Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





No-Name übernimmt den Club | 30.07.2020 | 12:28 Uhr

Nagelsmann-Co übernimmt Nürnberg: Hecking entscheidet sich gegen Weinzierl

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 17
  • Pfeil
  • Pfeil




Wird laut Medienberichten neuer Trainer in Nürnberg: Robert Klauß. −Foto: dpa

Wird laut Medienberichten neuer Trainer in Nürnberg: Robert Klauß. −Foto: dpa

Wird laut Medienberichten neuer Trainer in Nürnberg: Robert Klauß. −Foto: dpa


Der krisengeplagte Zweitligist 1. FC Nürnberg hat Robert Klauß als neuen Trainer vorgestellt. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der bisherige Co-Trainer von Julian Nagelsmann (RB Leipzig) bei den Franken, über die Vertragsdauer wurden keine Angaben gemacht. Für Klauß (35) ist es die erste Station als Cheftrainer im Profifußball.

"Ich empfinde die Chance, als Cheftrainer zu einem so großen Club wie dem 1. FC Nürnberg wechseln zu dürfen, als keine Selbstverständlichkeit. Diese Möglichkeit unterstreicht eine unfassbare Wertschätzung", sagte Klauß, der den neuen Sportvorstand Dieter Hecking als "entscheidenden Grund" nannte.

Auch Hecking, der erst vor wenigen Tagen vorgestellt worden war, freute sich über die Verpflichtung. "Robert ist ein mutiger Trainer mit frischen und innovativen Methoden. Das wirkt sich auch auf den von ihm favorisierten Spielstil aus. Robert ist eloquent und er beherrscht es, Aufbruchsstimmung zu erzeugen", sagte Hecking.

Seit 2018 war Klauß bei RB Leipzig als Assistent erst unter Ralf Rangnick, dann unter Nagelsmann tätig. In den Jahren zuvor trainierte er diverse Nachwuchsmannschaften der Bullen sowie die zweite Mannschaft der Sachsen. Vor zwei Jahren schloss er den Lehrgang zum Fußballlehrer als Jahrgangsbester mit der Note 1,0 ab.

Der Brandenburger folgt damit auf Interimstrainer Michael Wiesinger, der gemeinsam mit Vereinsikone Marek Mintal in der Relegation haarscharf den Klassenerhalt sicherte. Zuvor trennte man sich am Valznerweiher nach einer enttäuschenden Saison von Cheftrainer Jens Keller.

Klauß soll sich mehreren Medienberichten zufolge in der Vorstellungsrunde gegen Dimitrios Grammozis, zuletzt Trainer bei Darmstadt 98, durchgesetzt haben. Der neunmalige deutsche Meister hat damit die nächste wichtige Personalfrage geklärt. − sid












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hamburger SV
8
17:11
17
2.
Greuther Fürth
8
16:8
15
3.
Paderborn
8
14:7
14
4.
Bochum
8
12:9
14
5.
Kiel
8
10:8
13
6.
Osnabrück
8
12:11
13
7.
Aue
8
10:8
12
8.
Düsseldorf
8
8:10
11
9.
Karlsruhe
8
13:10
10
10.
Nürnberg
8
14:12
10
11.
Hannover
8
12:10
10
12.
Heidenheim
8
12:11
9
13.
Regensburg
8
10:14
9
14.
Darmstadt
8
12:18
9
15.
Sandhausen
8
8:12
8
16.
Braunschweig
8
10:16
8
17.
St. Pauli
8
12:16
7
18.
Würzburg
8
8:19
4





Für das gemeinsame Ziel (Klassenerhalt) wollen die Landesliga-Kicker des TSV Waldkirchen um Philip Autengruber (rechts) und Dominik Schmöller im Frühjahr kämpfen. −Foto: Sven Kaiser

Der 10. April wird für den TSV Waldkirchen ein Schicksalstag im kommenden Jahr...



−Symbolfoto: A. Lakota

Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat eine erste Planung für die Saisonfortsetzung der...



Am Boden: Die Landesliga-Puckjäger des EV Dingolfing dürfen vorerst weiter nicht aufs Eis. Damit dürfte die Saison in den Amateurklassen des Eishockey (ab Bayernliga) vor dem Eis stehen. −Foto: Eva Fuchs

Der Sport darf vorerst nicht auf Lockerungen der Corona-Regelungen hoffen. Die Bundesländer...



−Symbolfoto: A. Lakota

Ein Fußballer, der seinen Gegenspieler im Sinne der Regeln des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)...



Gewohntes Bild in der laufenden Saison: Abklatschen nach Toren. Rechts bzw. links die Spielertrainer Marco Kurz und Tobias Reichenberger. −Foto: Sven Kaiser

Vor 30 Jahren spielte der FC Thyrnau, wenn auch nur für ein Jahr, zuletzt in der Kreisliga (damals...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



FUNino ist Kleinfeldfußball im 3 gegen 3, das in einer bestimmten Organisationsform auf 4 Minitore gespielt wird. −Foto: Screenshot youtube / Lakota

Fußball-Deutschland, meint Oliver Bierhoff, ist in arger Not. "Wir machen uns große Sorgen"...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Der Anfang eines bitteren Abends:  Kyle Gibbons schiebt   die Scheibe an Clemens Ritschel vorbei  zum 1:0. −: Michael Sigl - Michael Sigl

Eine ganz bittere Pille schlucken mussten am Dienstagabend die EHF Passau und ihre Fans...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver