• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:24 Uhr

4:0 und 6:0: Dornwang und Reisbach bleiben an der Spitze

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein etwas unglückliches 3:3 musste der SV Großköllnbach gegen Loiching hinnehmen. − Foto: Wimmer

Ein etwas unglückliches 3:3 musste der SV Großköllnbach gegen Loiching hinnehmen. − Foto: Wimmer

Ein etwas unglückliches 3:3 musste der SV Großköllnbach gegen Loiching hinnehmen. − Foto: Wimmer


Mit ihren klaren Siegen in Niederviehbach und Steinberg bleiben Dornwang und Reisbach an der Spitze der A-Klasse Dingolfing. Großköllnbach musste sich gegen Loiching mit einem Punkt zufrieden geben, während die Reservisten vom FC Dingolfing aus Ruhstorf einen Sieg mit nach Hause nehmen konnten. Mamming musste sich bei Türk Gücü geschlagen geben und Fortuna verlor in Moosthenning unglücklich.

TSV Niederviehbach – DJK Dornwang 0:4: SR Karl Brei (SV Frauenbiburg); 100. Besonders in der 1. Halbzeit zeigten die Hausherren, dass sie mehr können als der momentane Platz aussagt. Der Tabellenführer musste sogar aufpassen, dass man nicht in Rückstand geriet. Kämpferisch war es von beiden Seiten eine starke Partie die dann der Gast gleich nach der Pause mit dem Führungstreffer entscheiden konnte. Den Schopf-Schützlingen merkte man dann deutlich Konditionsschwächen an. – Tore: 0:1 Neumeier (48.); 0:2 Stefan Wolf (52.); 0:3 Bruckmoser (61.); 0:4 Beer (82.). – Res. 0:8 (Müller 3, Galliwoda 2, Schwimmbeck, Heilmeier, Mandel).

TSV Frontenhausen – DJK Altenkirchen 0:2: SR Alois Rohrmeier (DJK Leiblfing); 220. Der Gast aus Altenkirchen fing stark an und erzielte bereits in der 5. Minute die 1.0-Führung. Der TSV Frontenhausen fand nicht richtig ins Spiel, wodurch sich die DJK weitere Chancen erspielen konnte, welche aber nicht verwertet wurden. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild und der Gast konnte auf 0:2 erhöhen. Danach erspielte sich auch der TSV Torchancen auf den Anschlusstreffer. Diese blieben aber ungenutzt. – Tore: 0:1 Leitl (5.); 0:2 Lang (53.). – Res. 0:3 (Foor 2, Zapp).

SV Großköllnbach – Spvgg Loiching 3:3: SR Markus Mühlbauer (ASV Degernbach); 150. Loiching entführte am Ende etwas glücklich einen Punkt aus dem Birkenstadion. In einem durchschnittlichen A-Klassenspiel machten die Gäste in den ersten 20 Spielminuten den frischeren Eindruck. Nach kapitalen Abwehrfehlern der jungen SVG-Truppe führte man schnell mit zwei Treffern Vorsprung. Jedoch zeigte die Mannschaft von Trainer Ruhstorfer nach dem Rückschlag Moral und kam noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Nach Wiederanpfiff fand das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste statt. Zwingende Torchancen blieben jedoch Mangelware. In der 65. Spielminute erzielte Jonas Arbinger das 3:2 für das Heimteam. Allerdings hielt die Führung keine fünf Minuten: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld lenkte ein Schwarz-Gelber die Kugel ins eigene Tor. – Tore: 0:1 Tobias Kerscher (24.); 0:2 Dustin Utescher (25.); 1:2 FE Simon Weinzierl (45.); 2:2 Ludwig Birgmeier (46.); 3:2 Jonas Arbinger (65.); 3:3 Eigentor (70.).

SC Ruhstorf – FC Dingolfing II 1:2: SR Alois Rohrmeier (DJK Leiblfing); 100. Zur Zeit ist der SC Ruhstorf selbst sein größter Feind. Man ließ wieder größte Chancen liegen. Bis zur Halbzeit scheiterte man freistehend vor dem leeren Tor und traf dreimal Pfosten oder Latte. So ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gelang zwar durch Koller der Ausgleich, die Partie wurde aber zusehens zerfahrener. Nach dem 1:2 hatte man noch Glück, dass zwei weitere Treffer des FCD wegen fragwürdigem Abseits nicht gegeben wurden. – Tore: 0:1 Furkan Arslan (22.); 1:1 Daniel Koller (52.); 1:2 Furkan Arslan (60.).

Türk Gücü Dingolfing – TSV Mamming 2:0: SR Jakob Mittermeier (FC Ottering); 60. Es war ein klarer Sieg der Heimmannschaft. Überlegen gestaltete man beide Hälften und selbst als man zweimal Gelb/Rot kassierte, gab die Mannschaft das Heft nicht mehr aus der Hand. Der Gast aus Mamming war an diesem Tag einfach zu harmlos um die wiedererstarkten Hausherren gefährlich werden konnten. SR Mittermeier aus Ottering konnte dabei mit seiner Leistung voll überzeugen. – Tore: 1:0 Anil Erdal (44.); 2:0 Anil Erdal (54.). – Res. 2:1 (Coulibaly, Nasseh - Böhm).

SV Steinberg – TV Reisbach 2:6: SR Tobias Huber (FC Gottfrieding); 120. Der SV Steinberg findet momentan nicht zu seiner Form. Die Gäste aus Reisbach bestimmten von Anfang an das Spiel und zeigten, dass mit ihnen heuer zu rechnen ist. – Tore: 0:1 Alex Schmid (37.); 0:2 Waldemar Smyk (46.); 1:2 Alex Fischl (51.); 1:3 Waldemar Smyk (63.); 1:4 Cüneyt Güclü (67.); 2:4 Alex Fischl (72.); 2:5 Cüneyt Güclü (78.); 2:6 Stefan Schachtner (81.). – Res. 0:10 (Michael Fischer 5, Julian Tettinger 3, Christoph Aigner, Mathias Mehler).

VfR Moosthenning – Fortuna Dingolfing 3:1: SR Karl Brei (SV Frauenbiburg); 100. Dingolfing kam besser ins Spiel und ging in der 12. Minute in Führung. Gleich nach dem Wiederanpfiff glich Moosthenning durch einen wunderschönen Treffer aus. Fortuna hat die Chance, erneut in Führung zu gehen durch einen Elfmeter, den aber Frick parieren konnte. Nun kam der VfR besser ins Spiel und konterte den Gegner aus. Man ging dann auch völlig verdient in Führung und konnte diese auch zum Endstand von 3:1 ausbauen. Beide Mannschaften beendeten das Spiel mit nur 10 Mann. – Tore: 0:1 Tomasz Cieslak (12.); 1:1 Andreas Haseneder (46.); 2:1 Andreas Haseneder (56.); 3:1FE Fabio Lito (61.). – Res. 7:2 (Daniel Rederer 3,Thomas Holzapfl 2,Sascha Färber,Uli Ederer - Damian Russek 2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte




Zweites Spiel für den 1.FC Passau, zweites Tor: Ondrej Bublik (links), der hier von Sebastian Loibl und Michael Pillmeier gefeiert wird. − Foto: Andreas Lakota

Zweiter Spieltag in der Landesliga Mitte – und der Aufsteiger 1.FC Passau hat seinen...



Tauscht das Sturm-Trikot gegen das Dress des SV Schalding: Maxi Ammerl. − Foto: Kaiser

Das ging aber schnell: Maximilian Ammerl (21) kehrt nach zwei Monaten beim FC Sturm Hauzenberg...



−Symbolbild: M. Duschl

Die DJK Straßkirchen hat ihre 2. Mannschaft mit sofortiger Wirkung aus der A-Klasse Waldkirchen...



Sehenswerter Treffer, herrlicher Torjubel: Vilzings Nico Tremmel bejubelt seinen Freistoßtreffer zum zwischenzeitlichen 1:2. − Foto: Bernhard Nadler

Die DJK Vilzing hat das Bayernliga-Derby bei der Spvgg Hankofen mit 3:2 gewonnen...



Hilft kurzfristig als Zbinden-Ersatz beim SV Wacker aus: Der Ex-Rosenheimer Robert Mayer. − Foto: 1860Rosenheim.de

Der SV Wacker Burghausen hat schnell auf die Vertragsauflösung von Ersatzkeeper Rafael Zbinden...





Wie plant Jogi Löw seine neue

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat Fehler im Umgang mit Fußball-Nationalspieler Mesut...



Gut gelaunt präsentierte sich Markus Weinzierl in Dingolfing. − Foto: Nadler

Jahn Regensburg, FC Augsburg, FC Schalke 04 – das sind die Trainerstationen von Markus...



Mesut Özil. − Foto: dpa

Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil...



Vorgeprescht, dann zurückgerudert: Oliver Bierhoff, Teammanager der National-Elf. − Fotos: Charisius/Thissen/Fassbender/dpa

Die Aufarbeitung des WM-Desasters wird zum nächsten Debakel: Während der angeschlagene Joachim Löw...



Bayerns Matchwinner: Otschi Wriedt. − Foto: Lakota

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der FC Bayern München II hat sich am Dienstagabend in der Regionalliga...





Die neue sportliche Führung des SV Hutthurm: Konrad Behringer (l.) fungiert als Teammanager, Armin Gubisch wird neuer Cheftrainer. − Foto: Lakota

Fast zwei Monate lang herrschte Ungewissheit über die sportliche Zukunft beim Landesligisten SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver