Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bayerwald-Profi ignoriert Hassbotschaften | 03.03.2021 | 07:00 Uhr

Bischofsmaiser Tom Pledl (26): Baby-Glück macht Hass aus dem Netz vergessen

von Sebastian Lippert

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 21 / 43
  • Pfeil
  • Pfeil




Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images

Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images

Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images


Thomas Pledl hat einen schweren Stand in Düsseldorf, nicht nur bei Trainer Uwe Rösler. Der Profifußballer aus Bischofsmais (Lkr. Regen) wird von einigen Fans offen angefeindet. Den nötigen Rückhalt im Gegenwind gibt ihm junges Baby-Glück: Seine Frau Kristina hat vor gut einer Woche ein Mädchen (Zoe Minou) zur Welt gebracht. "Allen geht es gut", sagt Pledl.

Beim Zweitligisten, der auf Rang 7 steht und dem Ziel Wiederaufstieg hinterherhinkt, kam der Außenangreifer bislang auf acht Startelfeinsätze und wurde 14-mal eingewechselt. Bis auf die Partie gegen Hannover (3:2) stand Pledl in jeder Partie auf dem Rasen, schoss ein Tor und bereitete fünf vor, bleibt aber Reservist.

Pledl weiß das alles. "Mir muss keiner sagen, wie ich gespielt habe, das kann ich selber ganz gut einschätzen", sagte der 26-Jährige im Gespräch mit der Rheinischen Post. Verwundert zeigte er sich aber über anonyme Hassnachrichten aus dem Netz, die ihn Woche für Woche begleiten – ganz gleich, ob Düsseldorfs Nummer 18 gut oder schlecht gespielt hat.

"Ich kann am Wochenende zehn bis 20 Nachrichten herausfiltern, wo einfach nur steht: ,Du dummer Hurensohn, hoffentlich verletzt du dich und spielst nie wieder für unseren Verein’ und andere Sachen. Das sind Geschichten, wo du dir denkst, das würde kein normaler Mensch schreiben", sagte Pledl. Es sei "grotesk", wenn man "von den eigenen Fans so durchbeleidigt" werde.

Schon Düsseldorfs Ex-Sportdirektor Lutz Pfannenstiel, ebenfalls ein Niederbayer (Zwiesel) und bis 31. Mai 2020 im Amt, war in Nordrhein-Westfalen das Ziel von Hasstiraden. Nach seinem Abschied sprach er von "blankem Hass und Drohungen gegen meine Familie".

Pledls Vertrag läuft im Sommer aus. Was seine Zukunft angeht, blendet Pledl die Vorkommnisse aus und kann sich "sehr gut vorstellen zu bleiben". Gespräche wurden noch nicht geführt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bochum
29
54:33
57
2.
Greuther Fürth
28
53:34
51
3.
Hamburger SV
28
57:35
50
4.
Heidenheim
29
44:36
48
5.
Kiel
26
39:25
46
6.
Düsseldorf
28
42:37
46
7.
St. Pauli
29
48:44
44
8.
Karlsruhe
27
39:33
42
9.
Paderborn
29
38:34
39
10.
Aue
28
37:40
37
11.
Hannover
28
44:40
36
12.
Darmstadt
29
47:49
36
13.
Regensburg
28
29:36
34
14.
Nürnberg
28
36:42
33
15.
Braunschweig
29
27:46
30
16.
Osnabrück
29
25:48
26
17.
Sandhausen
27
29:47
25
18.
Würzburg
29
30:59
20





David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver