• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:26 Uhr

FC Dornach feiert Schützenfest vor 250 Fans – Griesbach trumpft im Schlager auf

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer

Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer

Über einen 2:1-Sieg konnte sich der FC Wallersdorf gegen den TSV Pilsting freuen. − Foto: Wimmer


Die Tormaschine des FC Dornach läuft weiter auf Hochtouren, Gegen Höcking/Ganacker klingelte es gleich siebenmal. Bereits am Samstag setzte sich Wallersdorf gegen Pilsting durch. Wendelskirchen musste nach der Niederlage unter der Woche auch überraschend gegen Haidlfing die Punkte abgeben. Griesbach entschied das Spitzenspiel gegen Gottfrieding klar für sich während Marklkofen scheinbar in Schwung kommt der Sieg gegen Zeholfing war klar. Mengkofen holte am Berg drei Punkte und Ottering gewann knapp gegen Aufhausen.

FC Wallersdorf – TSV Pilsting 2:1: SR Paul Weinzierl (DJK SV Arnstorf); 50. Tore: 0:1 ET Petzenhauser (22.), 1:1 Obermaier (65.), 2:1 Voit (67.). – Res. 2:1 (König, Zollner - Feyrer)..

SV Wendelskirchen – SV Haidlfing 0:1: SR Hans Jürgen Stömmer (TSV Eichendorf); 80. Gleich zu Beginn nutzte der Gast eine Unsicherheit in der Hintermannschaft des SVW und ging durch Reithmaier in Führung. Haidlfing spielte nun aus einer verstärkten Defensive heraus und Wendelskirchen versuchte das Spiel zu machen ohne sich nennenswerte Torchancen zu erarbeiten. Auch im zweiten Durchgang fehlte der ersatzgeschwächten Heimmannschaft die Durchschlagskraft nach vorne. Haidlfing setze einige sehr gute Konter, vergab Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Auch einen Strafstoß ließ der Gast ungenutzt, den Torwart Rothlehner hervorragend parierte. Am Ende blieb es beim verdienten Sieg der Gäste. – Tor:0:1 Max Reithmeier (3.). – Res. 1:1 (Christian Wawra – Daniel Schweickl).

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer

Nicht zu bremsen war der FC Dornach beim 7:0 gegen die SG Höcking/Ganacker. − Foto: Wimmer


TSV Marklkofen – FC Zeholfing 5:1: SR Felix Grund (SV Haidlfing). – Tore:1:0 Thomas Ostermeier (9.); 2:0 Mehmet Yetkin (11.); 3:0 Heino Corintian (15.); 4:0 Mariyan Angelov (16.); 5:0 Fabian Bergmoser (55.); 5:1 Thomas Karg (84.). – Res. 4:1 (Michael Lerbinger 2, Florian Bauer 2 - David Bauer).

SV Thürnthenning – SV Mengkofen 0:1: SR Fabian Wagner (DJK Altenkirchen); 120. Eine zu Beginn offene Partie, die allerdings vom Kampf bestimmt wurde und zerfahren war. In der zweiten Hälfte wurde es etwas besser, blieb aber nur Mittelmaß. Der Gastgeber investierte in der zweiten Spielhälfte mehr und kam dabei zu sehr guten Chancen, aus denen man Tore machen musste. Umso überraschender, dass Mengkofen in der 74. Minute per Nachschuss von Gedrat mit 1:0 in Führung gehen konnte, wobei ein vorhergehendes Foulspiel Diskussionen auslöste. Trotzdem hätte der SV das Spiel aufgrund der hochkarätigen Chancen die Partie zumindest unentschieden gestalten müssen. – Tor: 0:1 Alexander Gedrat (75.). – Res. 1:0 (Alexander Ellert).

FC Dornach – SG Höcking/Ganacker 7:0: SR Johann Schott (FC Harburg); 250. Der Tabellenführer fand in der ersten Spielhälfte gegen den clever agierenden und tief stehenden SV Höcking keinen Zugriff und tat sich sehr schwer ins Spiel zu kommen. Die Gäste gingen jedoch sehr fahrlässig mit den Chancen um. Das machte der FC Dornach besser und ging noch vor der Pause in Führung. In der zweiten Halbzeit merkte man dem Gast zunehmend an, dass viel Laufarbeit investiert wurde und so schwanden ab der 60. Minute die Kräfte. Dornach nutzte das eiskalt aus und zerlegte den Gast regelrecht. – Tore:1:0 Stefan Seidl (36.); 2:0 Martin Sommersberger (47.); 3:0 Stefan Seidl (64.); 4:0 FE Stefan Seidl (78.); 5:0 Hans Peter Kerscher (80.); 6:0 Hans Peter Kerscher (82.); 7:0 Tom Kienle (92.). –
Res.3:1 (Stefan Schreckenast, Andre Baumgartner, Dominik Brem – Adam Benke).

FC Ottering – SC Aufhausen 1:0: SR Gerhard Schellin (SV Essenbach); 100. In der Anfangsphase hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel und konnte ihre Chancen nicht nutzen. Die Gäste kamen dann besser ins Spiel und brachten die Heimmannschaft immer mehr in Bedrängnis. Die zweite Hälfte war ausgeglichen doch Ottering zeige sein Siegeswillen und Matchwinner Sam Mannhart markierte den Siegtreffer in der 88. Minute durch einen trocken Schuss unter die Latte. – Tor: 1:0 Sam Manhart (88.). – Res. 2:0 (Stephan Weiß, Michael Reithmeier).

FC Griesbach – FC Gottfrieding 4:1: SR Rudolf Straubinger (FC Dornach); 160. Beide Mannschaften lieferten sich ein kampfbetontes, aber trotzdem faires Spiel, in dem das Heimteam auf Grund des zweiten Durchgangs absolut verdient als Sieger vom Platz ging. In Durchgang eins fand Griesbach noch nicht zu seinem Spiel und kam auch etwas glücklich, durch einen Freistoß von Trautmannsberger zum Ausgleich. Ich zweiten Durchgang hatte man den Gast jedoch fast durchgehend im Griff. Einziges Manko war, dass man das Spiel nicht schon früher entschied. Doch nach dem Platzverweis für den Gottfriedinger Maier nahm die Heimelf das Spiel in die Hand und erhöhte noch auf einen klaren 4:1-Sieg. − Tore: 0:1 Stierstorfer (8.); 1:1 Manuel Trautmannsberger (24.); 2:1 Dominik Weinmann (69.); 3:1 Josip Jarcevic (87.); 4:1 Maximilian Huber (90.). – Res. 0:2 (Ortmeier, Wenner).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte




Auf Gran Canaria: Karge Landschaft, felsige Wege – so ging’s für Martin Grill im Februar über 128 Kilometer und 7500 Höhenmeter quer durch die Atlantik-Insel vor der Küste Westafrikas. − Fotos: Privat

Wer sich schon einmal als Bergwanderer "gemütlich" in zwei Tagen übers Kaitersberg-Massiv...



Zweites Spiel für den 1.FC Passau, zweites Tor: Ondrej Bublik (links), der hier von Sebastian Loibl und Michael Pillmeier gefeiert wird. − Foto: Andreas Lakota

Zweiter Spieltag in der Landesliga Mitte – und der Aufsteiger 1.FC Passau hat seinen...



"Positiv intensiv" sei die Vorbereitung gewesen, sagt Perlesreuts Trainer Georg Süß (rechts) – hier im Gespräch mit dem Waldkirchner Coach Anton Autengruber. − Foto: Sven Kaiser

Los geht’s, ab heute zählt’s für die Fußballer des FC Tittling und SV Perlesreut...



Nur ein Verein der 18 Klubs der Landesliga Mitte muss in der Saison 2018/2019 direkt absteigen. − Foto: Andreas Lakota

Anders als in den zurückliegenden Jahren steigen heuer in allen fünf bayerischen Landesligen nur...



Zwischen Trauer und Fokus aufs Sportliche: Spielertrainer Stefan Köck muss einen schwierigen Spagat meistern. − Foto: Lakota

Sie können es nicht vergessen. Und sie wollen es auch gar nicht vergessen. Der plötzliche und höchst...





Wie plant Jogi Löw seine neue

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat Fehler im Umgang mit Fußball-Nationalspieler Mesut...



Bayerns Matchwinner: Otschi Wriedt. − Foto: Lakota

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der FC Bayern München II hat sich am Dienstagabend in der Regionalliga...



Gut gelaunt präsentierte sich Markus Weinzierl in Dingolfing. − Foto: Nadler

Jahn Regensburg, FC Augsburg, FC Schalke 04 – das sind die Trainerstationen von Markus...



Mesut Özil. − Foto: dpa

Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil...



Vorgeprescht, dann zurückgerudert: Oliver Bierhoff, Teammanager der National-Elf. − Fotos: Charisius/Thissen/Fassbender/dpa

Die Aufarbeitung des WM-Desasters wird zum nächsten Debakel: Während der angeschlagene Joachim Löw...





Die neue sportliche Führung des SV Hutthurm: Konrad Behringer (l.) fungiert als Teammanager, Armin Gubisch wird neuer Cheftrainer. − Foto: Lakota

Fast zwei Monate lang herrschte Ungewissheit über die sportliche Zukunft beim Landesligisten SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver