Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Neuzugang ohne Chance?  |  11.03.2020  |  08:32 Uhr

Nächste Watschn für Nübel: Bayern-Coach-Flick sieht zu Manuel Neuer "keine Alternative"

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 52 / 160
  • Pfeil
  • Pfeil




"Er ist für mich der mit Abstand beste Torwart der Welt", sagt Hansi Flick über Manuel Neuer. −Foto: dpa

"Er ist für mich der mit Abstand beste Torwart der Welt", sagt Hansi Flick über Manuel Neuer. −Foto: dpa

"Er ist für mich der mit Abstand beste Torwart der Welt", sagt Hansi Flick über Manuel Neuer. −Foto: dpa


Nach seiner Degradierung bei Schalke 04 auf die Ersatzbank muss Torhüter Alexander Nübel den nächsten Rückschlag verkraften.

Auf den 23-Jährigen wartet bei seinem künftigen Klub Bayern München wohl kein offener Zweikampf mit Nationaltorwart Manuel Neuer, das lassen zumindest die jüngsten Aussagen von Trainer Hansi Flick interpretieren.

"Es weiß jeder, was ich von Manuel halte. Er ist für mich der mit Abstand beste Torwart der Welt, daran habe ich nicht die geringsten Zweifel. Deshalb gibt es dazu für mich keine Alternative. Manuel führt die Mannschaft, gibt ihr die nötige Sicherheit", sagte Flick in einem Interview mit der Sport Bild. Nübel bescheinigte der 55-Jährige auf Nachfrage lediglich, "ein junger, talentierter Torhüter" zu sein.

Seine Vertragsverlängerung macht Flick offenbar auch von seinen Einflussmöglichkeiten auf künftige Transfers abhängig. "Wenn es um Neuzugänge und Verstärkungen geht, muss der Trainer aus meiner Sicht ein Vetorecht haben", sagte der Coach: "Es ist wichtig, dort das richtige Auge zu haben – und eben auch die Möglichkeit, Vorschläge abzulehnen."

Flick betonte jedoch auch, bei Bayern könne man bezüglich der Transferplanungen "im offenen Dialog über alles sprechen". Zudem sei auch klar, "dass man die Planungen nicht allein an den Wünschen eines Trainers ausrichten" könne. Aber: "Der Trainer und die Spieler müssen passen" und ein "homogenes Gebilde" darstellen, so Flick.

Der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw bestätigte außerdem Anfragen anderer Klubs, "mit Sicherheit auch interessante". Dies freue ihn, "denn es zeigt eine gewisse Wertschätzung". Flick betonte aber erneut, dass ihm die Trainerarbeit in München "viel Spaß" bereite. Es gebe aber auch "das eine oder andere, was mir auffällt", so Flick, "aber das will ich zunächst mal mit den Verantwortlichen in aller Offenheit besprechen." − sid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
25
73:26
55
2.
Borussia Dortmund
25
68:33
51
3.
RB Leipzig
25
62:26
50
4.
Borussia Mönchengladbach
25
49:30
49
5.
Bayer 04 Leverkusen
25
45:30
47
6.
FC Schalke 04
25
33:36
37
7.
VfL Wolfsburg
25
34:30
36
8.
Sport-Club Freiburg
25
34:35
36
9.
TSG 1899 Hoffenheim
25
35:43
35
10.
1. FC Köln
25
39:45
32
11.
1. FC Union Berlin
25
32:41
30
12.
Eintracht Frankfurt
24
38:41
28
13.
Hertha BSC
25
32:48
28
14.
FC Augsburg
25
36:52
27
15.
1. FSV Mainz 05
25
35:54
26
16.
Fortuna Düsseldorf
25
28:51
22
17.
SV Werder Bremen
24
27:55
18
18.
SC Paderborn 07
25
30:54
16





Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver