Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.08.2019  |  14:13 Uhr

Nur die Abwehr passt: Bayern-Trainer Kovac fordert nach Perisic weitere Transfers

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 98
  • Pfeil
  • Pfeil




Niko Kovac. −Foto: dpa

Niko Kovac. −Foto: dpa

Niko Kovac. −Foto: dpa


Trainer Niko Kovac hat bei der Vorstellung seines Landsmannes Ivan Perisic weitere Neuverpflichtungen beim FC Bayern München angemahnt. "Wir müssen noch zulegen", sagte Kovac am Mittwoch in München. Nur in der Abwehr brauche der deutsche Fußball-Meister "definitiv nichts mehr", erklärte der 47 Jahre alte Kroate auf die Nachfrage zu den Positionen, die noch verstärkt werden müssten. Die Transferfrist in der Fußball-Bundesliga endet am 2. September.

Den 30-jährigen Perisic, der zunächst für ein Jahr von Inter Mailand ausgeliehen wurde, bezeichnete Kovac als "Topspieler", der dem Team das geben werde, "was wir brauchen, den Zug über Außen". Perisic geht den Konkurrenzkampf mit Kingsley Coman und Serge Gnabry auf den offensiven Außenpositionen selbstbewusst an: "Ich bin hier, um Teil des Teams zu sein und natürlich, um zu spielen."

Sein Wechsel sei nach der schweren Verletzung von Bayerns Wunschspieler Leroy Sané von Manchester City "schnell" über die Bühne gegangen, verriet Perisic. "Wenn ein Club wie Bayern München sich meldet, sagt man nicht nein", erklärte der Vize-Weltmeister.

Im Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Hertha BSC am Freitagabend darf Perisic wegen einer Gelb-Sperre noch aus Italien nicht mitwirken. Außerdem fehlt Javi Martínez, der wegen Knieproblemen aktuell nicht trainieren darf. Kovac erwartet ein "enges Spiel" in der Allianz Arena. Das Saisonziel sei klar: "Wir wollen wieder Meister werden."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Borussia Dortmund
1
5:1
3
2.
Sport-Club Freiburg
1
3:0
3
3.
Fortuna Düsseldorf
1
3:1
3
4.
Bayer 04 Leverkusen
1
3:2
3
5.
VfL Wolfsburg
1
2:1
3
6.
FC Bayern München
1
2:2
1
6.
Hertha BSC
1
2:2
1
8.
Borussia Mönchengladbach
1
0:0
1
8.
FC Schalke 04
1
0:0
1
10.
Eintracht Frankfurt
0
0:0
0
10.
TSG 1899 Hoffenheim
0
0:0
0
10.
1. FC Union Berlin
0
0:0
0
10.
RB Leipzig
0
0:0
0
14.
SC Paderborn 07
1
2:3
0
15.
1. FC Köln
1
1:2
0
16.
SV Werder Bremen
1
1:3
0
17.
1. FSV Mainz 05
1
0:3
0
18.
FC Augsburg
1
1:5
0





Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Das frühe 2:0 für den SV Hohenau gelang Goalgetter Jakob Moosbauer (rechts). −Foto: Escher

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Man of the match: Benedikt Buchinger verhalf dem 1. FC Passau mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg gegen Holzkirchen. −Foto: Mike Sigl

Nichts wurde es mit dem erhofften Dreier für den FC Sturm Hauzenberg. Das Team von Spielertrainer...



Den zweiten Saisonsieg verdiente sich der TSV Frauenau (grüne Trikots) im Derby gegen den SV Geiersthal. −Foto: Frank Bietau

Es bleibt alles beim Alten in der Kreisliga Straubing. Der TSV Regen nahm in Motzing (1:0) den...



Brachte den ASV Ortenburg in Führung: Georgios Dimou. −Foto: Mike Sigl

Mit einem 1:1 musste der ASV Ortenburg in der Kreisklasse Pocking gegen den FC Künzing II zufrieden...





Belmond Nsumbu Dituabanza (2.v.l.) brachte Oberdiendorf in Front. −Foto: Escher

Drei Spiele, drei Siege: Die SG Thyrnau/Kellberg (4:1 gegen Patriching), der FC Ruderting (2:1 bei...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Frust pur herrschte nach der Derbypleite gegen Burghausen bei Stefan Rockinger und Fabian Schnabel. (Foto: Lakota)

Ausreden? Schönfärben? Nein, Markus Clemens sprach einen Tag nach dem 0:3 gegen Burghausen das aus...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver