Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.08.2019  |  18:19 Uhr

Global Player oder global gar nix? Ein Kommentar zum Perisic-Transfer

Lesenswert (21) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 173
  • Pfeil
  • Pfeil




Hoch das Bein: Ivan Perisic wechselt voraussichtlich zum FC Bayern. −Foto: dpa

Hoch das Bein: Ivan Perisic wechselt voraussichtlich zum FC Bayern. −Foto: dpa

Hoch das Bein: Ivan Perisic wechselt voraussichtlich zum FC Bayern. −Foto: dpa


Jetzt also Ivan Perišic. Guter Kicker, keine Frage. Aber eben auch ein 30-Jähriger, der seinen Zenit überschritten hat, dem bei Inter Mailand die Bank drohte und der in seiner gesamten Karriere genau ein Champions League-Tor erzielt hat. Eins! Für Dortmund! Vor acht Jahren. Ja Himmelherrgott, wo hilft so ein Transfer einem deutschen Rekordmeister denn bitte weiter?

Groß wollten sie angreifen, die Bayern, vom Umbruch war die Rede. Präsident Uli Hoeneß, früher mal das Ein-Mann-Machtzentrum des FCB, tönte: "Wenn Sie wüssten, wen wir schon alles sicher haben". Stand jetzt, 13. August, hat der FC Bayern gefühlt gar nix, außer international an Ansehen verloren. Sportdirektor Hasan Salihamidžic irrlichtert über den Transfermarkt und dort, wo er anhält, weist man ihm die Tür: Hudson-Odoi? Verlängerte beim FC Chelsea. Rodri? Zog ManCity vor. Pepé? Ging zu Arsenal. Sané? Kein Fortschritt, nur Ärger: Manchester City sei irritiert vom Vorgehen der Münchner in der Causa Sané, berichtet die SZ.

So entstand über zwei Monate ein Bild, das kein gutes ist: München wirkt zweitklassig. Nicht im deutschen Vergleich, da mag die gute aber eben alte Achse aus Neuer, Thiago und Lewandowski noch reichen, sich die achte oder weiß der Teufel wievielte Meisterschaft in Folge zu krallen. Aber ab März, wenn’s ernst wird, also um viel Geld aus großen europäischen Töpfen und auch ein bisschen Ehre geht, da ist mit einem FC Bayern München mit diesem Kader nicht zu rechnen: Wenn die Gegenspieler van Dijk, Piqué oder Ramos heißen, kann Ivan Perišic noch so oft zum Kopfball hochsteigen.
Sportredakteur Sebastian Lippert kommentiert den Transfer von Ivan Perisic zum FC Bayern München.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
34
100:32
82
2.
Borussia Dortmund
34
84:41
69
3.
RB Leipzig
34
81:37
66
4.
Borussia Mönchengladbach
34
66:40
65
5.
Bayer 04 Leverkusen
34
61:44
63
6.
TSG 1899 Hoffenheim
34
53:53
52
7.
VfL Wolfsburg
34
48:46
49
8.
Sport-Club Freiburg
34
48:47
48
9.
Eintracht Frankfurt
34
59:60
45
10.
Hertha BSC
34
48:59
41
11.
1. FC Union Berlin
34
41:58
41
12.
FC Schalke 04
34
38:58
39
13.
1. FSV Mainz 05
34
45:66
37
14.
1. FC Köln
34
51:69
36
15.
FC Augsburg
34
45:63
36
16.
SV Werder Bremen
34
42:69
31
17.
Fortuna Düsseldorf
34
37:68
30
18.
SC Paderborn 07
34
37:74
20





−Foto: Lakota/Montage: Harry Tahetl

Wann wird gespielt? Wie wird gespielt? Wer spielt gegen wen? Die Einführung des Ligapokals...



Die Chemie passt, im Bild von links: Heiko Schwarz (Cheftrainer 1a), Dominik Messerer ("Co" 1a), Daniel Unterbuchberger (Cheftrainer 1b) und 1. Vorstand Horst Huber. −F.: Geiring

Mit einem stark veränderten Gesicht nimmt der ASCK Simbach am Inn das Restprogramm der...



Modeltyp Eiberweiser: Angekommen in der Heimat.

Sie war deutsche Meisterin, Weltcupsiegerin und Europameisterin, doch den Mountainbike-Sport hat...



Viel Spaß hatte der ehemalige deutsche Fußballspieler Thomas Helmer während der Auslosung für das Viertelfinale und Halbfinale der UEFA Europa League 2019/20. Wie es wohl den Gastgebern ging? −Foto: Harold Cunningham/UEFA via Getty Images/dpa

Das war wohl die letzte Einladung der Union of European Football Associations (UEFA) an den...



Die Berliner Fans halten ihre Schals hoch. Dieses Bild wünscht sich der Klub-Präsident auch zum Saisonstart im September. −Foto: Christophe Gateau/dpa

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin strebt zum Start der neuen Saison trotz der...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Ein Traum für jeden Fußballer: Wie ein grüner Teppich präsentiert sich das generalsanierte Rasenspielfeld des SV Schalding am Reuthinger Weg. −Foto: Lakota

Wer dieser Tage im Passauer Westen an der Spielstätte von Regionalligist SV Schalding vorbeikommt...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver