Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.05.2019 | 16:38 Uhr

"Das ganze Dorf steht Kopf": Geheimziel Aufstieg erfüllt – Niederhausen und sein frühzeitiger Meister-Coup

von Corinna Mühlehner

Lesenswert (16) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 15
  • Pfeil
  • Pfeil




Ein Dorf steht Kopf, eine Mannschaft feiert: Die Erste des VfR Niederhausen hat den Meistertitel in der A-Klasse Landau geholt. −F.: Ettengruber

Ein Dorf steht Kopf, eine Mannschaft feiert: Die Erste des VfR Niederhausen hat den Meistertitel in der A-Klasse Landau geholt. −F.: Ettengruber

Ein Dorf steht Kopf, eine Mannschaft feiert: Die Erste des VfR Niederhausen hat den Meistertitel in der A-Klasse Landau geholt. −F.: Ettengruber


Im Hintergrund sind noch immer Jubelgesänge und frenetisches Grölen zu hören. Die Mannschaft des VfR Niederhausen feiert – und das mit Grund: Am Sonntag haben sie mit ihrem 7:0-Sieg gegen den TSV Eichendorf die Meisterschaft in der A-Klasse Landau festgemacht. Als Spielertrainer Christopher Helldobler am Tag danach am Telefon über den Erfolg spricht, sind seine Gefühle aber schnell beschrieben: "Das ist einfach der Wahnsinn, mehr gibt’s dazu nicht zu sagen."

Seit seiner Gründung 1946 hat der VfR Niederhausen bisher vier Mal den Aufstieg in die Kreisklasse geschafft (1968/69, 1978/79, 1996/97, 2007/8). Und auch beim fünften Mal freuen sich nicht nur die Spieler. "Das ganze Dorf ist Kopf gestanden." Ziel Aufstieg – das gab es am Anfang der Saison nur inoffiziell. "Wir haben niemandem was gesagt, um keinem Druck zu machen", erklärt Christopher Helldobler. Doch er und sein Kollege Benjamin Obermaier hatten zu träumen gewagt. Am Ende ist der Plan des Trainer-Duos aufgegangen: Nur zwei Niederlagen und drei Unentschieden hat der VfR Niederhausen in dieser Saison bisher erlebt.

Doch die Spiele, die verloren wurden, waren für den VfR auch Schlüsselmomente. "Am Anfang sind wir noch ein bisschen naiv in die Spiele gegangen", erzählt der 27-jährige Benjamin Obermaier. Das brachte ihnen eine 1:6-Niederlage gegen den FC Dingolfing II ein. "Da ist ein Ruck durch die Mannschaft gegangen. Wir haben uns gedacht: Einmal gescheit verlieren und dann nicht mehr", beschreibt Helldobler den Moment. Als im Duell gegen den damals zweitplatzierten FC Harburg in der 90. Minute noch der Treffer zum 1:0-Sieg für Niederhausen fiel, da habe man laut Obermaier gewusst: "Jetzt schaffen wir’s."

Mehr dazu lesen Sie im Heimatsport-Teil der Landauer Neuen Presse am Dienstag, 6. Mai.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Niederhausen
22
72:24
51
2.
Türk Gücü Dingolfing
22
54:30
44
3.
Zeholfing
22
53:29
42
4.
FC Harburg
22
46:30
40
5.
Reisbach
22
47:38
35
6.
Eichendorf
22
39:41
35
7.
Dingolfing II
22
44:53
31
8.
Mamming
22
32:33
29
9.
Landau/Isar II
22
26:36
23
10.
Roßbach
22
20:35
20
11.
SG Malgersdorf II/Ruhstorf
22
28:65
19
12.
Steinberg
22
20:67
7




Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



Vater des Erfolgs: Holger Seitz (Mitte) mit seiner Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Liga. −Foto: Sven Leifer

Die Bayern-Fans kommen an diesem Wochenende aus dem Feiern gar nicht mehr heraus...



Aufsteiger: Der FC Aunkirchen. −Foto: Mike Sigl

Der SV Schöllnach und die DJK-SV St. Oswald kehren in die Kreisklasse zurück...



Schmollen statt Feiern: Jerome Boateng beim Pokal-Empfang der Bayern.. −Foto: imago images

Die Feierei mit dem DFB-Pokal in der Fankurve ließ Jérôme Boateng aus. Der Fußball-Weltmeister von...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...





Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Trägt auch in Zukunft grün – aber nicht mehr das Trikot des FC Vilshofen: Christian Brückl kehrt zum SV Schalding zurück. −Foto: Mike Sigl

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Christian Brückl kehrt nach nur einem Jahr zum SV...



Verlässt Atlético Madrid: Antoine Griezmann. −Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver