RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.08.2018 | 18:52 Uhr

Surner-Doppelpack: Pfarrkirchen II serviert Julbach-Kirchdorf ab – Huldsessen ärgert SG Tann/Reut

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Massing setzte sich mit 3:1 gegen Geratskirchen durch. − Foto: Geiring

Massing setzte sich mit 3:1 gegen Geratskirchen durch. − Foto: Geiring

Massing setzte sich mit 3:1 gegen Geratskirchen durch. − Foto: Geiring


Jetzt hat auch die SG Tann/Reut keine weiße Weste mehr, denn sie erreichte im Heimspiel gegen den SV Huldsessen lediglich eine 1:1-Punkteteilung. Der DJK-ASV Stubenberg wurde nach der 0:1-Niederlage beim SV Eintracht Oberdietfurt gleich von drei Mannschaften überholt und liegt jetzt auf Rang 6. Auf Platz 2 ist weiterhin der TSV Massing zu finden, dem gegen den DJK-SV Geratskirchen mit 3:1 Toren gewann. Auf Rang 3 vorgerückt ist der TSV Ulbering mit dem 2:0-Auswärtserfolg beim TV Bad Birnbach. Der ESV Mitterskirchen machte mit dem 2:1-Sieg gegen die SG Kirchberg/Taufkirchen ebenfalls einen Platz gut. Die Siege des FC Julbach-Kirchdorf und des TSV-DJK Dietfurt am letzten Spieltag erwiesen sich als Strohfeuer, denn der FC unterlag bei der TuS Pfarrkirchen II glatt mit 0:4, und der Ex-Kreisligist kassierte sogar eine 0:3-Heimpleite gegen den SV DJK Wittibreut.

TSV Massing – DJK-SV Geratskirchen 3:1: Nach ausgeglichenem Beginn nahm der TSV das Heft in die Hand und ging verdient mit einer 2:0-Führung in die Pause. Nach einem Foul des Torhüters als letzter Mann entschied der Schiedsrichter auf "Rot" und Elfmeter. Mit dem Anschlusstreffer kam der Gast besser in die Partie, doch mit dem dritten TSV-Treffer war das Derby entschieden.Tore: 1:0 Gärtner (20.); 2:0 Auer (30.); 2:1 Huber (54./Elfmeter); 3:1 Freiberger (87.). Rot für Torhüter Hirler (TSV Massing/51.). SR Karl Brinninger (TuS Walburgskirchen); 100. Reserven 2:0 (Egglseder, Grening).

ESV Mitterskirchen – SG Kirchberg/Taufkirchen 2:1: Die Heimelf verzeichnete im ersten Abschnitt ein deutliches Chancenplus und ging auch verdient in Führung, obwohl sie bei einem Lattenschuss der Gäste Glück hatten. Auch nach Wiederbeginn kam der ESV besser in die Partie und konnte auf 2:0 erhöhen. Einen weiteren Treffer verhinderte das Aluminium. Der Gast kam in einer Drangphase zum Anschluss, doch danach bestimmten wieder die Hausherren das Geschehen. Tore: 1:0 Hummelsperger (35.); 2:0 Berger (52.); 2:1 Azizi (57.). SR Alexander Stadler (FC Mariakirchen); 120. – Reserven 2:0 (Lehner, Wintersperger)

SG Tann/Reut – SV Huldsessen 1:1: Die Heimelf begann gut, vergab aber einige gute Chancen zur Führung. Mit einer Einzelaktion gelang dem Gast das 0:1. Nach Wiederbeginn steigerte sich der Tabellenführer und belohnte sich mit dem Ausgleich. Weitere Gelegenheiten zum verdienten Siegtreffer wurden jedoch vergeben. Tore: 0:1 Herberth (35.); 1:1 Fisch (79.). SR Rexhep Pepshi (FC Kirchberg); 120. – Reserven 3:2 (Eger/2, Schmidbauer – Omar, Jany).

TV Bad Birnbach – TSV Ulbering 0:2/Tore: 0:1 Burghart (41.); 0:2 Brunner (80.). Gelb-Rot für Buchner (Ulbering/89.). SR Karl Pichert (FC Egglham); 80. – Reserven 3:2 (Neumann, Rudholzner, Putz – Moser, Gschwandtner).

TuS Pfarrkirchen II – FC Julbach-Kirchdorf 4:0: Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich die Landesliga-Zweite einen klaren Sieg. Sie stellte das bessere Team und war vor allem in der Abwehr sehr sicher. Nach der 1:0-Pausenführung durch einen Strafstoß bestimmte die Heimelf nach Wiederbeginn das Geschehen klar und gestattete dem Gegner kaum noch Entlastung. Tore: 1:0 Kraml (43./Elfmeter); 2:0 Zitzlsperger (56.); 3:0/4:0 Surner (60./71.). SR Uwe Hille (FC-DJK Simbach b. Ld); 50.

SV Eintracht Oberdietfurt – DJK-ASV Stubenberg 1:0/Tor: 1:0 Schuster (78.). SR Maximilian Neumann (TV Bad Birnbach); 80. – Reserven 2:3 (Wimmer/Elfmeter, Kiermaier – Parra Wallenstein/3).

TSV-DJK Dietfurt – SV-DJK Wittibreut 0:3: Die Gäste sorgten mit einem Doppelschlag kurz vor dem Seitenwechsel für eine Vorentscheidung. Mit dem verwandelten Strafstoß zum 3:0 machten sie ihren ersten Saisonsieg perfekt. Tore: 0:1 Stamberger (40.); 0:2 Meisetschläger (44.); 0:3 Sendl (58./Elfmeter). SR Peter Aigner sen. (FC Egglham); 120. – Reserven 14:1 (Hermann/ 4, Wagenhofer/3, Rahmani /3, Schmid/2, Aigner, Ries – Hunglinger. − ler












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Stubenberg
17
39:18
42
2.
Wittibreut
17
42:19
37
3.
Mitterskirchen
17
38:21
32
4.
Ulbering
17
31:23
29
5.
Huldsessen
17
25:21
26
6.
Julbach-Kirchdorf
17
29:33
23
7.
SG Tann/Reut
17
31:21
22
8.
Dietfurt/Rott
17
23:28
20
9.
Pfarrkirchen II
17
23:27
20
10.
Massing
17
27:33
20
11.
Bad Birnbach
17
20:37
14
12.
Geratskirchen
17
21:29
14
13.
Oberdietfurt
17
18:38
13
14.
SG Kirchberg/Taufkirchen
17
18:37
10




Nicht ganz rund lief es für die Vilshofener (in Grün) um Spielertrainer Christian Brückl (r.) und Uli Fischhold gegen Rotthalmünster, aber dennoch haben sie als Zweite hinter dem starken A-Klassisten das Endturnier des Landkreises erreicht. −Foto: Mike Sigl

Die Passauer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft könnte zu einer Angelegenheit für...



Hinten dichtmachen müssen die Crocodiles um Goalie Tobias Lienig (links) und Petr Zich (r.) im Derby gegen Vilshofen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Beide haben das gleiche Ziel und beide brauchen unbedingt drei Punkte, um Platz 5 (und damit die...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



Dicke Luft herrschte des Öfteren vor dem Deggendorfer Tor: Hier klären Kyle Gibbons (links) und Keeper Jason Bacashihua gemeinsam vor Mathieu Tousignant. −Foto: Roland Rappel

Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte der DEL2 musste der Deggendorfer SC gegen die Frankfurter Löwen...



Nach zwei Aufstiegen in Folge ist das oberste Ziel der Kirchberger der Klassenerhalt in der Kreisliga Straubing. −Fotos: Frank Bietau

Mit einem neuen Trainer geht der SV Kirchberg i. Wald das Unternehmen "Klassenerhalt" in der...





Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



−Foto: Symboldbild Lakota

Konstruktive Kritik und sachliche Diskussionen ja – Diskriminierung, Diskreditierung...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver