• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.04.2017  |  14:11 Uhr

FC-Bayern-Einkaufstour nach Viertelfinal-Aus? Hoeneß will lieber im eigenen Nachwuchs nach neuen Stars suchen

Lesenswert (2) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






− Foto: Andreas Gebert/dpa

− Foto: Andreas Gebert/dpa

− Foto: Andreas Gebert/dpa


Nach dem Champions-League-Frust bemüht sich der FC Bayern um die Double-Lust. Noch gezeichnet vom K.o. in Madrid will sich der Rekordmeister im Saisonfinale ohne internationalen Glanz zumindest mit zwei heimischen Titeln trösten.

"Im Fußball geht es immer weiter, immer nach vorne", mahnte Nationalspieler Thomas Müller genervt vom Aus in der Königsklasse, aber bemüht, mit den Partien in der - praktisch entschiedenen - Bundesliga und im DFB-Pokal die Saison noch zu retten. Spätestens nach dem anvisierten Pokal-Finale sind dann die Clubchefs bei der Planung für das nächste Jahr am Zug.

Bevor aber ein neuer Angriff auf Europas Fußball-Thron gestartet wird, soll das zwölfte nationale Double her. "Wir müssen Meister werden und den Pokal gewinnen", stellte Flügel-Star Arjen Robben klar, nicht ohne enttäuscht nachzuschieben: "Mehr ist nicht drin." Vor allem mit dem Pokal-Halbfinale am 26. April daheim gegen Borussia Dortmund wollen sich die Münchner von der dramatischen Nacht gegen Real ablenken. Einen "richtigen Kracher" nannte Mats Hummels das Duell gegen seinen früheren Verein, "das nächste Highlight".

An glitzernde Champions-League-Abende reicht das Duell der beiden Europacup-Enttäuschten nicht heran. Für die Bewertung der Saison ist das Kräftemessen aber entscheidend: Verliert nämlich Bayern wie schon 2015 beim kuriosen Null-Tore-Elfmeterschießen erneut daheim gegen den BVB, dann war das erste Jahr von Trainer Carlo Ancelotti in München nicht gut genug. Da hilft dem Abo-Meister auch der 27. Titel in der Bundesliga nicht, den die Münchner "am besten in den nächsten zwei Spielen unter Dach und Fach bringen" wollen, wie Hummels forderte.

Fitnesszustand von Boateng und Hummels noch unklar

Wie fit der Abwehrchef und sein ebenso lädierter Weltmeister-Kollege Jérôme Boateng nach dem aufopferungsvollen, aber letztlich verlorenen Kampf im Bernabeu-Stadion sind, ist offen. Definitiv fehlen wird im Saisonfinale Torhüter Manuel Neuer, der sich bei der 2:4-Niederlage nach Verlängerung den Fuß brach. Ersatzmann Sven Ulreich bekommt daher die Chance, sind nicht nur in verhältnismäßig unbedeutenden Partien, sondern im Halbfinale und einem möglichen Pokal-Endspiel zu zeigen.

Das DFB-Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion am 27. Mai soll für Philipp Lahm und Xabi Alonso ein würdiger Abschluss zweier langer und dekorierter Karrieren sein. "Hoffentlich wird das das letzte Spiel", sagte der spanische Mittelfeldspieler und forderte im Ausblick auf die restliche Saison ein letztes Aufbäumen: "Es muss weitergehen." Das Motto gilt auch für die Kaderplaner um den Technischen Direktor Michael Reschke, die Ersatz finden müssen für Lahm und Alonso und dafür jüngst eigentlich an Joshua Kimmich und Renato Sanches dachten.

Ob sich Bayern nach dem Viertelfinal-Aus in der Champions League aber mit internen Lösungen zufrieden gibt, bleibt abzuwarten. Präsident Uli Hoeneß mahnte zuletzt in der "Sport Bild", den eigenen Nachwuchs nicht zu vernachlässigen. "Der FC Bayern wird selbstverständlich weiterhin in Stars investieren, wenn wir auf einer Position Bedarf sehen", sagte er. "Doch vorher müssen wir schauen, ob wir dafür nicht in den eigenen Reihen jemanden haben." Und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sprach beim Thema Umbruch von Erfahrung und Geduld.

Aber vor allem das Hinspiel gegen Real hat gezeigt, dass der Ausfall eines Stars wie Robert Lewandowski mit dem Kader nicht aufzufangen ist. Ähnliche Torgaranten wie den Polen gibt es kaum, und wenn, dann kosten sie Ablösesummen nahe des dreistelligen Millionenbereichs. "Diese Super-Transfers passen nicht zu unserer Philosophie", sagte Kaderplaner Reschke der spanischen Zeitung "El Paìs" vor dem Duell gegen Real um die Multi-Millionen-Asse Cristiano Ronaldo und Gareth Bale. Nur spielen diese im Mai erneut um den Champions-League-Titel. − dpa












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayern München
34
92:28
84
2.
FC Schalke 04
34
53:37
63
3.
TSG Hoffenheim
34
66:48
55
4.
Borussia Dortmund
34
64:47
55
5.
Bayer 04 Leverkusen
34
58:44
55
6.
RB Leipzig
34
57:53
53
7.
VfB Stuttgart
34
36:36
51
8.
Eintr. Frankfurt
34
45:45
49
9.
Bor. M'gladbach
34
48:53
47
10.
Hertha BSC
34
43:46
43
11.
SV Werder Bremen
34
37:40
42
12.
FC Augsburg
34
43:46
41
13.
Hannover 96
34
44:54
39
14.
1. FSV Mainz 05
34
39:53
36
15.
SC Freiburg
34
32:56
36
16.
VfL Wolfsburg
34
36:48
33
17.
Hamburger SV
34
29:53
31
18.
1. FC Köln
34
35:70
22





Sagt dem SV Hutthurm aufgrund fehlender Perspektive ab: Alexander Schraml wird nicht Trainer beim Landesligisten. − Foto: Sven Kaiser

Das tut weh: Der SV Hutthurm muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen...



Der TSV Waldkirchen um Trainer Anton Autengruber holte in der Landesliga Mitte den Vizetitel und spielt nun Relegation. − Foto: Duschl

Die Entscheidungen in den Ligen sind gefallen, jetzt beginnt die Relegation...



Benedikt Wagner hört als Trainer des 1.FC Passau auf. − Foto: Lakota

Knaller zum Saisonfinale der Bezirksliga Ost! Der 1.FC Passau und Trainer Benedikt Wagner gehen...



Rote Jubeltraube: Waldkirchen feiert den Einzug in die Relegation. − Foto: Mike Duschl

Was für ein Herzschlag-Finale in der Fußball-Landesliga Mitte: Der TSV Waldkirchen hatte gegen den...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...





Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



"Wir haben den Spielleiter bereits vor der Saison auf diese Problematik hingewiesen – darauf wurde aber nicht reagiert", sagt Markus Reischl, Sportlicher Leiter des FC Sturm. − Foto: Michael Sigl

Irritationen hat wohl eine Spielansetzung für den Schlussdurchgang der Fußball-Bezirksliga Ost...







Facebook










realisiert von Evolver