Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Vorschau zum Auftakt | 23.07.2021 | 10:31 Uhr

Kreisliga Straubing: Heißes Duell in Niederalteich – Schaulaufen der Neuzugänge in Geiersthal

von Christoph Naglmeier

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 22 / 24
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach einer erfolgreichen Generalprobe gegen Neßlbach (3:2) geht Aufsteiger FC Handlab-Iggensbach selbstbewusst ins erste Heimspiel gegen Neuhausen/Offenberg. −Foto: Helmut Müller

Nach einer erfolgreichen Generalprobe gegen Neßlbach (3:2) geht Aufsteiger FC Handlab-Iggensbach selbstbewusst ins erste Heimspiel gegen Neuhausen/Offenberg. −Foto: Helmut Müller

Nach einer erfolgreichen Generalprobe gegen Neßlbach (3:2) geht Aufsteiger FC Handlab-Iggensbach selbstbewusst ins erste Heimspiel gegen Neuhausen/Offenberg. −Foto: Helmut Müller


Am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga Straubing bekommt es Bezirksliga-Absteiger Degernbach direkt mit einem Spitzenteam der letzten Saison zu tun.

Die beiden Neulinge Handlab-Iggensbach und Kirchberg starten mit einem Heimspiel gegen Neuhausen und Prackenbach, Mitaufsteiger Perkam muss dagegen auswärts in Motzing ran. Der TSV Regen empfängt Geiersthal, in Zwiesel ist der SV Auerbach zu Gast. Beim DJK-SB Straubing schlägt Steinach auf.

Niederalteich – Degernbach: Mit Trainer Norbert Kammerl geht Niederalteich in die neue Saison. Nach dem Aufstieg 2017 hat sich die Spielvereinigung kontinuierlich gesteigert: Über Platz 10 ging es hoch auf 4, in der letzten Saison wurde man Dritter. Einen anderen Weg hat Degernbach hinter sich. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga ist man nach vier Jahren zurück in der Kreisliga. Aber auch dort wird es, so die Prognose von Spielertrainer Billy Bonakis, für den ASV nur um den Klassenerhalt gehen.

Handlab-Iggensbach – Neuhausen/Offenberg: 2013, 2016, 2021 – binnen zehn Jahren hat Handlab-Iggensbach zum dritten Mal den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Nicht mehr mit dabei sein wird Spielertrainer und Torwart Andreas Kufner. Für ihn rückt Matthias Lauerer, der aus Osterhofen kam, an die Seite von Spielertrainer Dennis Fischl. Den Hausherren ein Jahr in der Kreisliga voraus sind die Gäste aus Neuhausen/Offenberg, die sich mit Platz 9 den Klassenerhalt sicherten. Nicht mehr mit an Bord ist Aufstiegscoach Andreas Kölbl, für ihn übernahm Roland Moosmüller als Spielertrainer, der vom TSV Seebach kam und letzte Saison noch 16 Einsätze in der Landesliga absolviert hatte.

Kirchberg – Prackenbach: Nach 43 Punkten aus 18 Spielen war die Rückkehr des SV Kirchberg i. Wald in die Kreisliga perfekt. Beim früheren Bezirksligisten gab es einen Wechsel an der Seitenlinie: Die bisherigen Spieler Alois Kronschnabl und Andreas Winter übernehmen als Spielertrainer von Franz Hinkofer. Auch die Gäste haben eine Bezirksligavergangenheit. Nach dem direkten Wiederaufstieg 2018 hat sich das Team von Trainer Karl-Heinz Pittoni im Tabellenmittelfeld der Kreisliga etabliert.

Motzing – Perkam: Nach dem Wiederaufstieg in die Kreisliga ist Motzing auf Platz 8 und 11 gelandet. Auch in der neuen Spielzeit wird das Team des Trainergespanns Andreas Scheuerer und Otto Zellmer das Hauptaugenmerk auf den Klassenerhalt legen. Mit zwölf Siegen aus 16 Spielen hat der SV Perkam die Rückkehr in die Kreisliga nach dem Abstieg 2018 perfekt gemacht. Auch in der neuen Saison setzen die Gäste auf die Dienste von Trainer Michael Renner. Der frühere Bayernligakicker geht in seine fünfte Spielzeit als Spielertrainer.

Regen – Geiersthal: Namhafte Neuzugänge konnte der TSV Regen verzeichnen: Von der Spvgg Lam kommen Rückkehrer Tobias Artmann (12 Scorerpunkte) und Torhüter Marco Giese, die vergangene Saison bei 27 bzw. sechs Spielen in der Landesliga Mitte auf dem Platz standen. Und von Regionalligaaufsteiger Vilzing wechselt Daniel Völkl als Co-Spielertrainer zum TSV. Aber auch der SV Geiersthal muss sich mit seinen Neuzugängen nicht verstecken: Nico Tremml kam vom Landesligisten TSV Bogen, Tobias Oisch von Bayernligist Vilzing und Marco Lang vom Landesligisten Lam.

Zwiesel – Auerbach: Der SC Zwiesel geht in seine sechste Kreisliga-Saison am Stück. Nach dreieinhalb Jahren unter dem Kommando von Michael Schaller steht nun Markus Dengler an der Seitenlinie. Der gebürtige Zwieseler, der schon zu Bezirksoberliga-Zeiten beim SCZ kickte, gilt als Talentförderer. Bei den Gästen haben zwei junge Trainertalente das sagen: Johannes Wittenzellner (23) als Chefanweiser und Lukas Schmid (21) als spielender Co-Trainer. Schmid kam von Ligakonkurrent Regen zum SVA.

DJK-SB Straubing – Steinach: Nach dem Aufstieg 2019 haben die Hausherren die vergangene Saison auf einem starken fünften Platz abgeschlossen. Mit Benjamin Gürster kehrt von Türk Gücü ein alter Bekannter zurück, der vor allem für eines steht: Scorerpunkte. In bisher 67 Spielen hat er starke 40 Tore und 26 Assists abgeliefert. Auch die Gäste haben sich prominent verstärkt: Fabian Köglmeier, letzte Saison noch für Seebach in der Landesliga aktiv, ist neu im Team. Auch ein neuer Coach wurde vorgestellt: A-Lizenzinhaber Markus Heiß hat beim ASV übernommen, der nach den Plätzen fünf, zwei und vier auch in dieser Saison im Kreis der Spitzenteams anzusiedeln ist.

Kreisliga Straubing am Freitag, 19 Uhr: Motzing – Perkam, TSV Regen – Geiersthal; Samstag, 15 Uhr: SC Zwiesel – Auerbach; Sonntag, 15 Uhr: DJK-SB Straubing – Steinach, Kirchberg i.W. – Prackenbach; 16 Uhr: Handlab – Neuhausen; 17 Uhr: Niederalteich – Degernbach.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Regen
9
22:10
20
2.
DJK-SB Straubing
9
22:14
19
3.
Neuhausen/Offenberg
9
22:18
16
4.
Degernbach
9
18:15
15
5.
Kirchberg i.W.
9
21:13
14
6.
Motzing
9
19:18
14
7.
Geiersthal
9
14:10
13
8.
Auerbach
9
14:11
13
9.
Niederalteich
9
18:14
12
10.
SC Zwiesel
9
17:15
12
11.
Steinach
9
17:18
10
12.
Prackenbach
9
8:21
6
13.
Perkam
9
10:25
5
14.
Handlab-Iggensbach
9
8:28
3




Neu in Schalding: Veron Dobruna (21). −Foto: Mike Sigl

Es sind aktuell keine einfachen Wochen für den SV Schalding. Nach nur einem Punkt aus den letzten...



Christian Früchtl ist nach einem Schlüsselbeinbruch wieder fit. −Foto: dpa

Jungnationalspieler Jamal Musiala und Reservetorwart Sven Ulreich sind beim deutschen...



Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...



Hansi Flick und Miroslav Klose arbeiteten schon beim FC Bayern eng zusammen. −Foto: dpa

Nach dem Wechsel von Stefan Kuntz in die Türkei will DFB-Direktor Oliver Bierhoff die Nachfolge auf...





Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver