• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





25.01.2013 | 11:18 Uhr

Kleinkunst-König Till Hofmann aus Passau: Skurriles Hilfsangebot für 1860 München

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.

Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.

Das Trikot der Sechzger wird derzeit in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt.


Es sind harte Zeiten für Löwen-Fans. Wieder mal. Der Dauer-Streit zwischen dem Präsidenten und dem Investor und das skurrile Hickhack um Wunsch-Trainer Sven-Göran Eriksson, der dann doch nicht kam, haben die blaue Seele arg strapaziert. Keine Erheiterung ist da ein schräger Sponsoren-Vorschlag, der im Internet die Runde macht: Das Trikot der Sechzger wird in sozialen Netzwerken mit einem Schriftzug der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" dargestellt. Die Kabarett-Institution als neuer Partner der Löwen? Das würde ja irgendwie passen, nach all den Querelen zuletzt. Und nach aktuellem Stand sind die Löwen ja auch noch auf der Suche nach einem neuen Schriftzug auf der blauen Brust. Denn der bisherige Trikotsponsor Aston Martin und die Sechziger gehen ab Sommer getrennte Wege.

Nun gibt es die Reaktion des Chefs der traditionsreichen Kabarettbühne, Till Hofmann. Via Facebookseite der "Lach- und Schießgesellschaft" lässt der gebürtige Passauer, der in der Dreiflüssestadt jährlich das Eulenspiegel-Zeltfestival veranstaltet, verlauten: "Wir unterstützen ab sofort den TSV 1860 München als Trikotsponsor. Alle Spieler, Funktionäre und Brauereimitarbeiter erhalten 15% Ermäßigung auf den Eintritt in der Lach&Schieß, im Vereinsheim und im Lustspielhaus", schreibt der Kultur-Unternehmer und signiert mit "Till Hofmann, FC Bayern, Abteilung Netzwerk Nachbarschaftshilfe, Brot und warme blaue Shirts für die Löwen." Ob die Löwen die angebotene Hilfe in Anspruch nehmen, ist noch offen.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.

Die Filmplakat-Montage (Löwen-Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider) mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde" kursierte ebenfalls im Netz.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Fortuna Düsseldorf
34
57:44
63
2.
1. FC Nürnberg
34
61:39
60
3.
Holstein Kiel
34
71:44
56
4.
DSC Arminia Bielefeld
34
51:47
48
5.
SSV Jahn Regensburg
34
53:53
48
6.
VfL Bochum
34
37:40
48
7.
MSV Duisburg
34
52:56
48
8.
1. FC Union Berlin
34
54:46
47
9.
FC Ingolstadt 04
34
47:45
45
10.
SV Darmstadt
34
47:45
43
11.
SV Sandhausen
34
35:33
43
12.
FC St. Pauli
34
35:48
43
13.
1. FC Heidenheim
34
50:56
42
14.
SG Dynamo Dresden
34
42:52
41
15.
Spvgg Greuther Fürth
34
37:48
40
16.
FC Erzgebirge Aue
34
35:49
40
17.
Eintr. Braunschweig
34
37:43
39
18.
1. FC Kaiserslautern
34
42:55
35





Jubel hier, Frust dort: Untermitterdorf feiert, Mauth dagegen steigt ab. − Foto: Escher

Der TSV Mauth muss nach einer halben Ewigkeit zurück in die Kreisklassse – dort kickte der...



Lukas Zillner schoss Vornbach zum Sieg.

Die DJK Vornbach darf weiter auf den Verbleib in Kreisliga hoffen, für die SG...



Schoss den TSV Buch im Alleingang in Runde 2 um den Bayernliga-Aufstieg: Philip Lang (Mitte) schoss das entscheidende 1:0 im Rückspiel gegen den TSV Waldkirchen. Das Foto stammt aus dem Hinspiel (1:1). − Foto: Sven Kaiser

Aus der Traum: Der TSV Waldkirchen wird nicht in die Bayernliga aufsteigen. Die Mannschaft von...



− Foto: Helmut Müller

Das war eine ganz klare Angelegenheit: Mit 4:1 hat sich der SV Bernried am Samstag vor 932...



Jubel bei Haag, Frust bei St. Oswald: Der Kreisklassist gewann mit 2:1. − Foto: Escher

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver