Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.02.2013 | 11:08 Uhr

Der nächste Aufreger bei 1860: Steigt die schöne Samira Samiee bei den Löwen ein?

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 24
  • Pfeil
  • Pfeil




Samira Samiee (l.) und Lothar Matthäus im Gespräch: Die Iranerin verfügt als Frau bereits über einen beachtlichen Einfluss im Fußball-Business.  − Foto: www.samirasamiee.com

Samira Samiee (l.) und Lothar Matthäus im Gespräch: Die Iranerin verfügt als Frau bereits über einen beachtlichen Einfluss im Fußball-Business.  − Foto: www.samirasamiee.com

Samira Samiee (l.) und Lothar Matthäus im Gespräch: Die Iranerin verfügt als Frau bereits über einen beachtlichen Einfluss im Fußball-Business.  − Foto: www.samirasamiee.com


Langes schwarzes Haar, 1,60m klein und ein hübsches Gesicht mit dunklem Teint − bloß: was hat die Beschreibung einer Frau mit Fußball zu tun? Richtig, auf den ersten Blick nichts. Bei genauerem Hinsehen wird dann jedoch deutlich, weshalb 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer (36) die Iranerin Samira Samiee (35) in der Löwen-Geschäftsstelle traf. Samiee (auch Samii) besitzt eine eigene Spieleragentur und lehnte kürzlich den Posten als Sportdirektorin beim türkischen Erstligisten Trabzonspor ab − ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Sportchef Florian Hinterberger (54), dessen Vertrag im Sommer ausläuft?

Über das Gespräch mit Schäfer wollte die Iranerin aus adeligem Hause jedenfalls nur wenige Worte verlieren: "Ich weiß wirklich nicht, wie es rausgefunden wurde, dass ich dort war. Der Termin war sehr kurzfristig ausgemacht worden. Natürlich hat man sich über eine mögliche Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen unterhalten. Die Gespräche waren sehr positiv, aber wir haben noch nichts schriftlich festgehalten", so der Kommentar der 35-Jährigen.

"Als Frau darfst du dir in der Fußballwelt überhaupt keine Fehler erlauben", erzählte sie dem Fußball-Magazin "Rund". Scheinbar hat sich die sprachversierte Dame (spricht sechs Sprachen) das zu Herzen genommen. Ihr Versuch, sich als Frau in einer Männerdomäne durchzusetzen, scheint mehr und mehr zu gelingen. Samira Samiee besitzt eine eigene Spielerberateragentur: "Samii Sport-Marketing". Einer der Mitarbeiter ist in Bayern kein Unbekannter: der Iraner Ali Daei, der von 1997 bis 2002 in der Bundesliga aktiv war (u.a. für FC Bayern München).



Heute betreut Samiee von Starnberg aus knapp dreißig Fußballer, darunter den früheren Weltstar Adriano (30), der momentan vereinslos ist. Auch in Niederbayern hat Samiee ihre Fühler schon ausgestreckt und berät bspw. Antonio Misura (23) vom SV Pullach, der sich in der Landesliga Südost mit den Akteuren aus Passau, Plattling oder Waldkirchen misst.

Bloß, bei aller Liebe... Über Antonia Misura wird sich Samira Samiee nicht mit Robert Schäfer unterhalten haben. Auch wenn sie es den Medien liebend gerne glaubhaft machen würde. − sli














Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DSC Arminia Bielefeld
33
62:30
65
2.
VfB Stuttgart
33
61:38
58
3.
1. FC Heidenheim
33
45:33
55
4.
Hamburger SV
33
61:41
54
5.
SV Darmstadt 98
33
45:42
49
6.
VfL Bochum
33
53:49
46
7.
Hannover 96
33
52:49
45
8.
SpVgg Greuther Fürth
33
45:43
44
9.
FC Erzgebirge Aue
33
44:47
44
10.
SSV Jahn Regensburg
33
49:54
43
11.
Holstein Kiel
33
52:55
42
12.
SV Sandhausen
33
38:44
40
13.
VfL Osnabrück
33
44:46
39
14.
FC St. Pauli
33
38:45
39
15.
1.FC Nürnberg
33
44:57
36
16.
Karlsruher SC
33
43:55
34
17.
SV Wehen Wiesbaden
33
40:62
31
18.
SG Dynamo Dresden
33
30:56
31





Leere Stadien auch zum Saisonstart? Dieses Szenario wird immer wahrscheinlicher, nachdem die Zweifel an der Fan-Rückkehr wachsen. −Foto: Hoppe, dpa

Die Fußball-Bundesliga hat bei ihren Bemühungen für eine Rückkehr der Fußball-Fans in die Stadien...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



"Paar Angebote aus dem Herrenbereich ausgeschlagen" hat Helmut Lemberger, der nun Trainer der U11 in Osterhofen ist. −Foto: Franz Nagl

Helmut Lemberger (50) hat eine neue Aufgabe als Trainer übernommen. Wer jetzt denkt...



Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC kommt seinem Ziel, demnächst das Eistraining zur...



Seltenes Bild: Fadhel Morou im Trikot des SV Wacker, hier beim Testspiel im Winter gegen Wasserburg. Er machte nur ein Pflichtspiel für Burghausen, nun darf er sich beim TSV 1860 München beweisen. −Foto: Zucker

Seine Zeit beim SV Wacker war vorbei, bevor sie richtig begonnen hatte: Im Winter wechselte Fadhel...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver