Pfeil




Hansi Flick und David Alaba: Der Bayern-Trainer will den Österreicher mit aller Macht im Kader halten. −Foto: dpa

Hansi Flick und David Alaba: Der Bayern-Trainer will den Österreicher mit aller Macht im Kader halten. −Foto: dpa

Hansi Flick und David Alaba: Der Bayern-Trainer will den Österreicher mit aller Macht im Kader halten. −Foto: dpa


Auf Hansi Flicks Haut klebte der Champagner, das weiße Double-Siegershirt war nach der Schampus-Dusche in der Kabine durchtränkt. Bayern Münchens Feierlichkeiten nach dem 20. Gewinn des DFB-Pokals waren kaum in Fahrt gekommen, da warb der Trainer des Rekordchampions um seine Lieblings-Partygäste David Alaba und Thiago.

"Ich werde mich mit allem, was ich habe, dafür einsetzen, dass wir solche zwei Qualitätsspieler in den Reihen halten können", sagte Flick nach dem 4:2 (2:0)-Sieg gegen Bayer Leverkusen im 77. Cupfinale: "Ich versuche, dass der Kader, so wie er aktuell ist, zusammenbleibt." Doch dieses Vorhaben dürfte selbst Alles-Gewinner Flick misslingen.

Das goldene Lametta war noch gar nicht versprüht, da lag schon Abschiedsstimmung über dem Berliner Olympiastadion. Ein wenig bei Alaba, dem Flick nach dem Schlusspfiff väterlich die Wange tätschelte, noch mehr bei Thiago. Flick nahm den Spanier auf dem Siegerpodest zur Seite, beide umarmten sich und plauschten – über die Zukunft? Thiago flirtet heftig mit Jürgen Klopps FC Liverpool.

Hier lesen Sie: Der Triple-Traum lebt weiter: Bayern demonstriert seine Macht, Bayer versagt vor dem Tor

Er habe Hoffnung, dass sich Thiago, dessen Vertrag wie der von Alaba 2021 endet, doch noch für einen Verbleib entscheide, sagte Flick: "Ich versuche alles, damit er hier bleibt." Wohl vergeblich. "Wir haben mit ihm seriös verhandelt und ihm alle seine Wünsche erfüllt. Doch es sieht so aus, dass er zum Ende seiner Karriere noch einmal etwas Neues machen möchte", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Und weil die Bayern "keinen Spieler im nächsten Jahr kostenlos verlieren" wollten, wie Rummenigge betonte, könnte jetzt alles sehr schnell gehen. Der Kurzauftritt im Pokalendspiel wäre dann der letzte nach sieben Münchner Jahren für den so begnadeten Mittelfeldspieler gewesen.

Bei Alaba ist es noch nicht ganz so weit, das weiß auch Flick. "David ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Ein Herzstück", sagte der Coach über seinen Abwehrchef: "Auf dem Platz ist er ein Weltklasse-Spieler, neben dem Platz immer positiv, motiviert die Mitspieler. Ich bin zuversichtlich, dass er bei uns verlängert."

Auch den Österreicher (28) lockt England, dazu Spanien. Flick versuchte es mit Romantik. "Man kann in dem Verein, in dem man ausgebildet wurde, auch die Karriere beenden", sagte er, die Wertschätzung für Alaba sei im ganzen Klub "riesengroß".

Ähnliches gilt für Leroy Sane, bei dessen Transfer nach München Flick ebenfalls eine Schlüsselrolle spielte. Und auch um Leverkusens Juwel Kai Havertz hat er geworben. "Es gibt wenig Trainer, die etwas dagegen hätten, wenn Kai in ihrer Mannschaft spielen würde. Da würde ich mich anschließen", sagte Flick Anfang Juni. Zumindest in diesem Sommer aber, betonte Rummenigge bei Sport1, werde dieser Transfer "für uns finanziell nicht möglich sein". − sid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
34
100:32
82
2.
Borussia Dortmund
34
84:41
69
3.
RB Leipzig
34
81:37
66
4.
Borussia Mönchengladbach
34
66:40
65
5.
Bayer 04 Leverkusen
34
61:44
63
6.
TSG 1899 Hoffenheim
34
53:53
52
7.
VfL Wolfsburg
34
48:46
49
8.
Sport-Club Freiburg
34
48:47
48
9.
Eintracht Frankfurt
34
59:60
45
10.
Hertha BSC
34
48:59
41
11.
1. FC Union Berlin
34
41:58
41
12.
FC Schalke 04
34
38:58
39
13.
1. FSV Mainz 05
34
45:66
37
14.
1. FC Köln
34
51:69
36
15.
FC Augsburg
34
45:63
36
16.
SV Werder Bremen
34
42:69
31
17.
Fortuna Düsseldorf
34
37:68
30
18.
SC Paderborn 07
34
37:74
20





−Foto: Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband will seine Spielordnung um einen Paragrafen erweitern...



Im Juli durften sie noch über die Meisterschaft des Bundesstaates Rio de Janeiro jubeln, die Spieler von Flamengo Rio de Janeiro mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Rafinha – am Mittwochabend spielten sie in der Liga gegen Atlético Goianiense, die vier positiv auf das Coronavirus getestete Spieler aufstellen durften. −Foto: dpa

Der brasilianische Fußball-Erstligist Atlético Goianiense hat die Erlaubnis erlangt...



Mit dem Rad hat Jonas Deichmann schon mehrere Weltrekorde aufgestellt. −Fotos: Deichmann/Augustin

Er hält bereits vier Weltrekorde. Im September will Extremsportler Jonas Deichmann etwas wagen...



−Foto: 123rf.com

Ein Mann soll versucht haben, den FC Bayern München um 250000 Euro zu erpressen...



Der FC Bayern München steht unter Druck: Gegen einen langjährigen Mitarbeiter werden schwere Vorwürfe erhoben. Der Jugendtrainer soll sich unter anderem mehrfach rassistisch geäußert haben. −Foto: Andreas Gebert (dpa)

"Rassismus ist mit die schlimmste Form der Diskriminierung und hat in unserer Welt keinen Platz"...





Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Mit Zuschauern (im Hintergrund) oder nicht? Diese Frage wird ab September nach lokalen Gesichtspunkten zu entscheiden sein. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Bezirksliga Ost-Duell zwischen Salzweg (links Martin Allmansberger) und Künzing (rechts Kapitän Stefan Zitzelsberger) aus dem Jahr 2019. −Foto: Michael Sigl

"Der Amateurfußball und seine Vereine leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise von Zuschauern"...





Wehrt sich vehement gegen den drohenden Abstieg in die Kreisklasse: Kößlarns Spielertrainer Alexander Delpy (links, im Duell mit Manuel Frisch-Kehrein von der DJK Passau-West). −Foto: Mike Sigl

"Es wird schwierig, es ist aber nicht aussichtslos." Alexander Delpy, der Spielertrainer des TSV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver