Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Fußballkreis West | 10.06.2019 | 16:15 Uhr

90 Prozent Zustimmung der Vereine: Ligen im "Westen" eingeteilt – 183 Mannschaften, 85 aufstiegsberechtigt

Lesenswert (9) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die beiden Fußball-Kreisligen des Kreises Niederbayern West für die kommenden Spielzeit 2019/2020 – die Gruppe 1 (Donau-Laaber, schwarz) sowie die Gruppe 2 (Isar-Rott, rot). −Foto: BFV

Die beiden Fußball-Kreisligen des Kreises Niederbayern West für die kommenden Spielzeit 2019/2020 – die Gruppe 1 (Donau-Laaber, schwarz) sowie die Gruppe 2 (Isar-Rott, rot). −Foto: BFV

Die beiden Fußball-Kreisligen des Kreises Niederbayern West für die kommenden Spielzeit 2019/2020 – die Gruppe 1 (Donau-Laaber, schwarz) sowie die Gruppe 2 (Isar-Rott, rot). −Foto: BFV


Die Würfel sind gefallen! Der Kreis-Spielausschuss Niederbayern West an der Spitze mit Kreisspielleiter Niederbayern West, Christian Eichhorn, hat die Ligen-Einteilung aller Spielklassen des Fußball-Kreises Niederbayern West für die kommende Saison 2019/2020 bekannt gegeben.
"Wir haben insgesamt mit 183 Mannschaften in allen Spielklassen wieder die gleiche Anzahl von Teams wie in der zurückliegenden Saison. Da wir in den A-Klassen niederbayernweit auf eine Höchstzahl von zwölf Vereinen gegangen sind, müssen wir leider nach Absprache mit dem Bezirk Niederbayern eine A-Klasse mit 13 Mannschaften spielen lassen, da sich 85 Vereine aufstiegsberechtigt gemeldet haben", informiert Christian Eichhorn.
Nicht mehr im Aufstiegs-berechtigten Bereich enthalten sind der TV Geiselhöring, der SC Pfettrach, der TV Schierling II, der SV Mühlhausen, der TSV Rohr und die SG Malgersdorf II/Ruhstorf, neu hinzu gekommen sind dagegen Türkspor Mainburg, der FC Albatros Landshut, der SSV Weng II, der FC Eintracht Landshut II, der SV Kelheimwinzer II und der SC Buch am Erlbach II.
Bei den Reserven mischen im Gegensatz zum letzten Jahr in allen Klassen vier Mannschaften weniger mit, wobei es drei Vereine gibt, welche in den A-Klassen sogar eine 3. Herren-Mannschaft melden. "Somit sind wir im Kreis West in der glücklichen Lage, nur eine Mannschaft bei den Reserven verloren zu haben. Dies ist immer noch eine stattliche Anzahl von Reserven, welche sich dem Spielbetrieb stellen", erklärt Christian Eichhorn.
Und weiter: "Selbstverständlich wird nicht allen Vereinen die Zuordnung passen. Jedoch kann ich im Namen des Ausschusses sagen, dass wir uns seit letzten Sonntag nach dem letzten Relegationsspiel sehr viele Gedanken gemacht haben. Zahlreiche Kilometer-Tabellen und unzählige Telefonate mit den Vereinen haben uns dazu bewegt, diese Gruppeneinteilung so zu machen wie sie jetzt eben ist. Diese Gruppen sind mit dem Bezirk und vereinzelt sogar schon mit dem Verband abgesprochen. Wir haben wie auch im vergangenen Jahr strikt nach den Kilometer-Ständen aller Gruppen einer kompletten Spielklasse die Einteilung vollzogen."
Der Rahmenterminkalender für die 13er-Liga in der A-Klasse wurde neu erstellt, mit den Vereinen abgestimmt und fand 90 Prozent Zustimmung. Startschuss für die Kreisligen und Kreisklassen ist das Wochenende 20./21. Juli, für alle A-Klassen am 4. August. Die komplette, vorläufige Einteilung des Kreises Niederbayern West:
Kreisliga 1Donau/Laaber
FC Bonbruck/Bodenkirchen, SC Buch am Erlbach, SV Ettenkofen (R), SG Großmuß/Hausen (R) SG Johannesbrunn/Binabiburg, SC Kirchdorf (R), FC Eintracht Landshut, FC Leibersdorf (R), TSV Neustadt/Donau (R), SV Niederleierndorf (R), SSV Pfeffenhausen (R), SV Sallach (R), TV Schierling (R), FC Walkertshofen (R). – KSL Chri-stian Eichhorn. – Tagung: 30. Juni um 10 Uhr in Gangkofen.
Kreisliga 2Isar/Rott
TSV-FC Arnstorf (R), FC Dornach (R), SC Falkenberg (R), TSV Gangkofen (R), SV Hebertsfelden (R), TSV Kirchberg (R), TSV Pilsting (R), SV Schönau (R), FC-DJK Simbach (R), ASV-DJK Stubenberg (R), TuS Walburgskirchen (R), SV-DJK Wittibreut (R), FC Wallersdorf (R), SSV Wurmannsquick. – KSL Christian Eichhorn. – Tagung, 30. Juni um 10 Uhr in Gangkofen.
Kreisklasse 1Kelheim
TSV Abensberg II, SG Adlhausen/Langquaid II (R), TV Aiglsbach II (R), TSV Bad Gögging (R), TSV Herrngiersdorf (R), SV Ihrlerstein (R), SV Kelheimwinzer (R), SV Lengfeld (R), FC Mainburg (R), SV Puttenhausen (R), SV Saal/Donau (R), TSV Sandelzhausen (R), FSV Sandharlanden (R), SG Siegenburg/Train (R). – GSL Josef Limmer. – Tagung: 4. Juli um 19 Uhr in Puttenhausen.
Kreisklasse 2Mallersdorf
DJK Dornwang (R), SV Eggmühl (R), SV Essenbach (R), TSV Hofkirchen (R), FC Hohenthann (R), SV Kläham (R), SV Mengkofen (R), FC Ottering (R), TSV Pfaffenberg (R), SC Postau (R), SG Rottenburg/Oberhatzkofen (R), SV Thürnthenning (R), SV Wallkofen (R), SSV Weng. – GSL Herbert Hasak. – Tagung: 3. Juli um 19 Uhr in Postau.
Kreisklasse 3Landshut
DJK-SV Adlkofen (R), TSV Altfraunhofen, DJK-TSV Ast (R), TSV Baierbach (R), FC Eberspoint (R), FC Ergolding II, TV Geisenhausen (R), SV Kumhausen (R), SV Landshut-Münchnerau (R), SV Neuhausen, SV Oberglaim (R), TSV Tiefenbach (R), TSV Rapid Vilsheim (R), TSV Vilslern (R). – GSL Herbert Hasak. – Tagung: 3. Juli um 19 Uhr in Postau.
Kreisklasse 4Dingolfing
DJK Altenkirchen (R), SC Aufhausen (R), FC Fortuna Dingolfing (R), SV Frauenbiburg (R), FC Gottfrieding (R), FC Griesbach (R), SV Großköllnbach, Spvgg Haberskirchen (R), SV Haidlfing (R), VfR Niederhausen (R), FC Oberpöring (R), 1. FC Reichstorf (R), DJK Thanndorf (R), SV Wendelskirchen (R). – GSL Ernst Hemmann. – Tagung: 2. Juli um 19 Uhr in Niederhausen.
Kreisklasse 5Pfarrkirchen
FC Amsham (R), TV Bad Birnbach (R), TSV-DJK Dietfurt (R), SSV Eggenfelden II (R), DJK-SV Geratskirchen (R), SV Huldsessen (R), SG Johanniskirchen/Emmersdorf (R), FC Julbach-Kirchdorf (R), TSV Massing (R), ESV Mitterskirchen (R), TuS 1860 Pfarrkirchen II, SG Tann/Reut (R), TSV Triftern (R), TSV Ulbering (R). – GSL Frank Blevins. – Tagung: 1. Juli um 19 Uhr in Langeneck.
A-Klasse 1Kelheim
Spfr. Essing (R), Spvgg Kapfelberg (R), ATSV Kelheim II, FC Kelheim, SC Kelheim (R), SV Kelheimwinzer II, SG Laimerstadt/Hienheim (R), SC Mitterfecking (R), TSV Offenstetten/Rohr (R), FC Teugn (R), SC Thaldorf (R), Spvgg Weltenburg (R). – GSL Josef Limmer. – Tagung: 6. Juli um 9.30 Uhr in Meilenhofen.
A-Klasse 2Mainburg
SV Attenhofen (R), TSV Elsendorf (R), SV Hornbach (R), TV Meilenhofen (R), Türkspor Mainburg (R), TSV Obersüßbach (R), SV Pattendorf (R), Spvgg Schmatzhausen (R), SV Schwaig (R), TSV Volkenschwand (R), SC Weihmichl (R), SG Wildenberg/Biburg (R). – GSL Josef Limmer. – Tagung: 6. Juli um 9.30 Uhr in Meilenhofen.
A-Klasse 3Mallersdorf
TSV Bayerbach (R), TSV Ergoldsbach II, SG Hainsbach/Geiselhöring (R), VfR Laberweinting (R), SG Mallersdorf/Grafentraubach (R), DJK-SV Mirskofen (R), SV Ohu/Ahrain (R), FC Neufahrn (R), TSV Niederviehbach (R), SV Oberlindhart (R), Spvgg Niederaichbach II, SSV Weng II (R), SV Wörth (R). – GSL Herbert Hasak. – Tagung: 4. Juli um 19 Uhr in Ohu-Ahrain.
A-Klasse 4Landshut
DJK-SV Altdorf II, SV Altheim (R), SC Bruckberg (R), SC Buch am Erlbach II, SV Gündlkofen (R), TSV Kronwinkl (R), ETSV 09 Landshut (R), FC Eintracht Landshut II, FC Albatros Landshut, SC Landshut-Berg (R), TSV Landshut-Auloh (R), SSV Landshut-Schönbrunn (R). – KSL Christian Eichhorn. – Tagung: 4. Juli um 19 Uhr in Ohu-Ahrain.
A-Klasse 5Vilsbiburg
FC Bonbruck/Bodenkirchen II (R), TSV Frontenhausen (R), SG Gerzen/Aham (R), TSV Haarbach (R), SG Johannesbrunn/Binabiburg II (R), Spvgg Loiching (R), TSV Marklkofen (R), SV Neufraunhofen II (R), SV Steinberg, FC Teisbach II, TSV Vilsbiburg II, TSV Velden II. – GSL Ernst Hemmann. – Tagung: 8. Juli um 19 Uhr in Marklkofen.
A-Klasse 6Landau
FC Dingolfing II (R), Türk Gücü Dingolfing (R), TSV Eichendorf (R), FC Harburg (R), SG Höcking/Ganacker (R), FSV Landau/Isar II, TSV Mamming (R), FC Mariakirchen (R), VfR Moosthenning (R), TV Reisbach (R), FC Roßbach (R), FC Zeholfing (R). – GSL Ernst Hemmann. – Tagung: 8. Juli um 19 Uhr in Marklkofen.
A-Klasse 7Eggenfelden
TSV Anzenkirchen (R), SSV-DJK Dietersburg (R), SV Gumpersdorf (R), SG Taufkirchen/Kirchberg (R), SG Malgersdorf/Ruhstorf (R), SV Eintracht Oberdietfurt (R), DJK-SV Peterskirchen (R), TSG Postmünster (R), DJK-SF Reichenberg (R), ASCK Simbach/Inn II, DJK-SV Taubenbach, SSV Wurmannsquick II. – GSL Frank Blevins. – Tagung: 1. Juli um 19 Uhr in Langeneck. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Erzielte das 3:1 beim Derbysieg des TV Freyung in Perlesreut: Markus Heinzl. −Foto: Sven Kaiser

Der TV Freyung ist der Gewinner des 11. Spieltags der Bezirksliga Elf. Die Mannschaft um...



Ein Wochenende der Freude für Straubing: Travis Turnbull (Mitte) feiert seinen Treffer gegen Krefeld. −Foto: Ritzinger

Iserlohn. Ohne Dramatik können es die Straubing Tigers wohl nicht. Nach ihrem Sieg in der Overtime...



Spielertrainer Dominique Fisch (rechts) legte mit zwei Treffern den Grundstein zum klaren Erfolg seiner SG Preying. Georg Zechmann kommt als erster Gratulant. −Foto: Alex Escher

Die Serie der SG Thyrnau/Kellberg in der Kreisklasse Passau hat weiterhin Bestand...



Hellwach und effektiv präsentierte sich Spitzenreiter TSV Mauth in Tiefenbach. Hier zieht Andreas Baar (von links) ab, daneben Tobias Ortmeier, Nicolas Herzig, Korbinian Tolksdorf und Severin Schötz. −Foto: Mike Sigl

Der TSV Mauth ist in der Kreisliga Passau weiter eine Klasse für sich. Der Tabellenführer behauptete...



Nach einer Notbremse früh vom Platz geschickt wurde Schaldings Torwart Markus Schöller. −Archivfoto: Andreas Lakota

Das war nichts für schwache Nerven. Der SV Schalding hat am Samstagnachmittag beim Auswärtsspiel der...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Ihre Wege trennen sich: Robert Obermeier (links) darf beim SV Auerbach nicht mehr weitermachen, der Chef dort ist nun Obermeiers bisheriger "Co" Johannes Wittenzellner. −Foto: Stefan Ritzinger

Der SV Auerbach hat Trainer Robert Obermeier entlassen. Nach nur dreieinhalb Monaten gehen der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver