Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.05.2019 | 20:58 Uhr

A-Landau: Meister Niederhausen verliert – Zeholfing mit besten Chancen auf Platz zwei

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Dingolfinger Derby: Türk Gücü Dingolfing konnte die Reserve des FC Dingolfing mit 3:0 im stadtinternen Vergleich bezwingen. −Foto: Orlet

Dingolfinger Derby: Türk Gücü Dingolfing konnte die Reserve des FC Dingolfing mit 3:0 im stadtinternen Vergleich bezwingen. −Foto: Orlet

Dingolfinger Derby: Türk Gücü Dingolfing konnte die Reserve des FC Dingolfing mit 3:0 im stadtinternen Vergleich bezwingen. −Foto: Orlet


Mit einer Niederlage im Gemeindederby der A-Klasse Landau musste der VfR Niederhausen die Heimreise aus Reisbach antreten. Zeholfing gewann sein Heimspiel und Türk Gücü das Stadtderby gegen den FC Dingolfing. Mamming holte einen Sieg gegen Roßbach und Eichendorf schlug Harburg.

FC Dingolfing II – Türk Gücü Dingolfing 0:3. SR: Johannes Wallner (ASV Steinach), 60 Zuschauer. Türk Gücü mit einem Blitzstart. Anschließend entwickelte sich eine heitere A-Klassen-Begegnung. Die FCD-Reserve spielte gefällig, aber mit zu wenig Durchschlagskraft nach vorne. Als der FCD mehr riskieren wollte, legte Türk Gücü den zweiten Treffer nach. Kurz vor Spielende folgte die endgültige Entscheidung.

TSV Eichendorf – FC Harburg 5:1. SR: Albert Huber (FC Handlab- Iggensbach), 100 Zuschauer. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel indem der TSV mit dem ersten Angriff und anschließendem Foulelfmeter durch den Dreifach-Torschützen Alex Hofmann mit 1:0 in Führung gehen konnte. Die Gäste glichen nur kurze Zeit später aus und hatten mit einem Lattenschuss Pech, während der TSV noch vor der Pause auf 2:1 erhöhen konnte.

In der zweiten Hälfte waren die Eichendorfer Herr im Haus und erhöhten durch einen Doppelschlag sowie ein Freistoßtor auf 5:1, wobei die meisten Tore gut herausgespielt waren. Letztendlich ein klarer und verdienter Sieg Eichendorfs im letzten Heimspiel der Saison. Tore: 1:0 Alex Hofmann (FE; 2.), 1.1 Benedikt Mchalwat (14.), 2:1 Alexander Hofmann (28.), 3:1 Pascal Hofmann (67.), 4:1 Alexander Hofmann (68.), 5:1 Alexander Hofmann (73.). Reserve: 0:6. Tore: Martin Arbinger (2), Thomas Röckl, Smiljan Patafa, Baber Sinwari, Habibullah Ahmadi.

TV Reisbach – VfR Niederhausen 3:1. SR: Christian Berg (SSV Eggenfelden), 250 Zuschauer. Der Meister aus Niederhausen war zu Gast im Gemeindederby gegen den TV Reisbach. Ein starkes A-Klassenspiel beider Mannschaften, bei dem der VfR Niederhausen besser startete und durch einen Elfmeter in der ersten Hälfte in Führung ging. Nach der Halbzeit-Pause kam aber die Heimmannschaft besser aus den Kabinen und legte eine gute Partie hin. Verdient schossen sie den Ausgleich und konnten sogar in Führung gehen. Kurz vor Abpfiff erhöhte Reisbach noch zum 3:1-Endstand. Tore: 0:1 Obermaier (19.), 1:1 Berisha (76.), 2:1 Smyk (84.), 3:1 Güclü (90.). Reserve: 0:6.

TSV Mamming – FC Roßbach 2:0. SR: Karl Pichert (FC Egglham), 80 Zuschauer. Zum Anfang der Partie war die Motivation beiden Mannschaften anzumerken, denn sie versuchten, offensiv zu starten. Der ersatzgeschwächte TSV konnte nach einer Viertelstunde den ersten Treffer erzielen, was der Mannschaft sichtlich Aufschwung gab.

Die nächsten Minuten drückte Mamming und belohnte sich nach gut 20 Minuten mit dem zweiten Tor. Den Rest der ersten Hälfte versuchten beide, weitere Chancen herauszuspielen. Nach dem Seitenwechsel waren Torchancen Mangelware, das Spiel wurde körperbetonter. Der TSV Mamming gewann verdient das letzte Heimspiel der Saison. Tore: 1:0 Sebastian Weber (16.), 2:0 Manuel Pyka (19.). Reserve: 6:4.

FC Zeholfing – SG Malgersdorf II/Ruhstorf 3:0. SR: Saei Barghamadi (TSG Postmünster). Reserve: 5:0. − hem












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dingolfing II
14
59:16
30
2.
FSV Landau/Isar II
14
30:26
29
3.
TSV Eichendorf
14
34:16
29
4.
SG Höcking/Ganacker
14
39:24
27
5.
FC Zeholfing
14
40:28
24
6.
TSV Mamming
14
19:24
20
7.
FC Mariakirchen
14
35:42
18
8.
Türk Gücü Dingolfing
14
23:23
17
9.
FC Roßbach
14
33:31
16
10.
VfR Moosthenning
14
17:35
9
11.
TV Reisbach
14
22:46
8
12.
FC Harburg
14
19:59
7




Den Ball im Blick haben Vereine und Verband – doch wie es weitergehen soll, ist umstritten. −Foto: A. Lakota

Im Südwesten waren sie die ersten. Die Regionalliga-Saison – abgebrochen. Der 1...



Matchwinner: Prince Osei Owusu (rechts) bereitete nach seiner Einwechselung das 1:2 vor und erzielte schließlich kurz vor Schluss den 3:2-Siegtreffer für den TSV 1860 München. −Foto: Imago Images

Umjubelter Neustart für den TSV 1860 München in der 3. Liga: Die Löwen besiegten am...



Die einen bewundern ihn, die anderen fürchten ihn: Taucht Günther Weinmann (33, r.) vor dem gegnerischen Tor auf, wird es in der Regel gefährlich. Seit dem vergangenen Jahr ist es damit vorbei. Der "Gü", so wird er weit und breit genannt, hängt die Fußballschuhe an den Nagel. −Foto: Archiv

Zwei Buchstaben reichen aus – und jeder weiß, wer gemeint ist. Schließlich gibt es so gut wie...



−Archivfoto: Daniel Fischer/stock4press

Stefan Schaidnagel (39) ist der Chef der Eishockey-Oberligen. Die Heimatzeitung führte mit dem...



Zwei Sanitäter sitzen alleingelassen vor einem Fanklub-Plakat auf der Tribüne in der Münchner Fußballarena. −Foto: Christof Stache/dpa

Die Champions League im Schnelldurchgang, der Bundesliga-Auftakt erst im September – dann...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...





Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter...



Pfeilschneller Flügelspieler: Benjamin Kindsvater hat sich seit seinem Wechsel aus Burghausen 2017 beim TSV 1860 München etabliert. Zuletzt bremste ihn eine Leistenverletzung aus. −Foto: Haist/imago images

Es gibt sie auch, die Menschen, denen die Zwangspause in den vergangenen Wochen sogar eher gelegen...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver