RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...



  • Artikel 18 / 23
  • Pfeil
  • Pfeil




Gegen Aufhausens Wolfgang Brunner (links) kam Michael Wagner zu spät. Aufhausen kam zu einem schmeichelhaften Sieg gegen Großköllnbach.

Gegen Aufhausens Wolfgang Brunner (links) kam Michael Wagner zu spät. Aufhausen kam zu einem schmeichelhaften Sieg gegen Großköllnbach.

Gegen Aufhausens Wolfgang Brunner (links) kam Michael Wagner zu spät. Aufhausen kam zu einem schmeichelhaften Sieg gegen Großköllnbach.


Obwohl der SC Falkenberg in Reichstorf die ersten Punkte liegen ließ, bleibt die Mannschaft an der Spitze der Kreisklasse Dingolfing. Der FC Wallersdorf beeindruckte mit einem 7:0 gegen Thürnthenning, Gottfrieding mit dem Sieg in Oberpöring. Den ersten Saisonsieg landete Aufhausen mit 1:0 gegen Großköllnbach ebenso wie Dietersburg mit 2:0 gegen Griesbach. Die SG Höcking unterlag dem starken FC Ottering mit 0:4 und Amsham feierte einen Heimsieg gegen Haidlfing.

DJK-SSV Dietersburg - FC Griesbach 2:0. SR Maximilian Neumann (TSV Bad Birnbach), 60 Zuschauer. Der erste Sieg der Jungs von Trainer Strasser. Die Heimmannschaft war von Anfang an die effektivere Mannschaft und erspielte sich klare Torchancen. Die Gäste verlagerten ihr Spiel auf Konter, die aber die Abwehr um TW Lukas Pfaffinger alle zunichte machte. Der Sieg ging durch spielerischen Kampfeinsatz verdient an die Heimmannschaft. Rot: Sandi Gagula (90./ G). Tore: 1:0 Christoph Pfaffinger (11.), 2:0 Dominik De Michiel (50.). Reserve 0:2 (Berkant Üzük, Dominik Böhm).

Zur Strecke gebracht wurde Höckings Lukas Stoiber (links) hier vom Otteringer Spielführer Rainer Kappelmeier. Nach drei Elfmeter war das Spiel gelaufen, Ottering siegte mit 0:4. − Foto: Nadler

Zur Strecke gebracht wurde Höckings Lukas Stoiber (links) hier vom Otteringer Spielführer Rainer Kappelmeier. Nach drei Elfmeter war das Spiel gelaufen, Ottering siegte mit 0:4. − Foto: Nadler

Zur Strecke gebracht wurde Höckings Lukas Stoiber (links) hier vom Otteringer Spielführer Rainer Kappelmeier. Nach drei Elfmeter war das Spiel gelaufen, Ottering siegte mit 0:4. − Foto: Nadler


FC Amsham - SV Haidlfing 3:1. SR Erich Arnold (Spvgg Pondorf/Oberzeitldorn), 160. Der FC Amsham begann stark und ging nach einer schönen Kombination in Führung. Nach 20 Minuten kam der Gast immer besser ins Spiel und glich verdient aus. Nach 30 Minuten wurde die Partie für 25 Minuten nach einer schweren Knieverletzung unterbrochen, da der Gästespieler mit dem Rettungsdienst abtransportiert wurde. Kurz von dem Pausenpfiff startete Amsham nochmals einen Angriff über links, der durch Lukas Eder zum 2:1 genutzt werden konnte. Nach der Pause war die Heimelf wieder präsenter und baute die Führung nach Zusammenspiel zwischen Eder, Jungbauer und Beinlich zum 3:1 aus. Die Hausherren verwalteten den Vorsprung erfolgreich, ließen kaum Gelegenheiten für die Gäste zu und verpassten es selbst vielleicht noch einen weiteren Treffer nachzulegen. Am Ende ein verdienter Erfolg der Bruckmeier-Elf. Der FC Amsham wünscht dem verletzen Spieler Maximilian Reithmaier eine schnelle Genesung. Tore: 1:0 Jonas Jungbauer (4.), 1:1 Jonas Straßl (19.), 2:1 Lukas Eder (44.), 3:1 Florian Beinlich (59.). Reserve 7:3 (Florian Bruckmeier 2, Andreas Santner, Sascha Brummer, Hannes Simmeth, Daniel Jetzinger, Moamer Aljesri - Dominik Kösling Philip Nowag 2).

Nicht zu fassen war Wallersdorfs Spielertrainer Victor Berg (vorne) vom SV Thürnthenning. Er erzielte drei Treffer beim überraschenden 7:0 der Wallersdorfer. − Foto: Nadler

Nicht zu fassen war Wallersdorfs Spielertrainer Victor Berg (vorne) vom SV Thürnthenning. Er erzielte drei Treffer beim überraschenden 7:0 der Wallersdorfer. − Foto: Nadler

Nicht zu fassen war Wallersdorfs Spielertrainer Victor Berg (vorne) vom SV Thürnthenning. Er erzielte drei Treffer beim überraschenden 7:0 der Wallersdorfer. − Foto: Nadler


FC Reichstorf - SC Falkenberg 2:2. SR Martin Primbs (ESV Haselbach), 180. Die erste Spielhälfte brachte für beide Mannschaften kaum Tormöglichkeiten. Nach dem Pausenpfiff hatte das Abtasten ein Ende und Heino Corintan erzielte den Reichstorfer Führungstreffer. Ab da war es ein anderes Spiel – Falkenberg glich kurz danach aus und Reichstorf legte erneut vor. Doch durch den verwandelten Foulelfmeter durch Christian Hahn in der 69. Spielminute blieb es bei der insgesamt gerechten Punkteteilung. Gelb-Rot: Nurudeen Adeboyejo (86./ R). Tore: 1:0 Heino Corintan (53.), 1:1 Daniel Diem (60.), 2:1 Heino Corintan (61.), 2:2 Christian Hahn (69.). Reserve 0:7 (Lang 2, Mehlsteibl, Sachs, Rembeck, Oses, Kummer).

SG Höcking/Ganacker - FC Ottering 0:4. SR Alois Rohrmeier (DJK Leiblfing), 120. Die erste Großchance gehörte der SG, aber Senger vergab freistehend vor dem Torwart. Postwendend erzielte der FCO durch einen berechtigten Elfmeter das Führungstor. In der Folgezeit war das Spiel ausgeglichen und die SG kam immer wieder zu gefährlichen Situationen vor dem Otteringer Tor. Jedoch erzielte man hieraus aber nicht den Ausgleich. So erzielte der FCO, resultierend aus individuellen Fehlern, die weiteren Tore. Am Ende ein cleverer, aber viel zu hoher, Auswärtserfolg des FC Ottering gegen eine junge Höckinger Mannschaft. Tore: 0:1 Daniel Stavlic (8. Elfmeter), 0:2 Johann Lang (64. Elfmeter), 0:3 Jakob Streifeneder (73. Elfmeter), 0:4 Florian Stegbauer (77.). Reserve 1:3 (Onur Günes, - Michael Reithmeier, Marco Hemauer, Stefan Schütz).

SC Aufhausen - SV Großköllnbach 1:0. SR Hans Sußbauer (VfR Niederhausen), 180. In einem durchschnittlichen Kreisklassenspiel sahen die zahlreichen Zuschauer in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Mit Beginn der zweiten Hälfte drückte der Gast die Hausherren tief in die eigene Hälfte und hatte mehrmals die Gelegenheit zur Führung. 10 Minuten vor Schluss nutzten die Hausherren eine Unachtsamkeit der Gäste zum schmeichelhaften Siegtreffer. Gelb-Rot: Simon Sommersperger (A 85.). Tor: 1:0 Moritz Mittermeier (82.). Reserve 5:3 (Stefan Nebauer 2, Nico Englmeier, Martin Weber, Eigentor – Lukasz Haligowski , Hannes Pritzl).

FC Oberpöring - FC Gottfrieding 2:4. SR Tugay Özcan (DJK Grattersdorf), 180. Die Gäste nehmen in einem temporeichen Spiel mit 2:4 die Punkte mit. Die Heimelf beginnt sehr schwungvoll und hat in der ersten Viertelstunde beste Chancen zur Führung, die aber nicht genutzt wurden. Mit dem ersten schnellen Angriff erzielen die Gäste in der 17. Minute überraschend das 0:1. Der FC Oberpöring drückt weiter aufs Tempo und kann in der 28. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter ausgleichen. Nach dem Wechsel kommen die Gäste besser ins Spiel und erzielen in der 52. Minute ebenfalls durch einen verwandelten Foulelfmeter die erneute Führung. Die Gäste erhöhen in der 69. Minute durch einen Konter auf 1:3. Oberpöring gibt aber nicht auf und kann in der 75. Minute nochmals auf 2:3 verkürzen. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzen aber wieder die Gäste, als sie mit einem schnellen Angriff den 2:4 Endstand erzielen. Tore: 0:1 Andreas Lammer (17.), 1:1 Michael Skornia (28. Elfmeter), 1:2 Lukas Stierstorfer (52. Elfmeter), 1:3 Michael Spanner (69.), 2:3 Michael Skornia (75.), 2:4 Enes Gürel (82.). Reserve 2:4 (Manuel Eckl, Markus Zellner , - Korbinian Hasler, Tobias Widbiller, Alexander Eberl).

FC Wallersdorf - SV Thürnthenning 7:0. SR Katharina Schwitz (Spvgg Stephansposching), 100 Zuschauer. In einer einseitigen Partie war der FC Wallersdorf jederzeit überlegen und gewann auch in dieser Höhe verdient. Zunächst brachten Ortmeier, Berg und Wagner ihre Farben mit 3:0 vor der Halbzeit in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit war Wallersdorf überlegen und baute die Führung aus. Wallersdorf hatte auch noch mit zwei Pfostentreffer durch Kapfinger Pech. Die Gäste enttäuschten doch ein wenig. Tore: 1:0 Patrick Ortmeier (7.), 2:0 Victor Berg (36.), 3:0 Daniel Wagner (39.), 4:0 Julian Krebs (57.), 5:0 Victor Berg (63.), 6:0 Eigentor (82.), 7:0 Victor Berg (83.). Res. 1:0 (Martin Voit).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Falkenberg
14
37:16
30
2.
Wallersdorf
14
40:15
28
3.
Amsham
14
35:32
26
4.
Ottering
14
38:27
26
5.
Oberpöring
14
36:21
25
6.
Reichstorf
14
35:32
23
7.
Thürnthenning
14
23:29
19
8.
Großköllnbach
14
23:21
17
9.
Gottfrieding
14
25:27
17
10.
Haidlfing
14
21:28
15
11.
Dietersburg
14
15:37
12
12.
Aufhausen
14
15:25
12
13.
SG Höcking/Ganacker
14
19:38
11
14.
Griesbach
14
17:31
11




Da war die DSC-Welt noch in Ordnung: Andrew Schembri traf nach drei Minuten zur 1:0-Führung. −Foto: Roland Rappel

Im Kampf um wichtige Zähler in der DEL2 musste der Deggendorfer SC am Freitag erneut einen...



Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Spielern – für Michael Emmer war dies ein wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Spielleitung. −Foto: Mike Sigl.

Mehr als 31 Jahre war Michael Emmer als Schiedsrichter tätig, 21 Jahre davon im Profibereich...



Gemeinsam zum Rundumschlag ausgeholt haben am Freitag (von links) Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic. −Screenshot: PNP

"Wir werden uns ab sofort dagegen wehren und unsere Spieler verteidigen": Die jüngste...



Ruderting überholen: das Ziel der Obernzell-Erlauer, die im Direkt-Duell auf einen Dreier aus sind. −Foto: Sven Kaiser

Der Wettlauf um die Top-Plätze der Kreisklasse Passau bleibt hochspannend. Die DJK Straßkirchen hat...



20:2 Tore: Seit der SV Oberpolling um Torwart Philipp Triebe, (von rechts) Roland Kirchberger und Mario Enzesberger auf Platz 1 steht, hat "Polling" vier glänzende Siege gefeiert. −Foto: Alexander Escher

Der SV Oberpolling kann sich bereits am Samstag sichern, als Tabellenerster der Kreisliga Passau zu...





Ratlosigkeit nach dem Spiel: Die Schaldinger Spieler können die Pleite nicht fassen. −Foto: Lakota

Es soll einfach nicht sein: Der SV Schalding bleibt in dieser Saison vor heimischer Kulisse einiges...



Jubel nach dem Führungstreffer: Die Röhrnbacher (von rechts) Florian Lorenz, Christian Philipp, Christian Pinker, Simon Schröger und Tobias Philipp reißen die Arme nach dem 0:1 beim Spiel in Ruderting in die Höhe. Am Ende gewann der SVR das Spitzenspiel mit 2:1. −Foto: Michael Duschl

Die DJK Eberhardsberg hat die Tabellenführung in der Kreisklasse Passau übernommen...



Der SV Schalding um Routinier Roland Weidinger führte gegen Grubweg schon mit 3:0 – dann schlug der VfB zurück. −Foto: Lakota

Der VfB Passau ist die Tabellenführung in der A-Klasse Passau los. Zwar machte die...



Nebel in der Passauer EisArena, das erste Heimspiel der Black Hawks wurde nicht angepfiffen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

So haben sich die Passau Black Hawks den Saisonstart in der Eishockey-Bayernliga nicht vorgestellt:...



Ratlos: Bundestrainer Jogi Löw. −Foto: dpa

Deutschland droht der Abstieg in die zweite Liga des europäischen Fußballs. Gegen Erzrivale Holland...





So sah es am Sonntag in der Passauer EisArena aus − das Spiel gegen Dorfen wurde abgesagt. −Foto: Fischer

Es sollte ein Eishockey-Fest werden – am Ende wurde es ein Fiasko: Der Bayernliga-Heimauftakt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver