Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisspielleiter bleibt vorsichtig | 26.02.2021 | 07:00 Uhr

Kreis-Ost-Szenario auch im Westen? Spielleiter Eichhorn will nicht "in der Glaskugel lesen"

von Michael Scherer

Lesenswert (16) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 2
  • Pfeil
  • Pfeil




"Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Christian Eichhorn, BFV-Kreisspielleiter West. −Foto: PNP/Archivbild

"Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Christian Eichhorn, BFV-Kreisspielleiter West. −Foto: PNP/Archivbild

"Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Christian Eichhorn, BFV-Kreisspielleiter West. −Foto: PNP/Archivbild


Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen: Mit jedem Tag mehr im Sport-Stillstand wird es wahrscheinlicher, dass ausstehende Ligapokal-Spiele auf Kreisebene ausschließlich unter der Woche ausgetragen werden müssen. Dieses Szenario ist eines von mehreren für den Fußball-Kreis Ost. Im Westen will BFV-Kreisspielleiter Christian Eichhorn lieber abwarten.

Im Fußballkreis West sei man für alle Eventualitäten gewappnet, sagt Eichhorn. Allerdings wolle man sich nicht am "Glaskugel lesen" über einen möglichen Re-Re-Start beteiligen. "Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Eichhorn. Natürlich könne er verstehen, dass es manchen Vereinen "pressiert", "aber wir haben alle Pläne in der Schublade, sind bestens vorbereitet".

Eichhorn: "Dagegen ist das (...) Kindergeburtstag"

Eichhorn mahnt zur Vorsicht und bittet darum, unaufgeregt und sachlich zu agieren. In anderen Fußball-Bezirken Bayerns würden sich einige in Sachen Fortsetzung des Spielbetriebs "schon sehr weit aus dem Fenster lehnen. Dagegen ist das, was Wolfgang Heyne sagt, Kindergeburtstag".

Letztlich warten nicht nur Bayerns Fußball-Funktionäre auf ein Zeichen von der Politik – und dies könnte nächste Woche folgen, denn am 3. März tagen erneut die Länderchefinnnen und -chefs sowie Kanzlerin Angela Merkel. Sportvertreter erhöhten dieser Tage erneut den Druck auf die Politik, gerade Kinder und Jugendliche leiden unter dem herrschenden Vereinssport-Verbot. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte dazu erstmals konkrete Zahlen: 7,3 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können derzeit nicht in ihren Sportvereinen trainieren.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: Szenario zum Re-Start im Kreis Ost: Ja zur Relegation – und Ligapokal nur unter der Woche?












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver