Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.12.2018  |  18:05 Uhr

"Ich habe mit ihm gebrochen": Hoeneß im Streit mit Paul Breitner unversöhnlich

Lesenswert (33) Lesenswert 12 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa


Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren Teamkollegen Paul Breitner unversöhnlich. "Ich werde zu dem Thema nichts mehr sagen. Ich habe mit Paul Breitner gebrochen, als ich aus dem Gefängnis kam – und das war’s für mich", sagte der 66 Jahre alte Hoeneß nach der Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitagabend in München.

Das Verhältnis der früheren Fußballfreunde, die zusammen 1974 mit der deutschen Nationalmannschaft den WM-Titel gewonnen und auch mit dem FC Bayern gemeinsam große Erfolge gefeiert hatten, kühlte sich zuletzt noch weiter ab. Am Dienstag verkündete Breitner (67), dass ihn der FC Bayern wegen jüngster kritischer Äußerungen gegen die Führung um Hoeneß künftig bei Heimspielen von der Ehrentribüne der Allianz Arena verbanne. Breitner kündigte an, seine zwei Ehrenkarten auf Lebenszeit für Spiele des FC Bayern zurückzugeben.

Bayerns Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen hatte Breitner die Nachricht überbracht, dass er auf der VIP-Tribüne nicht mehr erwünscht sei. "Ich möchte dazu nichts sagen", erklärte Hoeneß zum Ablauf. Er habe aber nicht Dreesen vorgeschickt, um Breitner die Nachricht zu überbringen. Auf der Champions-League-Reise nach Athen im vergangenen Monat habe er bei einer Autofahrt mit dem Vorstand "angeboten, den Paul anzurufen. Dann hat Dreesen gesagt, "nein, das mache ich"."

Hoeneß erntete für den Umgang mit Breitner Kritik während der Jahreshauptversammlung. Ein Ehrenspielführer sei nicht von der Tribüne zu verbannen, rügte ein Mitglied in einem Wortbeitrag. "Es ist nicht Ihr Stadion", sagte er an die Adresse von Hoeneß. Viele Mitglieder applaudierten.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Bayern München
30
79:29
70
2.
Borussia Dortmund
30
72:36
69
3.
RB Leipzig
30
57:23
61
4.
Eintracht Frankfurt
30
58:35
53
5.
Bor. Mönchengladbach
30
49:37
51
6.
TSG 1899 Hoffenheim
30
65:41
50
7.
Bayer Leverkusen
30
53:48
48
8.
SV Werder Bremen
30
52:42
46
9.
VfL Wolfsburg
30
48:45
46
10.
Fortuna Düsseldorf
30
40:59
37
11.
Hertha BSC
30
41:48
36
12.
1.FSV Mainz 05
30
37:51
36
13.
SC Freiburg
30
39:54
32
14.
FC Augsburg
30
46:55
31
15.
FC Schalke 04
30
32:52
27
16.
VfB Stuttgart
30
27:67
21
17.
1.FC Nürnberg
30
24:56
18
18.
Hannover 96
30
25:66
15





Der SV Oberpolling landete am Karsamtag einen 3:0-Heimsieg gegen Hintereben und baut damit den Vorsprung auf Grainet vorerst aus. −Foto: Michael Sigl

Mit einem 3:0-Sieg hat der SV Oberpolling den Vorsprung an der Tabellenspitze der Kreisliga Passau...



Stark durchgesetzt: Der SV Auerbach um Torschütze Sebastian Wittenzellner (links) feierte gestern vor 400 Fans einen 2:0-Derbysieg gegen Bernried. Damit verlässt der SVA die Abstiegsränge. −Foto: Ritzinger

Zwei Spiele, zwei Siege, Platz 1 verteidigt: Der ASV Steinach bleibt an der Spitze der Kreisliga...



Nach zwei Vizemeisterschaften und anschließendem Scheitern in der Relegation "endlich Meister": Die DJK Karlsbach feierte ihren Triumph in Kropfmühl ausgelassen. −Fotos: Sven Kaiser

Mit einem souveränen Auswärtssieg in Kropfmühl hat die DJK Karlsbach am Ostermontag vorzeitig die...



Musste in Aschaffenburg vom Platz: Stefan Lohberger (vorne). Er sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot. −Foto: Archiv Lakota

Es war ein 0:0 der ereignisloseren Sorte. Doch der Punkt, den der SV Schalding am Ostermontag aus...



Erfolgreich durchgesetzt hat sich Neuhausen um Kapitän Matthias Nadler (r.) gegen Schaufling und Florian Sporer. −Foto: Ritzinger

Bitterer Rückschlag für den FC Handlab-Iggensbach im Rennen um die Meisterschaft...





Markus Weinzierl fühlt sich unfair behandelt. −Foto: Simon Sachseder/dpa

Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver