Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Harburg um Ben Stutz (am Ball) wähnte sich bereits auf der Siegstraße, dann drehte Zeholfing noch die Partie. − Fotos: Nadler

Harburg um Ben Stutz (am Ball) wähnte sich bereits auf der Siegstraße, dann drehte Zeholfing noch die Partie. − Fotos: Nadler

Harburg um Ben Stutz (am Ball) wähnte sich bereits auf der Siegstraße, dann drehte Zeholfing noch die Partie. − Fotos: Nadler


In der A-Klasse Landau gab es nur drei Begegnungen, aber die hatten es in sich. So gewann der FC Zeholfing mit 4:3 gegen den FC Harburg und feierte den ersten Saisonsieg, während es für die Gäste der erste Punktverlust war. Der TSV Mamming spielte 2:2 gegen den TSV Eichendorf und der SV Steinberg überraschte mit einem 5:0 gegen den FC Dingolfing II, wo offenbar der Trainerwechsel zumindest auf Anhieb keinen Erfolg gebracht hat.

FC Zeholfing - FC Harburg 4:3. SR Florian Büchner (FC Mariakirchen ), 100 Zuschauer. Ein extrem spannendes, kampfbetontes Derby. Zeholfing ging nach 18 Minuten in Führung, Harburg drehte das Ergebnis jedoch noch vor der Pause. In der 56. Minute glichen die Hausherren erneut aus, ehe Harburg zehn Minuten später erneut in Führung ging. Zeholfing drückte nach vorne, gab sich nicht auf. Harburg tat sich nun schwer, aus der eigenen Hälfte zu kommen, Zeholfing wirkte etwas fitter. Die Hausherren bekamen zwei berechtigte Strafstöße und konnten das Spiel ihrerseits zum verdienten 4:3 drehen. Gelb-Rot: Thomas Stutz (90.+3 H). Tore. 1:0 Stanislav Burda (19.), 1:1 Tim Boros (27.), 1:2 Benedikt Stutz (44.), 2:2 Josef Krolop (55.), 2:3 Kastriot Zhunigi (60.), 3:3, 4:3 Josef Krolop (70., 80. je Elfmeter). Reserve 8:2 (Wolfgang Schropp 6, Manfred Ederer, Christian Schneider - Thomas Heissenhuber, Martin Arbinger).

SV Steinberg - FC Dingolfing II 5:0. SR Walter Christof (SV Höcking), 30. Die junge Mannschaft der Gastgeber spielte besonders in der ersten Halbzeit einen ansprechenden Fußball. Die Gäste enttäuschten. Nach der Pause schalteten beide Mannschaften bei hochsommerlichen Temperaturen einen Gang zurück. Tore: 1:0, 2:0 Alexander Fischl (17., 22.), 3:0, 4:0, 5:0 Florian Gote (27. Elfmeter, 36., 64.).

TSV Mamming - TSV Eichendorf 2:2. SR Maximilian Schmid (SSV Weng), 100. Die Begegnung begann etwas schleppend. Mamming fand besser ins Spiel. Eichendorf nutzte die erste Chance zum 0:1. Nach gut zehn Minuten im zweiten Durchgang legte Eichendorf überraschend nach. Davon angestachelt drückten die Mamminger und kamen zum Anschluss. Eichendorf konnte dem Druck nicht standhalten und so kamen die Hausherren zum überaus verdienten Ausgleich. Tore: 0:1 Maximilian Grad (30.), 0:2 Michael Rott (57.), 1:2 Sebastian Weber (68.), 2:2 Matthias Schöpf (81.). Res.: Nichtantritt Mamming.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Niederhausen
14
36:17
30
2.
Zeholfing
14
36:14
29
3.
FC Harburg
14
36:19
28
4.
Türk Gücü Dingolfing
14
29:25
23
5.
Reisbach
15
31:32
22
6.
Eichendorf
15
24:24
20
7.
Mamming
15
26:21
19
8.
Dingolfing II
15
30:38
19
9.
Roßbach
13
15:16
17
10.
SG Malgersdorf II/Ruhstorf
14
22:38
15
11.
Landau/Isar II
14
20:27
15
12.
Steinberg
15
16:50
4




Nicht ganz rund lief es für die Vilshofener (in Grün) um Spielertrainer Christian Brückl (r.) und Uli Fischhold gegen Rotthalmünster, aber dennoch haben sie als Zweite hinter dem starken A-Klassisten das Endturnier des Landkreises erreicht. −Foto: Mike Sigl

Die Passauer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft könnte zu einer Angelegenheit für...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



Hinten dichtmachen müssen die Crocodiles um Goalie Tobias Lienig (links) und Petr Zich (r.) im Derby gegen Vilshofen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Beide haben das gleiche Ziel und beide brauchen unbedingt drei Punkte, um Platz 5 (und damit die...



Dicke Luft herrschte des Öfteren vor dem Deggendorfer Tor: Hier klären Kyle Gibbons (links) und Keeper Jason Bacashihua gemeinsam vor Mathieu Tousignant. −Foto: Roland Rappel

Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte der DEL2 musste der Deggendorfer SC gegen die Frankfurter Löwen...



Nach zwei Aufstiegen in Folge ist das oberste Ziel der Kirchberger der Klassenerhalt in der Kreisliga Straubing. −Fotos: Frank Bietau

Mit einem neuen Trainer geht der SV Kirchberg i. Wald das Unternehmen "Klassenerhalt" in der...





Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



−Foto: Symboldbild Lakota

Konstruktive Kritik und sachliche Diskussionen ja – Diskriminierung, Diskreditierung...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver