RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.08.2018 | 18:36 Uhr

5:0-Kracher: Nur noch Tann/Reut mit weißer Weste – Stubenberg geht baden − Brunner lässt Ulbering spät jubeln

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 4 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit zwei Treffern in Kirchberg trug sich Benedikt Enggruber (vorne), hier gegen Marcel Maierhofer, beim 5:0-Sieg in die Tann/Reuter Torschützenliste ein. − Foto: Geiring

Mit zwei Treffern in Kirchberg trug sich Benedikt Enggruber (vorne), hier gegen Marcel Maierhofer, beim 5:0-Sieg in die Tann/Reuter Torschützenliste ein. − Foto: Geiring

Mit zwei Treffern in Kirchberg trug sich Benedikt Enggruber (vorne), hier gegen Marcel Maierhofer, beim 5:0-Sieg in die Tann/Reuter Torschützenliste ein. − Foto: Geiring


Als einzige Mannschaft hat nach drei gespielten Runden nur mehr die SG Tann/Reut eine "weiße Weste". Sie gewann beim Aufsteiger SG Kirchberg/Taufkirchen überraschend klar mit 5:0 Toren. Erste Punktverluste gab es für den TSV Massing, der im Duell beim DJK-TSV Dietfurt mit 0:1 Toren unterlag und für den DJK-ASV Stubenberg, der beim FC Julbach-Kirchdorf mit 0:4 Toren "baden" ging. Erstmals als Verlierer musste die TuS Pfarrkirchen II beim TSV Ulbering gehen, der mit 2:1 Toren die Oberhand behielt. Jeweils mit einer Punkteteilung endeten die Begegnungen zwischen dem SV Eintracht Oberdietfurt und dem SV DJK Wittibreut (1:1), dem DJK-SV Geratskirchen und dem ESV Mitterskirchen (ebenfalls 1:1) und dem SV Huldsessen gegen den TV Bad Birnbach (2:2).

SG Kirchberg/Taufkirchen – SG Tann/Reut 0:5: Tore: 0:1 Schmidbauer (35.); 0:2/0:3 Enggruber (57./60.); 0:4 Parzhuber (80.); 0:5 Fraundorfer (88.). SR Uwe Hille (FC-DJK Simbach b. Ld.); 150. – Reserven 2:3 (Aigner, Hussein – Eger 2, Parzhuber).

TSV-DJK Dietfurt – TSV Massing 1:0: Tor: 1:0 Ertl (6.). SR Alfons Harböck (TSG Postmünster); 150. – Reserven 1:3 (Eder – Hirschmann, Bründl, Tauer).

SV Eintracht Oberdietfurt – SV DJK Wittibreut 1:1: Tore: 1:0 Greiner (54.); 1:1 Entholzner (65.). SR Karl Brei (SV Frauenbiburg); 100. – Reserven 1:1.

TSV Ulbering – TuS Pfarrkirchen II 2:1: Ein zähes Match nur wenig Höhepunkten, in dem die Hausherren ein Chancenplus verzeichneten, aus dem sie aber lange kein Kapital schlagen konnten. Nach einem Torwartfehler ging der Gast überraschend in Front, doch ein Foulelfmeter und ein Treffer mit Hilfe des TuS-Torhüters brachten dem TSV doch noch den Dreier. Tore: 0:1 Gerstl (83.); 1:1/2:1 Brunner (87. Elfmeter/89.). SR Rudolf Straubinger (FC Dornach); 70.

DJK-SV Geratskirchen – ESV Mitterskirchen 1:1: Das Derby begann bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem Abtasten beider Kontrahenten. Nach Wiederbeginn kam der Gast besser ins Spiel und ging verdient in Führung. Ab diesem Zeitpunkt kämpfte sich die Kreil-Elf zurück ins Match und belohnte sich mit dem Ausgleich und einem glücklichen, aber nicht unverdienten Punktgewinn. Tore: 0:1 Kostbar (60.); 1:1 Moser (90+4). SR Erwin Schott (FC Harburg); 150. –Reserven 0:10 (Grütz 3, Schachtner 2, Ring, Lehner, Alram, Eigentore 2).

FC Julbach-Kirchdorf – DJK-ASV Stubenberg 4:0: Die Heimelf überzeugte kämpferisch und vor allem spielerisch auf der ganzen Linie gegen den bisherigen Tabellenführer, der an diesem Tag blass blieb und mit dem Ergebnis noch gut bedient war. – Tore: 1:0/2:0 Giel (11./35.); 3:0/4:0 Gottschaller (82./88.). SR Fabian Büchner (FC Mariakirchen); 130. – Reserven 3:1 (Richly, Asbeck, Bauer – Schmid). SV Huldsessen – TV Bad Birnbach 2:2: Die Heimelf ging schnell in Führung, kassierte aber noch vor dem Seitenwechsel den unnötigen Ausgleich. Mit einem Spieler mehr auf dem Platz ging der SV erneut in Front, doch wiederum gelang den Gästen der Gleichstand. – Tore: 1:0 Eigentor (6.); 1:1 Waldemer (35.); 2:1 Herberth (80.); 2:2 Niklas Weber (90.). Gelb-Rot für Bastian Weber (Bad Birnbach/65.). SR Rudolf Müller (TuS Walburgskirchen); 70. Reserven 3:1 (Paintmayer, Jany, Fixmer – Schraml). − ler












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Massing
6
16:9
13
2.
Stubenberg
6
13:7
12
3.
Mitterskirchen
6
8:4
12
4.
SG Tann/Reut
6
12:4
11
5.
Julbach-Kirchdorf
6
10:9
10
6.
Ulbering
6
7:7
10
7.
Pfarrkirchen II
6
10:6
8
8.
Wittibreut
6
7:4
8
9.
Huldsessen
6
6:5
8
10.
Oberdietfurt
6
7:11
6
11.
Dietfurt/Rott
6
3:11
6
12.
SG Kirchberg/Taufkirchen
6
7:14
4
13.
Bad Birnbach
6
8:16
4
14.
Geratskirchen
6
3:10
2




Nach nur sieben Spielen im Trikot des 1.FC Passau verlässt Ondrej Bublik den Verein aus der Dreiflüssestadt schon wieder. −Foto: Michael Sigl

Nächster Paukenschlag rund um den 1.FC Passau: Wenige Tage nach der Verpflichtung von Patrick Rott...



Das Sportliche sollte nach Ansicht von Spielertrainer Alex Geiger (links) beim FC Sturm Hauzenberg nun endlich wieder in den Vordergrund rücken. Der 33-Jährige hat aufgrund der angespannten Personalsituation das Saisonziel bereits nach unten korrigiert. − Foto: Mike Sigl

Eine emotionale Lawine hat der Blitz-Wechsel von Hauzenbergs Stürmer Patrick Rott zum...



Die Ergebnistafel im Dreiflüssestadion am Ende des Tor-Festivals in der Landesliga zwischen dem 1. FC Passau und dem FC Tegernheim. − Foto: Mike Sigl

Kann das Zufall sein? Oder war doch die brütende Hitze auf den Fußballplätzen schuld daran...



Zum Stirnrunzeln war für FC-Passau-Coach Alex Schraml das 5:5-Gegentor-Festival gegen den von Peter Dobler (l.) trainierten FC Tegernheim. − Foto: Mike Sigl

Wenn ein sensationell gestarteter Aufsteiger nach sechs Spieltagen gerade mal ein Gegentor kassiert...



Viererpack beim Bezirksliga-Heimsieg gegen Perlesreut (5:1): Max Kreß von der Spvgg Mariaposching schraubte am Samstag sein Tor-Konto auf sechs Treffer hoch. − Foto: Stefan Ritzinger

Ein letzter Blick zurück auf ein spektakuläres Fußball-Wochenende: Mit fünf Einschüssen gegen Bad...





Einiges klarstellen wollen die Fußballer des FC Sturm Hauzenberg um Kapitän Jürgen Knödlseder (Mitte) zum "Fall Rott". − Foto: Mike Sigl

"Fehlenden Ehrgeiz und mangelnde Mentalität" hatte Patrick Rott seinen Hauzenberger Teamkollegen...



Die Schaldinger um Fabian Schnabel lieferten den kleinen Bayern einen leidenschaftlichen Fight. − Foto: Lakota

Meisterlich war es nicht, doch es reichte: Der FC Bayern München II hat am Freitagabend in Schalding...



Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem...



Erster Rückschlag: Nach einem famosen Saisonstart in der Landesliga Mitte gab es im Totopokal einen Dämpfer. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten zog der FCP gegen Bogen im Elfern den Kürzeren. − Foto: Sigl

Der formstarke 1. FC Passau ist gegen Südost-Landesligist TSV Bogen mit 5:6 n.E. in der 1...



Ringelai setzte sich im Schlager gegen Oberkreuzberg durch. − Foto: Escher

Mit einem furiosen 10:1-Feuerwerk gegen Schönberg II hat der SV St. Oswald in der A-Klasse Grafenau...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver