Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.08.2019  |  12:56 Uhr

Wechsel fast durch: Perisic zum Medizincheck in München – Ziyech verlängert bei Ajax

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ivan Perisic absolvierte heute den Medizincheck in München. −Foto: dpa

Ivan Perisic absolvierte heute den Medizincheck in München. −Foto: dpa

Ivan Perisic absolvierte heute den Medizincheck in München. −Foto: dpa


Der Wechsel von Vize-Weltmeister Ivan Perisic von Inter Mailand zu Bayern München steht kurz bevor: Der 30 Jahre alte Kroate absolvierte am Montag im Krankenhaus Barmherzige Brüder bei Bayern-Internist Roland Schmidt offenbar den Medizincheck. Perisic bestätigte dies der Bild-Zeitung: "Ja, ich hatte gerade den Medizincheck."

Mit Berater Nenad Jestrovic soll der frühere Dortmunder und Wolfsburger danach ans Münchner Vereinsgelände an die Säbener Straße gefahren sein, um den Transfer perfekt zu machen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister will den Flügelspieler dem Vernehmen nach für ein Jahr ausleihen. Fünf Millionen zahlen die Bayern dafür an Inter. Danach soll es eine Kaufoption in Höhe von 20 Millionen Euro geben.

Perisic ist zunächst die Alternative zu Wunschspieler Leroy Sane von Manchester City, der wegen einer Kreuzbandverletzung mehrere Monate ausfällt. Die Bayern, die am Montagabend in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Viertligist Energie Cottbus treffen, suchen aber noch nach weiteren Verstärkungen für den Kader.

Hakim Ziyech wollte nicht länger auf ein Angebot aus München warten. −Foto: dpa

Hakim Ziyech wollte nicht länger auf ein Angebot aus München warten. −Foto: dpa

Hakim Ziyech wollte nicht länger auf ein Angebot aus München warten. −Foto: dpa


Unterdessen hat sich der Wechsel eines anderen Flügelspielers zerschlagen: Der marokkanische Fußball-Nationalspieler Hakim Ziyech wollte nach eigenen Angaben nicht weiter auf ein konkretes Angebot des FC Bayern München warten, als er sich vorige Woche zur Verlängerung seines Vertrages beim niederländischen Meister Ajax Amsterdam entschied. Er hätte zwar noch abwarten können, sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler in einem am Montag veröffentlichten Interview der niederländischen Zeitung "Algemeen Dagblad". "Aber für mich und Ajax fühlte es sich jetzt wie ein guter Moment an, um Klarheit zu haben", sagte er.

Ziyech war als ein möglicher Alternativ-Transfer des FC Bayern München für den verletzten Nationalspieler Leroy Sané im Gespräch. Am vergangenen Freitag gab Ajax aber die Verlängerung des Vertrages mit Ziyech bis Juni 2022 bekannt. Auf die Frage der Zeitung, ob der FC Bayern eher hätte handeln müssen, sagte der Marokkaner: "In der Tat. Ich denke, jeder konnte sehen, was wir mit Ajax geschafft haben. Und was mein Anteil daran war. Wenn dann nicht der Klub vorbeikommt, bei dem ich ein vollkommen gutes Gefühl habe, dann eben nicht. Ein Transfer war nie ein heiliges Ziel."

− sid/dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Borussia Mönchengladbach
13
28:15
28
2.
RB Leipzig
13
36:15
27
3.
FC Schalke 04
13
24:16
25
4.
FC Bayern München
13
34:18
24
5.
Borussia Dortmund
13
28:19
23
6.
Sport-Club Freiburg
13
23:17
22
7.
Bayer 04 Leverkusen
13
20:17
22
8.
TSG 1899 Hoffenheim
13
18:20
21
9.
VfL Wolfsburg
13
15:13
20
10.
Eintracht Frankfurt
14
24:22
18
11.
1. FC Union Berlin
13
16:19
16
12.
1. FSV Mainz 05
13
19:32
15
13.
SV Werder Bremen
13
22:28
14
14.
FC Augsburg
13
18:25
14
15.
Fortuna Düsseldorf
13
16:24
12
16.
Hertha BSC
14
20:29
12
17.
1. FC Köln
13
12:28
8
18.
SC Paderborn 07
13
16:32
5





Nicht mehr Sportdirektor beim 1.FC Passau. Mario Tanzer. −Foto: Sigl

Zweieinhalb Jahre war Mario Tanzer als Sportdirektor des 1.FC Passau aktiv – nun gehen beide...



TG-Geschäftsführer Robert Hettich mit Sercan Sararer. −Foto: Verein

Der frühere türkische Nationalspieler Sercan Sararer verstärkt nach der Winterpause Türkgücü München...



Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Strenger Blick: Jürgen Klinsmann und Werner Leuthard beim Training. −Foto: dpa

Der Trainerwechsel beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zeigt bereits nach gut einer Woche...



Hat gut lachen: Trainer Rainer Mauer (rechts) führt mit Türkgücü souverän die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. −Foto: Stäbler

Wer dem derzeit wohl spannendsten Projekt im deutschen Fußball einen Besuch abstatten will...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Verstärkt die Passau Black Hawks: Benedikt Böhm (24,), Stürmer und Student. - ECDC Memmingen

Punkte verloren, neuen Stürmer gewonnen: Die Passau Black Hawks sind noch einmal auf dem...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver