• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.05.2018 | 15:28 Uhr

Nach erzwungenem Abbruch: Wallersdorf will Spieler schützen – und keine Punkte am Grünen Tisch

Lesenswert (109) Lesenswert 18 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 6 / 17
  • Pfeil
  • Pfeil




Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota

Wallersdorfs Abteilungsleiter Michael Landauer sagt nach dem Abbruch: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten." − Foto: Nadler/Lakota


Das Kreisklassenspiel FC Ottering gegen den FC Wallersdorf wurde am vergangenen Sonntag zehn Minuten vor Schluss abgebrochen. Geschlossen hatten die Wallersdorfer Spieler den Platz verlassen und weigerten sich zurückzukehren, so dass das Spiel beendet war.

Bis dahin hatte der FC Ottering verdientermaßen mit 3:1 geführt und dem FC Wallersdorf damit den Sprung auf Rang 2 verbaut. Um das Sportliche geht es mit dieser Aktion aber dem Verein nicht. Abteilungsleiter Michael Landauer sagt: "Wir werden das Endergebnis nicht anfechten und auch auf kein Wiederholungsspiel drängen. Die 11 Spieler, die für den FC Ottering am Feld standen, machten ein sehr gutes Spiel und haben sich die drei Punkte verdient. Auch das Spiel an sich war jederzeit fair. Daher sollen die Spieler nicht für das Vergehen weniger bestraft werden." Spielleiter Ernst Hemmann gibt zu dem Vorfall keine Stellungnahme.

Laut Landauer sind die beiden dunkelhäutigen Spieler des Vereins von Beginn an von wenigen Zuschauern beleidigt worden. Die Wortwahl wurde immer drastischer und nach einem Gerangel bei einer Ecke eskalierte die Situation. "Wir wollten ein Zeichen setzen. Wenn wir das Spiel zu Ende gespielt hätten, wären die ganzen Vorfälle wieder unter der Decke verschwunden," glaubt Landauer. Der Fall wurde jedenfalls gleich ans Verbandssportgericht nach München verwiesen. Wie und wann dort entschieden wird, steht noch nicht fest. − bn












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dornach
26
83:23
61
2.
TSV Pilsting
26
59:28
53
3.
FC Gottfrieding
26
50:27
52
4.
FC Wallersdorf
26
67:44
47
5.
FC Griesbach
26
46:39
41
6.
FC Ottering
26
59:50
40
7.
SV Thürnthenning
26
40:49
36
8.
SV Mengkofen
26
42:39
35
9.
SV Wendelskirchen
26
34:47
34
10.
SV Haidlfing
26
33:41
33
11.
SC Aufhausen
26
42:47
28
12.
SG Höcking/Ganacker
26
37:65
28
13.
TSV Marklkofen
26
36:50
25
14.
FC Zeholfing
26
26:105
7




Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...







Facebook










realisiert von Evolver