Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.04.2021 | 14:38 Uhr

Fußballer des FC Amsham laufen 2432 Kilometer für den guten Zweck

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Bei der symbolischen Übergabe des Schecks: (von links) Florian Beinlich (Abteilungsleiter Fußball des FC Amsham), Peter Stuiber (Vorsitzender der Kinderhilfe Holzland) und Benjamin Nagl (Vorsitzender des FC Amsham). −Foto: red

Bei der symbolischen Übergabe des Schecks: (von links) Florian Beinlich (Abteilungsleiter Fußball des FC Amsham), Peter Stuiber (Vorsitzender der Kinderhilfe Holzland) und Benjamin Nagl (Vorsitzender des FC Amsham). −Foto: red

Bei der symbolischen Übergabe des Schecks: (von links) Florian Beinlich (Abteilungsleiter Fußball des FC Amsham), Peter Stuiber (Vorsitzender der Kinderhilfe Holzland) und Benjamin Nagl (Vorsitzender des FC Amsham). −Foto: red


Um die Kicker des FC Amsham für den Abstiegskampf in der Kreisklasse Pfarrkirchen fit zu halten, hat sich Trainer Florian Bruckmeier schon oft "verrückte" Sachen ausgedacht. Dieses Mal hatte er die Idee, einen Spendenlauf für den guten Zweck zu organisieren, um das FCA-Herrenteam noch mehr zu motivieren.

Nach kurzem Online-Meeting mit Abteilungsleitung, Trainerteam, Vorstand und Kapitän wurden die Regeln, Dauer und Aufgabenverteilung festgelegt. Die Sponsoren für diese Aktion zogen Co-Trainer Hofer Simon mit der Knorr Bremse Aldersbach und Kapitän Karlheinz Winklbauer mit der Firma Haustechnik Jungbauer (Egglham/Amsham) an Land. Beide Sponsoren schlugen vor, den Erlös an die Kinderhilfe Holzland aus Haarbach zu spenden, die sich seit Jahren für Kinder in der Region einsetzt.

Innerhalb von sechs Wochen wurde dann jeder Lauf von mindestens drei Kilometern Länge erfasst und am Ende zusammengerechnet. Kapitän Karlheinz Winklbauer schaffte es dabei sogar, einen Marathon zu absolvieren. Und eine Vielzahl von Spielern lief einen Halbmarathon. Dieter Jungbauer, Geschäftsführer der gleichnamigen Haustechnikfirma, steuerte knapp 100 Kilometer bei. Nach den sechs Wochen verlängerte die Mannschaft die Aktion um 14 Tage, wobei die Spieler die Kilometerpauschale aus eigener Tasche bezahlten. So kamen am Ende 2432,02 Kilometer und somit 1169,37 Euro zusammen, die übergeben wurden. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Mitterskirchen
16
37:18
38
2.
Dietfurt
16
47:17
36
3.
Geratskirchen
16
37:16
33
4.
SG Johannisk./Emmersdorf
16
44:29
33
5.
Huldsessen
16
33:29
28
6.
Ulbering
16
26:22
23
7.
SG Tann/Reut
16
27:22
22
8.
Triftern
16
36:41
21
9.
Eggenfelden II
16
31:36
21
10.
Massing
16
31:39
19
11.
Pfarrkirchen II
16
22:38
14
12.
Amsham
16
21:43
14
13.
Julbach-Kirchdorf
16
19:34
10
14.
Bad Birnbach
16
14:41
6




Zum dritten Mal in dieser Pandemie-Saison sind die Mitgliedsvereine des Bayerischen Fußball-Verbandes aufgerufen, ihre Meinung abzugeben. −Foto: BFV-Archiv

Die Nachspielzeit in der Corona-Saison des Amateurfußballs ist noch immer nicht abgelaufen...



Anders als in der Tanzshow mit Juroren zählt bei den Sechzigern nur das Ergebnis der "gnadenlosen Anzeigentafel", wie Löwen-Coach Michael Köllner sagt. In sieben der letzten neun Drittligaspiele stand dort allerdings mindestens ein 1860-Tor mehr als beim jeweiligen Gegner, manchmal noch mehr. −Foto: Imago Images

"Es geht nicht um einen Ästhetik-Preis, sondern um Erfolg", sagt Michael Köllner...



Schock im DFB-Pokal-Halbfinale: Dortmunds Rechtsverteidiger Mateu Morey erleidet eine schwere Knieverletzung. Hier wird er von medizinischen Betreuern erstversorgt. In Plattling erfolgte nun der operative Eingriff. −Foto: Imago Images

Die Schmerzensschreie von Mateu Morey gingen selbst den Fernsehzuschauern durch Mark und Bein...



Gegen Vorwürfe und Kritik wehren müssen sich die DFB-Chef Fritz Keller (rechts) und sein Stellvertreter Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

DFB-Vizepräsident Rainer Koch, zugleich BFV-Präsident, wehrt sich gegen Vorwürfe...



−Symbolfoto: Lakota

Der Fahrplan für den Abbruch der Corona-Saison 19/21 steht: Der BFV stellt seinen rund 4500 Vereinen...





Zum dritten Mal in dieser Pandemie-Saison sind die Mitgliedsvereine des Bayerischen Fußball-Verbandes aufgerufen, ihre Meinung abzugeben. −Foto: BFV-Archiv

Die Nachspielzeit in der Corona-Saison des Amateurfußballs ist noch immer nicht abgelaufen...



−Symbolfoto: Lakota

Der Fahrplan für den Abbruch der Corona-Saison 19/21 steht: Der BFV stellt seinen rund 4500 Vereinen...



Gegen Vorwürfe und Kritik wehren müssen sich die DFB-Chef Fritz Keller (rechts) und sein Stellvertreter Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

DFB-Vizepräsident Rainer Koch, zugleich BFV-Präsident, wehrt sich gegen Vorwürfe...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver