Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.12.2019 | 13:53 Uhr

Tricks, Tore und eine fliegende Wasserflasche: Futsal furios bei Reichstorf vs. Fortuna Dingolfing

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




So sehen Sieger aus: Spielleiter Ernst Hemmann gratuliert dem FC Reichstorf mit (hinten v.l.) Helmut Berlehner, Robert Zganec, Samet Cuterraj, Ion Pascaleanu, Fabian Vatavu, (vorne v.l.) Leon Krizanic, Anto Lovric, Goran Cikac und Andrei Opirlescu. −Foto: Hemmann

So sehen Sieger aus: Spielleiter Ernst Hemmann gratuliert dem FC Reichstorf mit (hinten v.l.) Helmut Berlehner, Robert Zganec, Samet Cuterraj, Ion Pascaleanu, Fabian Vatavu, (vorne v.l.) Leon Krizanic, Anto Lovric, Goran Cikac und Andrei Opirlescu. −Foto: Hemmann

So sehen Sieger aus: Spielleiter Ernst Hemmann gratuliert dem FC Reichstorf mit (hinten v.l.) Helmut Berlehner, Robert Zganec, Samet Cuterraj, Ion Pascaleanu, Fabian Vatavu, (vorne v.l.) Leon Krizanic, Anto Lovric, Goran Cikac und Andrei Opirlescu. −Foto: Hemmann


Schön herausgespielte Tore und ein hitziger Fight: Im Futsal-Finale des Fußballkreises West zwischen dem FC Reichstorf und Fortuna Dingolfing war einiges los. Kurz vor Schluss flog eine Wasserflasche durch die Halle und traf einen Fan. Die Gemüter beruhigten sich jedoch und Reichstorf gewann am Ende 6:5.

Reichstorf dominierte Hälfte 1 klar und führte nach zwei Toren von Andrei Oprilescu verdient mit 2:0. Leon Krizanic erhöhte auf 3:0, doch Fatah Sipan gelang schnell der Anschlusstreffer. Nun glaubten viele Fans an eine Wende, aber gleich vom Anstoß weg gelang Robert Zganec der vierte Treffer für Reichstorf. Zwar konnte zunächst Mazur Bartlomiej den Anschluss zum 2:4 erzielen, aber als Samet Cutewaj für Reichstorf den fünften Treffer erzielen konnte, dachten alle, das Spiel sei gelaufen.

Was sich dann in den letzten sieben Minuten abspielte, kann man getrost unter die Rubrik "Sport, Verfehlungen und falsche Entscheidungen" einstufen. Zunächst drehte Fortuna Dingolfing mächtig auf und erzielte durch Barlomiej Mazur den dritten und durch Dawid Fryt den vierten Treffer. Als dann das SR-Gespann ein Foul der Reichstorfer nicht ahndete und im Gegenzug ein Foul für Reichstorf gab, wurde es das erste Mal hitzig. Als sich die Gemüter wieder etwas beruhigt hatten und das Spiel wieder an Fahrt aufnahm, konnte Fortuna 90 Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielen.

Aus Frust und Verärgerung über den Ausgleichstreffer und dem nicht gegebenen Foul vor diesem, trat ein Auswechselspieler gegen eine Wasserflasche und traf dabei einen Dingolfinger Fan. Nach einer Unterbrechung traten nach dem Wiederanpfiff die Schiedsrichter in Aktion und gaben ein Foulspiel, das es in der Begegnung schon x-mal gab und verhängten 30 Sekunden vor dem Ende einen Strafstoß, den der beste Hallenspieler, Robert Zganec, zum Siegtreffer verwandelte.

Als Fazit kann man festhalten, dass dank der Besonnenheit der beiden Teams und ihrer Verantwortlichen die Partie noch über die Bühne gebracht werden konnte. Reichstorf trifft nun am Montag, 6. Januar (17 Uhr), im Finale um den Niederbayern-Titel in Bogen auf die Spvgg GW Deggendorf – der Sieger ist damit für die Niederbayerische Meisterschaft qualifiziert. − hem












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



Lothar national? Armin Veh bringt den ehemaligen Weltfußballer Lothar Matthäus als Kandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw ins Spiel. −Foto: dpa

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Armin Veh hat Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als...



−Foto: privat

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...



In Magdeburg entsteht eine Außenstelle des Bundesverwaltungsamts. −Foto: dpa

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat auch für 2021 die millionenschweren...



Türkgücüs Traum-Duo: Sercan Sararer (vorne) und Petar Sliskovic. −Foto: Sven Leifer

Sie sind die Lebensversicherung von Türkgücü München: 32 Scorerpunkte haben Sercan Sararer und Petar...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver