Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisligist rüstet auf  |  10.06.2021  |  17:43 Uhr

Dritter Hochkaräter für den SV Geiersthal: Nico Tremml kommt vom TSV Bogen

von Thomas Gierl

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Hervorragend aufgestellt sieht sich der SV Geiersthal dank seiner Neuzugänge (im Bild vorne v.l.) Walter Spielbauer, Tobias Oisch, Marco Lang, Nico Tremml; hinten v.l. Spartenleiter Thomas Ketzer, Trainer Matthias Pauli und Co-Trainer Tobias Bielmeier. −Foto: Gierl

Hervorragend aufgestellt sieht sich der SV Geiersthal dank seiner Neuzugänge (im Bild vorne v.l.) Walter Spielbauer, Tobias Oisch, Marco Lang, Nico Tremml; hinten v.l. Spartenleiter Thomas Ketzer, Trainer Matthias Pauli und Co-Trainer Tobias Bielmeier. −Foto: Gierl

Hervorragend aufgestellt sieht sich der SV Geiersthal dank seiner Neuzugänge (im Bild vorne v.l.) Walter Spielbauer, Tobias Oisch, Marco Lang, Nico Tremml; hinten v.l. Spartenleiter Thomas Ketzer, Trainer Matthias Pauli und Co-Trainer Tobias Bielmeier. −Foto: Gierl


Mit der spektakulären Neuverpflichtung von Nico Tremml, Mittelfeldspieler des Landesligisten TSV Bogen, hat der Straubinger Kreisligist SV Geiersthal seine Kaderplanung für die Saison 2021/2022 abgeschlossen. Er ist neben Tobias Oisch (DJK Vilzing) und Marco Lang (Spvgg Lam), wie berichtet, bereits der dritte Hochkaräter für die Rot-Weißen. Das Quartett der Neuzugänge vervollständigt Routinier Walter Spielbauer (TSV Grafling).

Coach Matthias Pauli begrüßte zum Trainingsauftakt insgesamt 20 Feldspieler und zwei Torhüter, die zum Kader der "Ersten" zählen. Während Oisch, Lang und Spielbauer bereits länger als Neuzugänge feststehen, schloss sich kürzlich auch der flinke Außenbahnspieler Nico Tremml den Geiersthalern an.

Der 26-Jährige stammt aus Ruhmannsfelden und spielte in seiner Juniorenzeit bei Jahn Regensburg. Bayernligaerfahrung sammelte Nico Tremml bereits bei der DJK Vilzing. Für den TSV Bogen bestritt er knapp 100 Pflichtspiele. Berufsbedingt muss er fußballerisch zukünftig etwas kürzertreten. "Ich hoffe dem SV sportlich weiterhelfen zu können. Persönlich freut es mich sehr, dort viele bekannte Gesichter wiederzutreffen, mit denen mich teilweise Freundschaften verbinden", beschreibt der Mittelfeldspieler seine Gefühlslage.

"Unser Spielerkader wird durch diese Neuverpflichtungen natürlich enorm aufgewertet", freut sich SV-Spartenleiter Thomas Ketzer. Zusammen mit seinem Stellvertreter Martin Weindl bastelte er in den vergangenen Corona-Monaten am neuen Team, das von Matthias Pauli und Co-Trainer Tobias Bielmeier gecoacht wird.

Möglich waren diese Verpflichtungen freilich nur durch langjährige freundschaftliche Beziehungen der Akteure. Ketzer: "Tobias Oisch stammt aus Geiersthal und er spielte bereits im Kindesalter bei uns. Nico Tremml und Marco Lang haben seit Jahren einen engen Draht zum SV. Jetzt hat einfach alles gepasst und wir freuen uns natürlich riesig, dass diese höherklassig erfahrenen Spieler nun das SV-Trikot tragen." Komplettiert wird das Quartett der Neuzugänge von Walter Spielbauer (39), der inzwischen in Geiersthal heimisch geworden ist und der seine Karriere bei den Rot-Weißen ausklingen lassen möchte.

Für Coach Matthias Pauli heißt es nun, seine Spieler in einer rund siebenwöchigen Vorbereitung körperlich auf Vordermann zu bringen. Letztmals Ende Oktober trafen sich die Geiersthaler wegen der Corona-Pandemie zum Mannschaftstraining. "Wir müssen gut dosieren, damit hoffentlich alle Spieler ohne Verletzungen durch die Vorbereitung kommen", sagt Pauli.

Durch den großen Kader herrscht natürlich ein enormer Konkurrenzkampf um die Stammplätze. "Wir haben sehr gute Fußballer in unseren Reihen. Jetzt müssen wir als Team zusammenwachsen und dann gehen wir mit großer Vorfreunde in die ersten Saisonspiele." Selber möchte der 37-Jährige auch noch aktiv auf dem Feld stehen. "Ich stelle mich jedenfalls dem Konkurrenzkampf und wenn ich fit bin und der Mannschaft weiterhelfen kann, dann werde ich auch spielen", so der Plan von Matthias Pauli. Im SV-Lager hofft man auf eine "Saison ohne Abstiegsangst", wie Thomas Ketzer die Zielsetzung formuliert. "Obendrein wollen wir guten Fußball spielen", so Matthias Pauli.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Kirchroth
17
58:11
44
2.
TSV Regen
17
35:11
38
3.
Niederalteich
16
41:20
34
4.
Steinach
17
24:20
28
5.
DJK SB Straubing
18
39:33
27
6.
SC Zwiesel
18
33:29
27
7.
Auerbach
18
24:26
25
8.
Neuhausen/Offenb.
18
42:43
23
9.
Prackenbach
17
29:33
23
10.
Geiersthal
18
25:33
21
11.
Viechtach
18
23:31
16
12.
Motzing
17
25:39
16
13.
Niederwinkling
17
16:50
11
14.
Frauenau
18
14:49
11




Ihr vorletztes Spiel in der Kreisliga bestritten die Aurer um (v.l.) Raphael Wolf, Doppeltorschütze Thomas Nader und Daniel Stadler in Geiersthal. Nach dem 2:2 gab es nur noch eine Begegnung, gegen Zwiesel, die der spätere Absteiger mit 1:0 gewann. −Foto: Thomas Gierl

Durch den Abstieg am Grünen Tisch über die Quotienten-Regelung findet sich der TSV Frauenau in der...



"Er gehörte zu den Schwächsten auf dem Spielfeld", schrieb die "Gazeta Wyborca" über Robert Lewandowski. −Foto: dpa

Robert Lewandowski versuchte es nach dem Auftaktflop seiner Polen mit nüchterner Analyse...



Schenken sich nichts: Serge Gnabry (l.) und Joshua Kimmich sind gute Freunde, beim Sprint-Duell zählt das aber nicht. −Foto: imago images

Vor dem Auftaktspiel gegen Frankreich (Dienstag, 21 Uhr, ZDF) ist die Lust riesig bei der Deutschen...



Der TSV Buchbach um Christian Brucia möchte heute einen Testspielsieg bejubeln. −Foto: Butzhmammer

Die Terminierung des Testspiels zwischen dem Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und dem...



Künftig für den FC Wels am Ball. Christian Piermayr. −Foto: Lakota

Nach drei Jahren im grün-weißen Trikot wird Christian Piermayr den SV Schalding verlassen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver