Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Spannende und brisante Nachbarderbys und Kämpfe um die Spitze erwarten die Zuschauer der Deggendorfer Kreisklasse-Spiele zum Frühjahresstart. Die beiden Meisterschaftsfavoriten Bernried und Niederalteich haben einen schweren Gang vor sich. Der SV Lalling braucht noch Sicherungspunkte. Der SV Neuhausen-Offenberg und der TSV Aholming bestritten ihre Nachholspiele erfolgreich, daher ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen. Nachdem der SV Schwanenkirchen momentan auf dem direkten Abstiegsplatz rangiert, wird es schwer werden, die Spvgg Stephansposching in den Griff zu bekommen. Ein brisantes Nachbarderby erwartet den BC Außernzell gegen den SV Schöllnach. Im Stadtderby erwartet die Spvgg Aicha/D. den Erzrivalen Spvgg Osterhofen/A. II. Die Luft beim TSV Metten wird immer dünner und gegen Handlab-Igg könnte man erneut leer ausgehen. Auch der TSV Grafling sollte mal wieder punkten, doch gegen den SV Bernried hängen die Trauben sehr hoch. Alle Spiele um 15 Uhr:

Lalling – Niederalteich (Hinspiel 1:7): Die Gastgeber dürfen sich keine Niederlage mehr erlauben, denn der Fünf-Punkte-Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz ist schneller geschmolzen als man glaubt.

Neuhausen-O.– Aholming (5:3): Beide sind torreich in die Frühjahrsrunde gestartet, haben dabei aber erst in der zweiten Halbzeit Dampf abgelassen und ihre Gegner an die Wand gespielt. Es ist ein spannendes Spiel mit Chancen hüben wie drüben zu erwarten.

Schwanenkirchen – Stephansposching (2:0): Der Gastgeber hatte sich das Auftaktspiel gegen Neuhausen/O. (0:4) ganz anders vorgestellt, die Gäste hingegen konnten in Grafling mit 2:0 überraschen. Trotzdem ist der Klassenerhalt nicht in trockenen Tüchern.

Außernzell – Schöllnach (2:1): . Im Hinspiel waren die Gastgeber cleverer und konnten daher mit einem 2:1-Sieg drei Punkte entführen. Beide Teams müssen noch mächtig in die Fußstapfen treten, um das rettende Ufer frühzeitig zugelangen. Die restlichen Spiele werden sicherlich lauter Endspiele auf dem Plan stehen, denn der Klassenerhalt ist noch in weiter Ferne.

Aicha/D. – Osterhofen/A. II (0:4): Beiden Teams war am Nachholspieltag ein Teilerfolg vergönnt. Im Stadtderby treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander, die in der vorderen Tabellenhälfte postiert sind. Trainer Helmut Lemberger will sich mit einer sehenswerten Platzierung verabschieden.

Metten – Handlab/Igg. (4:8): Beim Gastgeber gehen langsam die Kreisklassen-Lichter aus, denn sechs Punkte Rückstand auf die beiden Vordermänner sind nur schwer aufzuholen. Die TSVler wollen die restlichen Spiele trotzdem ein Zeichen setzen, vielleicht erreicht man noch den Relegationsplatz. Die Gäste wollen den Führenden Niederalteich und Bernried auf den Fersen bleiben.

Grafling – Bernried (0:3): Wer die Chancen leichtfertig vergibt, wird bestraft. Aus diesem Grund ging Grafling gegen Stephansposching mit 0:2 leer aus. Deshalb müssen die Gastgeber gegen Aufstiegsaspirant Bernried hellwach sein. Es wird ein Nachbarderby, das für beide Teams richtungsweisend sein kann. − wkKreisklasse Deggendorf am Sonntag, 15 Uhr: Lalling – Niederalteich (1:7), Neuhausen-O. – Aholming (5:3), Schwanenkirchen – Stephansposching (2:0), Außernzell – Schöllnach (2:1), Aicha/D. – Osterhofen/A. II (0:4), Metten – Handlab-Iggensbach (4:8), Grafling – Bernried (0:3).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



James Rodriguez und Adrien Rabiot (rechts) kämpfen um den Ball. Möglicherweise tragen die beiden Spieler kommende Saison dasselbe Trikot. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Vor ein paar Tagen warb Thomas Tuchel noch in aller Öffentlichkeit darum, Adrien Rabiot wieder ins...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...





Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver