Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.01.2020  |  09:45 Uhr

Schweiger dreht Schweini-Doku: "Die einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann"

Lesenswert (2) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 24 / 104
  • Pfeil
  • Pfeil




Im Film soll es auch private Einblicke in das Leben von Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic geben. −Foto: dpa

Im Film soll es auch private Einblicke in das Leben von Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic geben. −Foto: dpa

Im Film soll es auch private Einblicke in das Leben von Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic geben. −Foto: dpa


Die Laufbahn von Rio-Weltmeister Bastian Schweinsteiger wird von Til Schweiger verfilmt.

Das berichten sowohl die Bild als auch Münchner Merkur und tz. "Til Schweiger ist ein guter Freund, der beste deutsche Filmemacher und für mich die wohl einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann, einen Film über meine Karriere zu machen", sagte Schweinsteiger (35) der Bild.

In der Dokumentation, die laut Bild noch in diesem Jahr beim Streamingdienst Amazon Prime laufen soll, sprechen unter anderem Bayern Münchens Ex-Präsident Uli Hoeneß (68), Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (64) und das neue Bayern-Vorstandsmitglied Oliver Kahn (50) über ihre Erlebnisse mit dem früheren Nationalspieler, der im Herbst 2019 sein Karriereende verkündet hatte. Es soll auch Einblicke ins Privatleben geben, die Dreharbeiten laufen offenbar derzeit.

"Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, und dazu ein ganz besonders toller Mensch!", wird Schweiger (56), der mit Filmen wie "Honig im Kopf" oder "Keinohrhasen" als Regisseur bekannt wurde, zitiert: "Ich mache das mit großem Vergnügen. Es ist mir eine Ehre, diesen Film zu produzieren."












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
RB Leipzig
18
51:21
40
2.
FC Bayern München
18
50:22
36
3.
Borussia Dortmund
19
51:28
36
4.
Borussia Mönchengladbach
18
33:20
35
5.
FC Schalke 04
18
31:21
33
6.
Bayer 04 Leverkusen
18
27:22
31
7.
Sport-Club Freiburg
18
29:24
29
8.
TSG 1899 Hoffenheim
18
26:30
27
9.
VfL Wolfsburg
18
19:21
24
10.
FC Augsburg
18
31:36
23
11.
Eintracht Frankfurt
18
29:30
21
12.
1. FC Union Berlin
18
21:27
20
13.
1. FC Köln
19
23:38
20
14.
Hertha BSC
18
22:33
19
15.
1. FSV Mainz 05
18
26:41
18
16.
SV Werder Bremen
18
24:41
17
17.
Fortuna Düsseldorf
18
18:37
15
18.
SC Paderborn 07
18
21:40
12





Siegtorschütze: Christoph Gawlik (rechts). −Foto: Stock4Press/Daniel Fischer

Schöner hätte sich Christoph Gawlik seinen Auftakt bei den EHF Passau Black Hawks wohl nicht...



Pfostentreffer: DSC-Stürmer René Röthe schaut dem Puck hinterher. −Foto: Roland Rappel

Vorm Meisterrunden-Spieltag am Freitagabend waren der Deggendorfer SC und die Gäste aus Rosenheim in...



 - Stefan Ritzinger

Spektakel ist eigentlich untertrieben, um das Topspiel des 40. Spieltags der Deutschen...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Neuer Offensiv-Allrounder für den Regionalliga-Spitzenreiter: Der türkische Erstligaspieler Emre Güral verstärkt Türkgücü München und wird von Geschäftsführer Robert Hettich (.) begrüßt. −Foto: Verein

Regionalliga-Spitzenreiter Türkgücü München rüstet weiter auf: Mit Emre Güral konnten die Münchner...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver