RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.01.2019 | 08:34 Uhr

Der dritte Trainer in dieser Saison: Maximilian Camin übernimmt Gottfrieding – Er spielt bei Haching

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Wollen den FC Gottfrieding nach vorne bringen: Abteilungsleiter Heinz Seisenberger, Trainer Maximilian Camin und Vorstand Josef Stierstorfer. −Foto: Hofer

Wollen den FC Gottfrieding nach vorne bringen: Abteilungsleiter Heinz Seisenberger, Trainer Maximilian Camin und Vorstand Josef Stierstorfer. −Foto: Hofer

Wollen den FC Gottfrieding nach vorne bringen: Abteilungsleiter Heinz Seisenberger, Trainer Maximilian Camin und Vorstand Josef Stierstorfer. −Foto: Hofer


Die Saison beim FC Gottfrieding in der Kreisklasse ist bisher nicht nach Wunsch verlaufen. Erst trennte man sich von Trainer Aydin Öztürk, dann freute man sich, dass Emre Camlikaya wieder zur Verfügung stand und die Mannschaft stabilisierte. Camlikaya wollte eigentlich die Saison fertig trainieren, muss aus beruflichen Gründen aber schon wieder weg.

Abteilungsleiter Heinz Seisenberger reagierte. "Durch Zufall kam der Kontakt zustande," erklärt er. So erfuhr er, dass Maximilian Camin von München nach Eggenfelden umziehen will und sich eine neue sportliche Heimat sucht. "Wir haben miteinander telefoniert und ich hatte gleich einen sehr guten Eindruck," sagt Seisenberger und so war man sich schnell einig, dass ab sofort der neue Trainer des FC Gottfrieding Maximilian Camin heißt.

Der 29-jährige gebürtige Münchener hatte als Fußballer große Aussichten, spielte bereits bei der Spvgg Unterhaching, doch dann machten beide Sprunggelenke nicht mehr mit. So war er zuletzt drei Jahre Trainer bei der U23 des VfR Garching. Vorher trainierte er sieben Jahre lang die Jugend des ESC München-Ost, war Trainer der Herren des FC Stern München. Maximilian Camin ist ein echter Münchner. "Er spricht münchnerisch, bayerisch bringen wir ihm schon noch bei," ist Seisenberger zuversichtlich.

Vorgestellt wurde der neue Trainer bei der Weihnachtsfeier, los geht‘s mit dem ersten Training am 15. Februar. Die Vorfreude aufs Trainingslager vom 7. bis 9. März in Kroatien ist bereits groß und ebenso groß sind die Erwartungen für die Punktspiele. Das ursprünglich formulierte Ziel von Platz 5 bis 7 soll weiterhin gelten. Aber dann in der nächsten Saison will man ein paar eigene Spieler von anderen Vereinen zurückholen und gemeinsam mit Maximilian Camin angreifen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Falkenberg
17
45:20
37
2.
Wallersdorf
17
44:18
34
3.
Oberpöring
17
44:26
31
4.
Reichstorf
17
41:39
27
5.
Ottering
17
42:34
27
6.
Amsham
17
37:39
26
7.
Gottfrieding
17
31:31
23
8.
Haidlfing
17
29:30
22
9.
Thürnthenning
17
26:34
22
10.
Großköllnbach
17
28:27
21
11.
Aufhausen
17
23:29
17
12.
Griesbach
17
24:39
17
13.
SG Höcking/Ganacker
17
27:47
15
14.
Dietersburg
17
16:44
12




Christian Kobler (53) und Sohn Nick (23) sind ab Sommer bei Patriching aktiv. −Foto: Lakota

Seit Beginn der Winterpause wissen die Verantwortlichen der DJK Eintracht Patriching...



Motiviert bis in die Haarspitzen spielten Co-Spielertrainer Johann Lauerer und der SV Neuhausen auf. −Foto: Andreas Laktoa

Weit über sieben Stunden dauerte das Turnier um die niederbayerische Hallenfußball-Meisterschaft am...



Dick eingepackt − aber gleich richtig heiß: Beim Kleinfeldturnier gaben die Schaldinger um Kapitän Stefan Rockinger Gas. (Foto: Lakota)

Minus sieben Grad zeigte das Thermometer am Montagabend am Reuthinger Weg. Die Stimmung beim Start...



Kevin-Prinz Boateng wurde am heutigen Dienstag in Barcelona vorgestellt. −Foto: dpa

Der aus der Bundesliga bekannte "Bad Boy" Kevin-Prince Boateng hat es geschafft...



Mehr Biss zeigen: Was Verteidiger Milos Vavrusa hier vorlebt, fordern Trainer und Fans vermehrt von der Mannschaft des DSC. −F.: Rappel

Otto Keresztes war frustriert nach der 2:4-Heimniederlage des Deggendorfer SC gegen die Tölzer Löwen...





Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...



Mario Hager sagt bei den Bataven zum zweiten Mal Servus. −Foto: Lakota

Der SC Batavia Passau ist auf Trainersuche: Der A-Klassist und sein aktueller Coach Mario Hager (50)...





Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver