Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





03.06.2018 | 21:16 Uhr

Elfmeter-Krimi in Alkofen! "Comebacker" Semsch schießt Kirchberg in die Kreisklasse

Lesenswert (33) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 4 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl

Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl

Kirchbergs Matchwinner: Fabian Semsch verwandelte den entscheidenden Elfmeter. − Foto: Michael Sigl


Was für eine Spannung, was für ein Krimi! Die DJK Kirchberg hat sich am Sonntagabend das letzte Ticket für die Kreisklasse gesichert, der RSV Walchsing steigt in die A-Klasse ab. Die Mannschaft des Trainerduos Tobias Wagner/Johannes Weber triumphierte im Elfmeterschießen gegen den bisherigen Kreisklassisten mit 6:5. Nach 120 Minuten hieß es 1:1-Unentschieden, die Entscheidung musste also "vom Punkt" fallen – und da bewiesen die Kirchberger die besseren Nerven. Kurios: Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Fabian Semsch. Zuvor besorgte der 23-Jährige schon den 1:1-Ausgleich für die DJK, musste danach aber verletzungsbedingt ausgewechselt werden – und wurde kurz vor Spielende wieder eingewechselt. Was für ein Comeback!

Vor 1087 Zuschauern in Alkofen kommen die Kirchberger besser in die Partie, die erste Chance aber hat Walchsing durch Spielertrainer Marko Baier, der aus 16 Metern den Ball nicht richtig trifft und verzieht. Danach passiert nicht viel. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld – bis zum Paukenschlag in der 36. Minute. Nach einem Eckball kommt Patrick Maier mit dem Kopf an den Ball – und trifft! 1:0 für den RSV. Allerdings: Lange dauert der Jubel nicht. Acht Minuten später schnappt sich Kirchbergs Fabian Semsch die Kugel, tanzt mit einem Übersteiger seinen Gegenspieler aus – und schließt aus über 20 Metern mit links ab ins lange Eck – Traumtor! Die zweite Halbzeit wird bestimmt vom Kampf, beide Teams fighten um jeden Zentimeter, die Offensivbemühungen verpuffen aber. Die besten Chancen haben jedoch die Walchsinger durch Marko Baier (73.) und Tobias Röckl (74.). Als es auch nach der Verlängerung noch 1:1 heißt, muss das Elfmeterschießen entscheiden – und da beweist Kirchberg die besseren Nerven, den vorletzten für Walchsing verschießt Sebastian Eder. Die Kirchberger Schützen treffen alle, den Schlusspunkt besorgt "Comebacker" Fabian Semsch. Kirchberg steigen damit in die Kreisklasse auf, Walchsing steigt ab. − fedDJK Kirchberg – RSV Walchsing 6:5 n.E.: Tore: 0:1 Patrick Maier, 1:1 Fabian Semsch (44.). Elfmeterschießen: Kirchberg: Johannes Weber, Simon Schmidt, Kai Bürgermeister, Sebastian Sattler, Fabian Semsch; Walchsing: Marco Flenkenthaler, Tobias Röckl, Patrick Maier, Sebastian Eder verschießt, Stefan Zitzelsberger; SR Michael Emmer (SV Schalding); 1087 Zuschauer.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Das ist ein echter Paukenschlag: Stürmer Patrick Rott (24) wird nicht mehr für den Landesligisten FC...



Der Wechsel von Patrick Rott (24) vom FC Sturm Hauzenberg zum 1.FC Passau wird heiß diskutiert (mehr...



Eine deutliche Heimniederlage musste der ASCK Simbach/Inn um Spielmacher Michael Spielbauer (l.)einstecken. − Foto: Walter Geiring

Keine Punkte, aber jede Menge Frust und Gegentore gab’s für die Rottal-Inn-−Vertreter...



Dem SV Schalding-Heining II noch einen Punkt gerettet hat Tobias Stockinger (links) mit seinem Tor zum 1:1-Ausgleich in Freyung. −Symbolbild: Mike Sigl

Der 7. Spieltag der Bezirksliga Ost hatte einige Überraschungen parat: So gewann beispielsweise die...



Mit seinem fünften Treffer in Serie brachte Stefan Lux den FC-DJK Tiefenbach in Hartkirchen mit 1:0 in Führung. − Foto: Lakota

Mit seinem fünften Tor in Serie in den letzten drei Spielen hat Stürmer Stefan Lux am Freitagabend...





Die Schaldinger um Fabian Schnabel lieferten den kleinen Bayern einen leidenschaftlichen Fight. − Foto: Lakota

Meisterlich war es nicht, doch es reichte: Der FC Bayern München II hat am Freitagabend in Schalding...



Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem...



Erster Rückschlag: Nach einem famosen Saisonstart in der Landesliga Mitte gab es im Totopokal einen Dämpfer. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten zog der FCP gegen Bogen im Elfern den Kürzeren. − Foto: Sigl

Der formstarke 1. FC Passau ist gegen Südost-Landesligist TSV Bogen mit 5:6 n.E. in der 1...



Hinten dicht gemacht, vorne getroffen: Innenverteidiger Patrick Slodraz erzielte Per Elfmeter das 2:0 für Passau. − Foto: Sigl

Das ist ganz, ganz stark: Der 1.FC Passau hat auch sein fünftes Saisonspiel in der Landesliga Mitte...



Ringelai setzte sich im Schlager gegen Oberkreuzberg durch. − Foto: Escher

Mit einem furiosen 10:1-Feuerwerk gegen Schönberg II hat der SV St. Oswald in der A-Klasse Grafenau...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver