Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.10.2020 | 20:42 Uhr

Platz zwei für Gumpersdorf fast futsch – Postmünster mit Fünferpack

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 3 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




Weg mit dem Ball: Taubenbachs Simon Mitterer befördert das Leder aus der Gefahrenzone. Am Ende setzen sich die Gumpersdorfer 2:1 durch. −Foto: Georg Gerleigner

Weg mit dem Ball: Taubenbachs Simon Mitterer befördert das Leder aus der Gefahrenzone. Am Ende setzen sich die Gumpersdorfer 2:1 durch. −Foto: Georg Gerleigner

Weg mit dem Ball: Taubenbachs Simon Mitterer befördert das Leder aus der Gefahrenzone. Am Ende setzen sich die Gumpersdorfer 2:1 durch. −Foto: Georg Gerleigner


Trotz der Spielabsage gegen den ASCK Simbach am Inn II bleibt die SG Malgersdorf/Taufkirchen mit vier Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze der A-Klasse Eggenfelden.

Der SV Eintracht Oberdietfurt hatte einige Mühe, ehe der SV Peterskirchen mit 2:1 Toren besiegt war. Fast schon aus dem Rennen um Platz 2 ist der DJK-SV Taubenbach, der sein Heimspiel gegen den SV Gumpersdorf mit 1:2 Toren verlor. Die Sportfreunde aus Reichenberg mussten lange zittern, ehe der 4:3-Erfolg gegen den SSV Wurmannsquick unter Dach und Fach gebracht war. Positiv überraschte die TSG Postmünster mit einem klaren 5:0-Erfolg beim TSV Anzenkirchen.

Anzenkirchen – Postmünster 0:5: Die Hausherren konnten dem Gast lange Zeit Paroli bieten und lagen durch einen Treffer kurz vor dem Halbzeitpfiff nur 0:1 in Rückstand. Doch innerhalb von sechs Minuten fiel die Entscheidung zugunsten der Elf vom Stausee.Tore: 0:1 Werner Baumgartner (44.); 0:2 Johannes Ertl (70.); 0:3 Valentin Sprenzinger (74.); 0:4 Johannes Ertl (76.); 0:5 Maximilian Wimmer (86.). SR Alois Schreiner.

Reichenberg – Wurmannsquick II 4:3: Nach zwei schnellen Toren schienen die Hausherren einem klaren Sieg zuzusteuern. Doch die Gäste konnten durch drei Treffer innerhalb von sechs Minuten das Ergebnis drehen. Alfred Brüggler sorgte mit seinen zwei Toren doch noch für den Dreier der Heimelf.Tore: 1:0 Andreas Huber (2.); 2:0 Patrick Brandstetter (7.); 2:1 Josef Stemplinger (29.); 2:2 Marius Dorfner (31.); 2:3 Josef Stemplinger (35.); 3:3/4:3 Alfred Brüggler (37./90.). SR Patrick Holzweber.

Taufkirchen/Kirchberg – Dietersburg 0:0: SR Saei Barghamadi; Reserven: 8:0: k.A.

Oberdietfurt – Peterskirchen 2:1: Die Heimelf fand sehr schwer in diese Partie und musste einem Rückstand nachlaufen. Auch im zweiten Abschnitt war der Gast das überlegene Team. Doch in Unterzahl gelang den Hausherren nach einem Konter der Treffer zum glücklichen Sieg. Tore: 0:1 Veron Princeley (16.); 1:1 Michael Römelsberger (45.); 2:1 Alexander Greiner (61.). Gelb-Rot für Andreas Wimmer, SV Eintracht Oberdietfurt in der 60. Minute. SR Cetin Sabahattin; Reserven: 9:3: k.A.

Taubenbach – Gumpersdorf 1:2: 1:0 Florian Lindhuber (20.); 1:1 Daniel Haslauer (24.); 1:2 Yannik Landwehr (49.). SR Anton Duschl.

Malgersdorf III – Triftern III 2:0: Zu diesem Spiel ist der Gast nicht angetreten.

Abgesetzt: Malgersdorf/Ruhstorf – Simbach/Inn II. − ler













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Malgersdorf/Ruhstorf
15
75:3
43
2.
SV Eintr. Oberdietfurt
16
58:16
39
3.
DJK-SV Taubenbach
17
40:31
31
4.
DJK SF Reichenberg
16
39:37
28
5.
DJK-SSV Dietersburg
16
28:21
28
6.
SV Gumpersdorf
16
31:22
28
7.
SSV Wurmannsquick II
17
32:61
17
8.
Postmünster
16
26:40
15
9.
SG Taufkirchen/Kirchberg
16
22:35
14
10.
Anzenkirchen
16
19:52
13
11.
Peterskirchen
16
27:62
11
12.
ASCK Simbach a. Inn II
15
18:35
9




Die Schaldinger Johannes Pex und Christian Piermayr verteidigten gegen Aschaffenburg lange sehr gut – am Ende mussten sich die Gäste aber doch beugen. −Foto: Björn Friedrich

Schade, Schalding! Trotz einer leidenschaftlichen Leistung kehren die Passauer Vorstädter mit einer...



Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver