Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.05.2017 | 19:43 Uhr

Meisterschaft und Aufstieg! Otteneder und Lettl sorgen für Party in Peterskirchen

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Riesenjubel beim DJK-SV Peterskirchen – der Meistertitel in der Fußball-A-Klasse Pfarrkirchen ist perfekt. − Foto: Mike Sigl

Riesenjubel beim DJK-SV Peterskirchen – der Meistertitel in der Fußball-A-Klasse Pfarrkirchen ist perfekt. − Foto: Mike Sigl

Riesenjubel beim DJK-SV Peterskirchen – der Meistertitel in der Fußball-A-Klasse Pfarrkirchen ist perfekt. − Foto: Mike Sigl


In der A-Klasse Pfarrkirchen ist die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft gefallen. Der SV Peterskirchen machte mit dem 2:1 beim TSV Aidenbach sein Meisterstück und spielt in der kommenden Saison in der Kreisklasse.

Die TSG Postmünster hat nach dem 2:0-Sieg bei der SG Pörndorf-Göttersdorf gute Aussichten, am Ende Rang zwei und damit die Relegation zu erreichen. Da der FC Egglham gegen den FC Roßbach nur ein 1:1 erreichte, fehlt der Elf vom Stausee nur mehr ein Punkt. Durch den 4:2-Erfolg gegen die DJK-SF Reichenberg rückte der TSV Triftern auf Rang vier. Ebenfalls einen Platz gut machte die TuS Pfarrkirchen II, die den FC Mariakirchen mit 1:0 besiegte. Mit dem 2:0 gegen TSV-FC Arnstorf erreichte TSV Anzenkirchen einen einstelligen Tabellenplatz.

TSV Triftern – DJK-SF Reichenberg 4:2: Die Heim-Elf begann stark, dominierte über weite Strecken sehr souverän und lag folgerichtig mit einem 4:0 vorne. Der Gast gab sich aber nie auf und war vor allem gegen Ende immer gefährlich. 1:0, 2:0 Ruse (8., 17.); 3:0 Eigentor (52.); 4:0 Stapfer (57., Elfmeter); 4:1 Lang (74., Elfmeter); 4:2 Geissinger (78.). SR OttoWallner, FC Thyrnau – 70. Reserven: 1:1 Stapfer – Brandstetter.

TuS Pfarrkirchen II – FC Mariakirchen 1:0: Die Hausherren hatten im ersten Abschnitt zahlreiche Gelegenheiten, um das Ergebnis noch deutlich höher zu gestalten. Nach dem Wiederbeginn verwalteten sie das Ergebnis, da sich der Gast als viel zu harmlos in der Offensive erwies. 1:0 Kirschner (27.). SR Josef Aigner, SV-DJK Wittibreut – 50.

FC Egglham – FC Roßbach 1:1: In dem ausgeglichenen Duell gab es Chancen auf beiden Seiten, von denen je nur eine genutzt wurde. Das Remis geht in Ordnung. 1:0 Fuchshuber (67.); 1:1 Sauer (77.). G-R für Wieser, FC Roßbach, in der 84.Minute. SR Ottmar Grübl, SV Schönau – 100. Reserven 3:0: Feilmeier, Wimmer, Neumaier. SR Michael Janotta, FC Egglham.

SG Pörndorf-Göttersdorf – TSG Postmünster 0:2/Tore: 0:1 Gollak (31.); 0:2 Sprenzinger (53.). SR Thomas Andraschko, SC Falkenberg – 100. Reserven 1:1.

TSV Aidenbach – SV Peterskirchen 1:2: Die Gäste feierten nach dem glücklichen und hart erkämpften Sieg die verdiente Meisterschaft, da sie über die gesamte Saison gesehen das beste Team waren. 0:1 Otteneder (38.); 1:1 Asen (45.); 1:2 Lettl (49., EM). SR Klaus Seidl, DJK-SV Kirchberg – 150. Reserven 3:2: Nagl, Wimmer, Walkowiak – Kroneder, Eigentor. SR Gerd Zetzschke, FC Windorf.

TSV Anzenkirchen – TSV-FC Arnstorf II 2:0/Tore: 1:0 Rosenberger (79.); 2:0 Rauch (89.). SR Anton Duschl, DJK Thanndorf – 50.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





"Natürlich bin ich nicht zufrieden", sagt Grafenaus Trainer Günther Himpsl, der am Sonntag mit seiner Mannschaft in Künzing die vierte und höchste Niederlage (1:5) einstecken musste. −Fotos: Franz Nagl, Sven Kaiser

Nur zwei Punkte trennen den TSV Grafenau und den TV Freyung nach 20 Spielen in der Rangliste der...



Nach einer bis dato enttäuschend verlaufenen Spielzeit mit der 1:5-Klatsche gegen Schöfweg vom...



Noch laufen nicht alle in dieselbe Richtung beim Deggendorfer SC: Justin Kelly (vorn, links) wurde im Vorjahr, da noch ein Bietigheimer, zum wichtigsten Spieler der DEL2-Playoffs gewählt; beim DSC kann Kelly allerdings nicht überzeugen. −Foto: Roland Rappel

Die Deutschland-Cup-Pause ist im Eishockey in der Regel eine gute Gelegenheit um ein Fazit des...



Keeper Thomas Mutzl fungierte nach der Trennung von Lothat Knon als Pockinger Interimstrainer.

Das war’s dann wohl für den SV Pocking in der Kreisklasse Pocking: Das Team von Trainer...



Als linker Verteidiger in Burghausen zuletzt gesetzt: Can Coskun. −F.: Butzhammer

Es geht nach Spanien anstatt nach Schwaben: Can Coskun, 20-jähriges Defensivtalent von...





Frust pur: Passau unterlag auch im Heimspiel gegen Bach. −Foto: Lakota

Der 1.FC Passau versinkt im Mittelmaß – und muss den Blick langsam sogar eher hinten richten...



Enttäuscht: Armin Schmid (35). −Foto: Sven Kaiser

Die Fußball-Reserve des SV Hintereben hat 14 ihrer 15 Spiele in der A-Klasse Waldkirchen verloren...



Die Entscheidung: Joker Paco Alcacer traf zum 2:1. −Foto: dpa

Dem FC Bayern droht der Verlust seiner jahrelangen Vormachtstellung im deutschen Fußball...



Die Grubweger-Verantwortlichen meldeten sich nach den Vorfällen in Neuhaus zu Wort. −Foto: Lakota

Es war das Gesprächsthema des Wochenendes: Das Spiel der A-Klasse Passau zwischen der SG...



Das Spiel schien entschieden: Denis Jovanovic erzielte für Patriching das 3:1, Jägerwirths Philipp Stieglbauer ließ seinen Frust am Posten aus – doch die Gäste kamen durch zwei späte Tore noch zu einem Unentschieden. −Foto: Mike Sigl

Der Tabellenführer verabschiedet sich stilvoll in die Pause: Mit einem 4:2 gegen Haarbach (davon...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver