Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.01.2019 | 13:17 Uhr

Kreisligist FC Dornach stellt frühzeitig die Weichen: Trainerduo verlängert – Ein Neuzugang im Winter

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 2
  • Pfeil
  • Pfeil




Der FC Vorsitzende Eduard Moosauer (l.) und Abteilungsleiter Stefan Pleintinger (r.) freuen sich über die Verlängerung des Trainergespannes Bebbe Kerscher und Stefan Seidl (2. von links) für die nächste Saison.

Der FC Vorsitzende Eduard Moosauer (l.) und Abteilungsleiter Stefan Pleintinger (r.) freuen sich über die Verlängerung des Trainergespannes Bebbe Kerscher und Stefan Seidl (2. von links) für die nächste Saison.

Der FC Vorsitzende Eduard Moosauer (l.) und Abteilungsleiter Stefan Pleintinger (r.) freuen sich über die Verlängerung des Trainergespannes Bebbe Kerscher und Stefan Seidl (2. von links) für die nächste Saison.


Der FC Dornach gibt bekannt, dass das erfolgreiche Trainergespann Bebbe Kerscher und Stefan Seidl auch in der Saison 2019/2020 die Geschicke der beiden Herrenmannschaften leiten wird.

Für Bebbe Kerscher wird dies bereits seine sechste Saison beim FC Dornach, was die große beiderseitige Wertschätzung zeigt. Als dieser die Trainerposition zur Saison 2014/2015 übernahm, befand man sich gerade in einer schwierigen Situation, da die Spieler zwei durchwachsene Spielrunden hinter sich hatten. Kerscher gelang es mit seinem damaligen Partner Michael Kagerer (heute Trainer FC Harburg) in den ersten beiden Jahren, die Moral zu festigen und einen guten 5. und 6. Tabellenplatz zu erreichen.

Als Michael Kagerer eine neue Herausforderung suchte, konnte man den damaligen Bezirksligaspieler des FC Gergweis, Stefan Seidl, für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen.

Bereits in der ersten gemeinsamen Saison von Kerscher und Seidl zeigte sich, dass die beiden gut harmonieren. So steuerten beide insgesamt 31 Tore und 23 Torvorlagen zum Erreichen des 4. Tabellenplatzes bei. In der darauf folgenden Saison gelang ihnen mit einer jungen Truppe der große Erfolg und so konnte man am Ende der Saison 2017/18 die souveräne Meisterschaft in der Kreisklasse Dingolfing feiern.

Der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga Isar-Rott bedeutete für das Trainergespann Kerscher/Seidl in ihrer dritten gemeinsamen Saison eine große Herausforderung, denn man konnte das Leistungsniveau der zum Teil unbekannten Gegner nur schwer einschätzen.

Nach einem guten Start musste man zum Ende der Vorrunde bedingt durch großes Verletzungspech oft Lehrgeld bezahlen, so dass man etwas abgerutscht ist. Aktuell belegt die erste Mannschaft den 9. Platz mit fünf Punkten Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz.

Zur Rückrunde konnte man mit Thomas Hölzl vom SV Wallerfing einen jungen Spieler für sich gewinnen. Ansonsten wird es keine Veränderungen im Kader geben. Vor allem hofft man auf die Genesung einiger Leistungsträger, so dass man zum Trainingsauftakt am 9. Februar gemeinsam alle Kräfte bündeln kann, um den Klassenerhalt zu sichern.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Pilsting
17
40:25
36
2.
Simbach b.L.
17
29:15
34
3.
Landau
17
40:19
34
4.
Walburgskirchen
17
36:20
32
5.
Hebertsfelden
17
35:23
30
6.
Gangkofen
17
24:21
30
7.
Schönau
17
30:20
27
8.
Arnstorf
17
26:36
24
9.
Dornach
17
31:30
21
10.
Haberskirchen
17
20:34
17
11.
Wurmannsquick
17
17:28
16
12.
Thanndorf
17
26:39
12
13.
Frauenbiburg
17
24:39
11
14.
SG Johanniskirchen/Emmersdorf
17
22:51
11




Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



James Rodriguez und Adrien Rabiot (rechts) kämpfen um den Ball. Möglicherweise tragen die beiden Spieler kommende Saison dasselbe Trikot. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Vor ein paar Tagen warb Thomas Tuchel noch in aller Öffentlichkeit darum, Adrien Rabiot wieder ins...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...





Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver